Wie lange dauert Sex

Wenige Dinge sind gleichzeitig so faszinierend und angstauslösend wie der Geschlechtsverkehr. Sobald wir ihn haben, setzt die Unsicherheit ein.

„Mache ich es richtig?“ „Ist er groß genug?“ „Halte ich lange genug durch?“ – und natürlich „Wie lange dauert Sex im Durchschnitt?“ Die Antworten: „Frag deinen Partner“, „ja“, „es ist sehr, sehr wahrscheinlich“ und „das kommt darauf an!“.

In diesem Beitrag beschäftigen wir uns besonders mit der letzten Frage, denn wenn es um penetrativen Sex und die beliebte Vorstellung von „stundenlang“ und „die ganze Nacht“ geht, gehen die mündlichen Überlieferungen stark auseinander.

Die durchschnittliche wünschenswerte Sexsession dauert wahrscheinlich kürzer, als du denkst – aber lass uns das jetzt näher betrachten.

Gleich zu Beginn …

Wie lange dauert Sex (1)

Es gibt keine feste Zeitangabe dafür, wie lange Sex dauern sollte. Sie kann sehr unterschiedlich sein und hängt von den Vorlieben und einer Reihe anderer Faktoren ab, zum Beispiel davon, was eine Person unter Sex versteht.

Menschen definieren Sex unterschiedlich. Für den einen gehört dazu nur der penetrierende Geschlechtsverkehr, für den anderen beginnt Sex mit dem Beginn des Vorspiels und dauert über den Orgasmus des Partners hinaus an.

Beweise dafür, wie lange der Sex dauert, sind schwer zu erhalten, wenn sie nur anekdotisch sind. Eine Person könnte sich unter Druck gesetzt fühlen, zu lügen, wenn die Dauer des Sex für sie von den angeblichen Normen abweicht.

Eine gute Faustregel ist, sich nicht von dem Sexualleben anderer – oder dem, was sie über ihr Sexualleben sagen – ein schlechtes Gefühl für das eigene geben zu lassen.

Was sagt die Wissenschaft zu „Wie lange dauert Sex“?

Wie lange dauert Sex (2)

Die kurze Antwort lautet: Im Grunde so lange, wie du und dein Partner es wollen, aber eine wissenschaftliche Untersuchung zu diesem Thema schlägt jedoch 3 bis 13 Minuten vor.

In einer Studie aus dem Jahr 2008, befragten Forscher eine Gruppe von Sexualtherapeuten, wie lange der Sex dauern sollte (insbesondere der vaginale penetrierende Sex).

Die Ergebnisse:

Eine Twitter-Umfrage von GQ aus dem Jahr 2019 unter 2.380 Personen untermauert dies.

Von den Menschen, die regelmäßig penetrativen Sex haben, wünschten sich 61 eine Penetrationsdauer von 5 bis 10 Minuten (ohne Vorspiel wie Oralsex).

Nur 26 % gaben an, dass eine Dauer von mehr als 11 Minuten ideal sei.

Alles eine Frage der Definition

Die meisten Studien dieser Art basieren auf der Zeit, die eine Person mit einem Penis braucht, um bei vaginaler Penetration zu ejakulieren.

Aber nicht jeder definiert Sex auf diese Weise. Für viele Menschen ist der Sex zu Ende, wenn alle Beteiligten zum Höhepunkt gekommen sind.

Dies kann durch Berührungen, Oralverkehr, Vaginalverkehr, Analverkehr – oder eine Kombination davon – erreicht werden.

Wenn der Geschlechtsverkehr die einzige Komponente in deiner Definition von Sex ist, dann dauert der Sex wahrscheinlich nur ein paar Minuten.

Es ist auch erwähnenswert, dass der wissenschaftliche Basiswert davon ausgeht, dass Geschlechtsverkehr zwischen Penis und Vagina der Standard ist – beim vaginalen Sex ist aber nicht immer ein Partner mit Penis beteiligt.

Was kann die Dauer des Sex beeinflussen?

Wie lange dauert Sex (4)

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die die Sex-Dauer beeinflussen können, darunter:

Wenn du einen Quickie willst

Es gibt keine offizielle Definition für einen Quickie, denn die Dauer ist von Person zu Person unterschiedlich. Aber im Allgemeinen bedeutet ein Quickie, dass du so schnell wie möglich zum großen Finale kommst.

Wenn du es kurz und schmerzlos haben willst, probiere diese Tipps aus.

Orgasmusfreundliche Stellungen

Wie lange dauert Sex (5)

Bringe Abwechslung in deine Routine

Wie lange dauert Sex (6)

Ziehe nicht alles aus

Wie lange dauert Sex (7)

Sei lautstark und kommunikativ

Wie lange dauert Sex (8)

Berühr mich, berühr mich, berühr mich

Wie lange dauert Sex (9)

Sexspielzeuge

Wie lange dauert Sex (10)

13 Tipps um die durchschnittliche Dauer beim Sex zu erhöhen

Wie lange dauert Sex (26)

Nun wollen wir uns nun den verschiedenen Tipps widmen, wie du länger im Bett durchhalten kannst und allgemein das Vergnügen zu Zweit steigerst, um eine längere Sexdauer herauszuschlagen.

Manche Tipps treffen auf beide Geschlechter zu, viele nur auf den Mann, damit er die Ejakulation so weit wie möglich hinauszögern kann.

Beginne mit Kegel-Übungen

Wie lange dauert Sex (12)

Kegel-Übungen eignen sich für Frauen und Männer gleichermaßen: Durch das Training der Beckenbodenmuskulatur sind intensivere Orgasmen drin und für Männer außerdem noch stabilere Erektionen.

Gegen vorzeitige Ejakulation ist ein Training des Beckenbodens ebenfalls hilfreich, vermutlich aufgrund der verbesserten Wahrnehmung.

Beginne damit, deine Beckenbodenmuskeln zu lokalisieren. Halte dazu beim Urinieren den Strahl auf halbem Weg an und spüre den Druck oder die Kontraktion: Das sind deine Beckenbodenmuskeln.

– Nach der Lokalisation setzt oder legst du dich aufs Bett
– Spanne deine Beckenmuskeln langsam an und halte sie etwa 5–10 Sekunden lang, dann lasse sie wieder los
– Mache dies in Sätzen von 5 bis 10, je nachdem, was du bevorzugst
– Anfängern empfehlen wir 5 Sätze Kegels, 3 Mal am Tag
– Sobald du dich daran gewöhnt hast, kannst du die Anzahl der Sätze erhöhen
– Denke daran, dass der Schlüssel hier die Beständigkeit ist – übe also täglich!

Ändere deine Masturbationsgewohnheiten

Wie lange dauert Sex (13)

Den Orgasmus hinauszuzögern ist eine der effektivsten Methoden, um dich selbst zu trainieren, länger im Bett auszuhalten.

Im Grunde bringst du dich selbst an den Rand des Orgasmus und hörst dann auf. Dann fängst du wieder an und wiederholst den Vorgang.

Als Anfänger kannst du eine Stoppuhr oder einen Timer verwenden – Stelle es auf 10 oder 20 Minuten ein.

Wenn du diese Technik praktizierst, kannst du deinem Körper und deinem Gehirn beibringen, deinen Orgasmus zu kontrollieren, damit der Sex länger anhält.

Achte darauf, dass du beim Üben viel Lotion oder Gleitmittel verwendest, um Scheuerstellen zu vermeiden.

Übe deine Atemmuster

Wie lange dauert Sex (15)

Wenn du bemerkst, dass du sehr schnell atmest, bedeutet das, dass du kurz davor bist, den Höhepunkt zu erreichen. Du bist sehr erregt und deine Ladung wird gleich explodieren.

Reduziere deshalb deine sexuelle Erregung, indem du
– 4 Sekunden lang langsam einatmest
– 4 Sekunden lang die Luft anhältst und
– 4 Sekunden lang ausatmest

Das Üben deiner Atemmuster kann dir helfen, dich zu entspannen und länger im Bett durchzuhalten.

Probiere einige Verhaltenstechniken aus

Wie lange dauert Sex (16)

Glücklicherweise haben Experten Verhaltenstechniken erarbeitet, um Männern bei ihren Ejakulationsproblemen zu helfen und die Sexdauer zu verlängern.

Hier sind einige dieser Methoden:

Semans „Stop-Start“-Technik:
– Auch bekannt als „Edging“
– Bei dieser Methode musst du lernen, die Empfindungen vor der Ejakulation zu kontrollieren
– Dazu musst du dich immer wieder in die Nähe des Orgasmus bringen und dann kurz davor aufhören
– So kannst du deine Ejakulation beim Sex kontrollieren und den „Zeitpunkt ohne Zurück“ erkennen

Masters & Johnson-Technik:
– Du oder dein Partner drücken hierbei einfach das Ende deines Penis zusammen, wenn du kurz vorm Höhepunkt stehst
– Wenn du diese Methode anwendest, wirst du weniger Drang zur Ejakulation verspüren

Vor dem Sex masturbieren

Wie lange dauert Sex (17)

Abgesehen davon, dass du deinen Orgasmus bei der Masturbation hinauszögerst, solltest du versuchen, ein bis zwei Stunden vor dem Sex zu masturbieren.

Zum „Hauptereignis“ zu gehen, ohne zu masturbieren, ist wie mit einer „vollgeladenen Waffe“ zu erscheinen.

Wenn du schon einmal gekommen bist, bevor du wieder loslegst, kannst du dich besser einteilen und dich mit dem Rhythmus deiner Partnerin synchronisieren.

Reduziere die Empfindlichkeit mit Sprays und Cremes

Wie lange dauert Sex (18)

Wenn du denkst, dass dein Penis etwas zu empfindlich ist, solltest du diesen Ansatz in Betracht ziehen.

Wir empfehlen dir, zuerst deinen Arzt zu konsultieren. Wenn du grünes Licht bekommen hast, suchst du nach rezeptfreien oder von ihm verschriebenen lokalanästhetischen Sprays und Cremes, wie die Erect Cream Men von Boo.

Trage die mindestens 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr oder nach Anweisung auf. Vergiss nicht ein Kondom zu benutzen.

Trage ein Kondom

Apropos Kondom: Wusstest du, dass das Tragen eines Kondoms dir helfen kann, die durchschnittliche Dauer des Sex zu verlängern?

Auch wenn sich ein „roher“ Penis gut anfühlt, Kondome schützen dich nicht nur vor einer ungewollten Schwangerschaft, sie können auch deine Empfindlichkeit dämpfen und dich länger im Bett durchhalten lassen.

Aber Achtung:
Glaube nicht an Internetbeiträge, die vorschlagen, zwei Kondome zu benutzen. Das würde die Kondome nur beschädigen.

Kaufe einfach ein extra dickes Kondom, wenn du es ausprobieren willst. Das ist sicherer und wird verhindern, dass du schnell kommst.

Nehmt euch Zeit für das Vorspiel

Wie lange dauert Sex (20)

Wenn ihr die Sexdauer im Bett verlängern wollt, solltet ihr das nicht auslassen. Männer können immer leicht kommen, aber Frauen sind komplizierter als das.

Je mehr Vorspiel, desto besser – betrachtet es als einen Ausgleich zwischen euren Ebenen. Ihr müsst auf dem gleichen Niveau sein um euch zu synchronisieren.

Wenn die Frau durch Vorspiel stimuliert wird, wird sie ihrem Höhepunkt immer näher kommen. Das bedeutet, dass sie sich dem Erregungsniveau des Mannes annähern wird.

Somit können beide vielleicht gleichzeitig kommen. Es ist auch gut, wenn die Frau zuerst kommt. Auf diese Weise wird der sexuelle Druck vom Mann genommen.

Ändert eure Sexstellungen

Sexstellungen tragen dazu bei, wie schnell oder wie langsam ihr kommt.

Bestimmte Sexstellungen führen bei Männern zu einer schnelleren Ejakulation, weil sie ein hohes Maß an Tiefe und Vergnügen bieten.

Wir sagen nicht, dass ihr diese Sexstellungen nicht in euer Liebesleben einbauen könnt, aber wenn ihr eure Sexdauer im Durchschnitt verlängern wollte, solltet ihr vielleicht versuchen, sie weniger zu benutzen.

Zu vermeidende Sexstellungen:
– Missionarsstellung
– Hündchenstellung
– Stehend

Auf der anderen Seite gibt es Positionen, die dazu beitragen können, dass ihr länger durchhaltet, da sie langsamere und flachere Bewegungen fördern.

Bei diesen Sexstellungen kann der Mann die Ejakulation kontrollieren und beide sich auch mehr entspannen.

Sexstellungen zum Ausprobieren:
– Reiterstellung
– Löffelchenstellung
– Seite an Seite (sich zugewandt)

Abwechslung im Spiel

Probiere jedes Mal etwas Neues aus, wenn du mit deinem Partner schläfst.

Du hast etwas über ein interessantes Sexspiel oder eine interessante Technik gelesen? Probiert es aus.

Hast du Vorlieben und Fetische, die du beim Sex einbringen möchtest? Versuche sie mit deinem Partner zu besprechen und auszuprobieren.

Das Einführen neuer Sexstellungen, Spiele und Techniken bedeutet, dass ihr eine Weile pausieren müsst, bevor ihr eure Reise bis zur Ziellinie fortsetzt.

Diese Pause, und sei sie noch so kurz, hilft dabei, die Orgasmen hinauszuzögern.

Baut Sexspielzeug in euer Spiel ein

Wie lange dauert Sex (23)

Mit Sexspielzeug wie einem Druckwellenvibrator oder einem Fingervibrator kann die Partnerin zuerst stimuliert werden, um sie näher an den Höhepunkt zu bringen.

Mit einem Penisring oder Eichelring, einer Penishülle und einem Penisgurt, kann der Mann hingegen die Ejakulation hinauszögern, da sie den Blutfluss in den Penisschaft einschränken.

Probiert auch diesen Tipp aus:
Wenn der Mann das Gefühl hat, gleich zu kommen, zieht er ihn heraus und benutzt einen Vibrator an ihr.

Wenn sie dann kurz vorm Höhepunkt steht, steckt der Mann den Penis wieder rein und beide erreichen gemeinsam die Ziellinie.

Hört auf, euch deswegen zu stressen

Wie lange dauert Sex (24)

Wie wir bereits erwähnt haben, können psychologische Faktoren eine Rolle spielen. Du merkst es vielleicht nicht, aber wahrscheinlich kommst du zu schnell, weil du dir Sorgen machst, vorzeitig zu ejakulieren.

Du denkst zu sehr an die Ziellinie, die du in wenigen Sekunden erreichst.

Wenn du das Gefühl hast, dass dieser Fall nur allzu ähnlich ist, schlagen wir vor, beim Sex Achtsamkeit zu üben.

Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment und denke nicht ständig nur an den Orgasmus, dann wirst du wahrscheinlich länger durchhalten als erwartet.

Regelmäßig Sex haben

Wie lange dauert Sex (25)

Wie man so schön sagt: Übung macht den Meister. Häufiger Sex kann dafür sorgen, dass sich die Sexdauer verlängert.

Betrachte es so, als würdest du ins Fitnessstudio gehen, um stärker zu werden. Nur das du dieses Mal für deine sexuelle Ausdauer trainierst.

Natürlich ist es nicht immer einfach, ständig Sex zu haben: Vielleicht lebst du in einer Fernbeziehung oder ihr beide seid mit eurem eigenen Leben beschäftigt.

Versucht dennoch, mit eurem Partner darüber zu sprechen, denn wenn es helfen kann im Bett länger durchzuhalten, ist beiden geholfen.

Geschätzte Kosten: 100 EUR

Bereitstellung:

Werkzeuge:

Materialien: Gleitgel

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert Sex (27)

Jetzt hast du viel über die Frage erfahren, wie lange der Geschlechtsakt beim Menschen dauert und wie man ihn mit einigen Tricks verkürzen oder auch verlängern kann.

Sicherlich bestehen aber immer noch Fragen, deswegen beantworten wir diese hier:

Wie lange hält der durchschnittliche Mann im Bett durch?

Eine multinationale Studie aus dem Jahr 2005 ergab, dass die durchschnittliche Zeit bis zur Ejakulation bei Männern 5,4 Minuten beträgt.

Wie lange dauert es bei Frauen, bis sie zum Höhepunkt kommen?

Das Journal of Sexual Medicine berichtet, dass Frauen etwa 14 Minuten brauchen, um zum Höhepunkt zu kommen – fast dreimal so lange wie der durchschnittliche Mann.

Wie lange wollen Frauen Sex haben?

In einer Studie mit 152 heterosexuellen Paaren fanden die Forscher heraus, dass Frauen die ideale Dauer für Sex im Durchschnitt mit 14 Minuten angeben.

Darüber hinaus gaben die Frauen an, dass sie gerne zusätzlich 19 Minuten für das Vorspiel aufwenden würden, was insgesamt 33 Minuten sexuelle Intimität ergibt.

Wie lange wollen Männer Sex haben?

Die Männer in der gleichen oben genannten Studie gaben an, dass sie idealerweise 18 Minuten für den Geschlechtsverkehr und weitere 18 Minuten für das Vorspiel benötigen, insgesamt also 36 Minuten.

Die gute Nachricht ist, dass Männer und Frauen also bei ihren Vorstellungen von einer idealen Sexsession fast vollkommen übereinstimmen.

Beide halten es für wichtig, genauso viel (wenn nicht sogar mehr) Zeit für das Vorspiel aufzuwenden als für den eigentlichen Vaginalsex.

Leider stimmen diese Ideale jedoch nicht immer mit der Realität überein.

Bedeutet möglichst lange durchzuhalten besseren Sex?

Die kurze Antwort lautet nein: Jeder Mensch und jede sexuelle Beziehung ist anders.

Manche Frauen bevorzugen eine kürzere Dauer der Penetration oder sie neigen zum Beispiel eher dazu, beim Sex Schmerzen zu empfinden – für sie kann eine längere sexuelle Sitzung sehr unangenehm sein.

Viele Frauen bevorzugen auch andere Aktivitäten als die Penetration, wenn es darum geht, zum Orgasmus zu kommen, was bedeutet, dass sie vielleicht kein großes Interesse an einer längeren Sitzung haben – sie würden die Zeit lieber mit anderen Aktivitäten verbringen.

Nichts ist in Stein gemeißelt

Es gibt keine richtige oder falsche Dauer des Sex – keine Standarddefinition dessen, was normal ist.

Die Menschen sollten sich darüber austauschen, was für sie ein gutes und befriedigendes Gefühl beim Sex ist, und die Begegnung danach ausrichten.

Eine kontinuierliche offene Kommunikation und die Konzentration auf das Vergnügen jedes Einzelnen können den Sex im Allgemeinen verbessern.

Wichtig ist auch, was du dir von einer sexuellen Begegnung versprichst: Sex sollte vor allem Spaß machen, und das ist eine Frage der persönlichen Vorliebe.

Manche Menschen wünschen sich eine lange, sinnliche Begegnung, während andere etwas Schnelles und Aggressives wollen.

Das Wichtigste ist, dass du befriedigenden Sex hast und nicht gegen die Zeit ankämpfst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.