BDSM Dating – Sextreffen mit dem gewissen Extra

Du möchtest mit dem BDSM Dating beginnen, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst? Bei der Suche nach neuen Spielpartnern für BDSM kann es schwierig sein, herauszufinden, wer deine Neigung teilt oder bereit ist, es auszuprobieren. Es kann auch eine Herausforderung sein, neuen Interessenten deine wilde Seite zu offenbaren, mit unvorhersehbaren Ergebnissen.

Die gute Nachricht ist, dass es überall Menschen mit Sadomaso-Fantasien gibt, mit denen man einen Sex-Kontakt aufbauen kann – und im Allgemeinen sind sie ansprechbar, gemeinschaftsorientiert, offen und begierig darauf, auch dich kennenzulernen.

Du kannst versuchen deinen BDSM-Partner in deiner realen Umgebung zu finden und in diesem Blog bekommst du einige Tipps präsentiert, wo du diese aufspüren kannst.

Natürlich machen es aber gerade BDSM Dating Seiten online einfacher denn je, einen gleichgesinnten BDSM-Partner zu finden, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass man mit jemandem zusammengebracht wird, der zu bieder ist. Also geh dorthin, wo die Gleichgesinnten zu finden sind – wir zeigen dir den Weg!

Entscheide dich, wonach du suchst

Bevor du dich in das Abenteuer BDSM Dating stürzt, ist es wichtig zu entscheiden, wonach du genau suchst. Suchst du nach einem langfristigen Partner? Einen einmaligen Partner? Was ist mit den Fetischen, die du ausüben willst? Und vor allem: Bist du der dominante Part, also ein Dom, oder eher ein Sub und nimmst die unterwürfige Rolle ein?

Wenn du all diese Punkte im Kopf abgehakt hast, wirst du eine bessere Vorstellung davon haben, wohin dich der Weg führt und was du potenziellen Partnern sagen solltest.

Es ist in Ordnung, wenn du Neuling in Sachen BDSM bist, aber eine Vorstellung davon zu haben, wonach du suchst und welches Bondage-Zubehör dir zusagt, kann sehr hilfreich sein – selbst wenn sich diese Meinung auch nochmals ändern kann. Sei einfach offen gegenüber potenziellen Kontakten, dass dieser Liebesstil neu für dich ist und du ihn erst noch erkunden willst.

Traditionelle Verabredungen oder BDSM Dating online?

Vor allem für langfristige BDSM-Beziehungen ist die traditionelle Partnersuche eine der beliebtesten Methoden. Du gehst in Bars, fragst Freunde aus und baust eine Beziehung auf, bevor du sie bittest, dein BDSM-Partner zu werden.

Das kann etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber man kann auf diese Weise eine bedeutungsvollere Beziehung aufbauen, um BDSM in seinen vollen Zügen ausleben zu können.

Aber nicht jeder möchte eine langfristige Beziehung aufbauen – in diesem Fall ist BDSM Dating online auf speziellen Webseiten die beste Lösung und etwas Langfristiges ist hier auch nicht ausgeschlossen.

Wie und wo man BDSM-Liebhaber trifft

1. Gehe offen und ehrlich mit deinen Vorlieben um

Viele Anhänger von BDSM halten ihr Privatleben im Verborgenen. Sie verbergen zwar nicht unbedingt etwas über sich selbst, aber sie haben auch nicht das Bedürfnis, ihre sexuellen Interessen und Vorlieben jedem mitzuteilen, mit dem sie in Kontakt kommen. Auch wenn sie nicht alle Details kennen, wissen ihre Familien und Freunde wahrscheinlich, dass sie auf alternative sexuelle Ausdrucksformen stehen.

Dafür musst du nicht mit einem Strap-on und ein paar Handschellen aus dem Schrank kommen muss, um deine Vorlieben per Lautsprecher zu verkünden. Aber wenn du den Leuten, die du kennst und mit denen du abhängst, mitteilst, dass mehr in dir steckt, als man auf den ersten Blick sieht, haben sie die Chance, dir auch ihre versaute Seite zu zeigen.

Du musst nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Hör einfach auf, Geheimniskrämerei zu betreiben und Dinge vor deinen Liebsten zu verstecken, als ob du etwas Verbotenes tust.

Trage eine kinky Nachricht auf deinem Shirt (es gibt tonnenweise BDSM-Merchandising-Material) – ein verräterisches Symbol auf einem Ring oder sexy BDSM-Kleidung, die für den Alltag geeignet ist, verschafft Gleichgesinnten einen Zugang zum Gespräch.

2. Gehe nicht davon aus, dass die Leute, die du triffst, nicht auf SM stehen

BDSM-Fans sind im Allgemeinen nicht irgendwo anders – sie sind da, wo du bist. Heute warst du auf der Arbeit, beim Zahnarzt und bei McDonalds. Überall, wo du warst, gab es mit Sicherheit jede Menge Sadomaso-Anhänger.

Denke daran, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass jeder, den du triffst, irgendeinen Fetisch oder ein besonderes sexuelles Interesse hat. Außerdem solltest du dir im Klaren darüber sein, dass es in jeder Gemeinde eine Kink-Community gibt.

3. Gib es auf deinen normalen Dating-Apps, sozialen Medien und Websites bekannt

Die meisten Dating-Apps haben viele Kategorien, die du überprüfen kannst, wenn es um Kink und Fetisch-Sexualität geht.

BDSM Dating ist KEINE Seltenheit, und ein großer Prozentsatz “normaler” Menschen auf “normalen” Dating-Seiten steht auf irgendeine Art von versautem Spiel.

Stelle sicher, dass du deine Vorliebe für BDSM-Sexpartner erwähnst, wo es angebracht ist, und sage etwas darüber, dass du Liebhaber treffen möchtest, die sich als dominant oder unterwürfig identifizieren oder was auch immer dich interessiert.

4. Besuche BDSM-Nachtclubs und Fetisch-Veranstaltungen

Dieser Punkt ist eher offensichtlich. Wenn Fetisch-Veranstaltungen ausgeschrieben sind, melden dich an und gehe hin. Lade ein paar aufgeschlossene Freunde ein, und los geht der Spaß.

Wenn du denkst, dass es in deiner Stadt so etwas nicht gibt, solltest du wissen, dass es in fast allen Orten so etwas gibt – vielleicht musst du aber etwas fahren. Eventuell findet es eher in einem Kirchenkeller oder im Hobbyraum eines Nachbarn statt als in einem trendigen BDSM-Club. Eine Google-Suche nach BDSM- oder Fetisch-Gemeinschaften in deiner Nähe wird dir helfen, Veranstaltungen und Gemeinschaften zu finden.

Biker-Bars können zum Beispiel tatsächlich ein guter Treffpunkt sein, wenn du auf Lack&Leder stehst. Versuche dir eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten aufzubauen.

4. Nutze soziale Medien, um BDSM-Anhänger zu finden

Wenn du einer Reihe von Influencern in den sozialen Medien folgst, die sich für dieselben Dinge interessieren wie du, kannst du sicher sein, dass du Freunde mit ähnlichen Interessen aus der Ferne oder vor Ort findest.

Du kannst gleichgesinnte Freunde in Facebook-Gruppen treffen, die sich um das BDSM Dating drehen. Einige Gruppen sind regional und andere global – damit du auch auf Reisen auf BDSM Dating nicht verzichten musst.

Finde heraus, wer in deiner Nähe ist, und chatte mit ihm oder ihr, verabrede dich auf einen Drink oder frage nach BDSM-Veranstaltungen in der Umgebung.

Du kannst auch einige großartige BDSM- und Fetischseiten auf Facebook oder anderen sozialen Medien finden, die dir jeden Tag BDSM-relevante Inhalte in deinen Newsfeed bringen.

5. Nutze das Kontaktanzeigenprinzip – aber auf moderne Weise

Keiner liest mehr Zeitung, aber das Prinzip der Kontaktanzeige lebt im Internet weiter – dafür gibt es jetzt Webseiten wie Quoka, die dies anbieten. Neben dieser gibt es zahlreiche andere Webseiten, an die du dich wenden kannst.

Einer der Gründe, warum Kontaktanzeigen ein guter Weg sind, um BDSM-Partner zu finden, ist, dass du jemanden finden kannst, der aktiv auf der Suche nach etwas ist. Sie haben sich die Mühe gemacht, eine Anzeige aufzugeben, und sind daher noch seriöser als jemand, der eine BDSM-Partnerbörse nutzt.

Du kannst dir auch die Zeit nehmen, deine eigene Anzeige aufzugeben, wenn du willst, das wird noch mehr Interesse wecken und du erhältst nur Antworten von Menschen, die genau das bieten, was du suchst.

5. Nutze fetisch-spezifische und Sextreffen-Websites für das BDSM Dating

Es gibt buchstäblich Tausende von Online-Dating-Webseiten und -Apps, auf denen du als Nutzer mit deinen Fetischen offen umgehen kannst, um Gleichgesinnte zu finden.

Egal, ob du auf dicke Frauen in rotem Lackoutfit, Vampir-Goth-Mädchen, oder Hardcore-BDSM-Paare stehst, es gibt eine Dating-Seite mit Leuten, die deine Vorlieben teilen und dich suchen – du musst nur die richtigen finden und dich vor betrügerischen Webseiten schützen. Erfahre im Anschluss mehr dazu.

Die 5 besten BDSM Dating Webseiten

Dating und BDSM sind weltweit so populär geworden, dass es Dating-Websites gibt, die speziell für diejenigen gedacht sind, die eine BDSM-Beziehung führen möchten. Es ist eine gute Idee, sich an eine dieser Websites zu wenden, denn dort gibt es zahlreiche Optionen, und du kannst dir Zeit nehmen, um den richtigen Partner für dich zu finden.

BDSM Dating Webseiten oder eine BDSM Dating App sind eine gute Möglichkeit, ein Gefühl für die verschiedenen Möglichkeiten zu bekommen, die dir zur Verfügung stehen. Du kannst sehen, ob es in deiner Gegend jemanden gibt, der an den gleichen Dingen interessiert ist wie du.

Problematisch ist, dass es sich meist um Nischen-Webseiten handelt und es unwahrscheinlich ist, einen Partner in der näheren Umgebung zu finden. Außerdem gibt es im Internet auch viele gefälschte Dating-Seiten in fast jeder Kategorie. Diese sind dazu da, Daten zu fischen und Menschen zu betrügen.

Wir haben für dich getestet und 5 sichere Dating-Webseiten bestimmt, die sich zwar nicht auf BDSM spezialisieren, aber genügend Mitglieder haben, damit du auch Chancen hast, die richtige Person für deine ausgefallenen Vorlieben zu finden.

Discreetmeets – Viele Anwender

Eine große Auswahl zu haben, ist besonders wichtig, wenn man auf der Suche nach einem Partner ist, der die gleichen BDSM Vorlieben teilt. Deswegen solltest du aus vielen verschiedenen Menschen wählen können, um die richtige Person zu finden.

Discreetmeets – früher bekannt als Sexymeets – hat eine immense Anzahl an aktiven Nutzern und hat sich bereits seit Jahren auf dem Markt etabliert. Es ist ganz leicht, deine Präferenzen und Wünsche anzugeben, woraufhin die Plattform alles filtert, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Die Anmeldung ist kostenlos und zu Beginn bekommst du ein paar Coins zur freien Nutzung geschenkt. Mit diesen Coins kannst du Nachrichten beim BDSM Dating an deine favorisierten Personen schicken. Gehen dir die Coins aus, musst du neue hinzukaufen. Es wird kein kostenintensives Abonnementsystem genutzt.

C-Date – Für lockeres BDSM Dating

C-Date oder „Casual Date“ bedeutet soviel wie lockere Verabredung – wenn du also ein BDSM-Date suchst, dass nicht unbedingt zur Eheschließung führen soll, bist du hier richtig. Nur wenige Menschen, die eine feste Beziehung suchen, melden sich bei C-Date an, nur diejenigen, die Spaß haben wollen – und BDSM-Liebhaber suchen Spaß.

Nutzt du die Plattform, kannst du dich aus dem riesigen Nutzerpool inspirieren lassen und findest nach kurzer Suche und den richtigen Schlüsselbegriffen sicher den ersten Vorschlag für deinen neuen BDSM-Freund.

Das System ist eher darauf ausgelegt, nach flüchtigen Bekanntschaften Ausschau zu halten, daher ist hier ein Abo-System für mehrere Monate sinnvoll. Wenn du bereits einen BDSM-Partner gefunden hast, dich aber nicht nur auf eine Person konzentrieren möchtest oder auf eine willkommene Abwechslung stehst, kannst du das gesamte Angebot auf C-Date nach Anmeldung und Buchung des Abos für dich nutzen.

Victoria Milan – BDSM-Partner zum Fremdgehen finden

Du willst deine Beziehung nicht gefährden, weil du deinen Partner liebst, aber leider habt ihr nur Vanillasex in der Missionarsstellung und dein Partner ist auch nicht bereit für mehr? Dann brauchst du einen BDSM-Partner zum Fremdgehen – und Victoria Milan ist genau die richtige Plattform für dich.

Diskretion wird hier großgeschrieben, und es gibt Features wie Panik-Buttons und verpixelte Bilder, damit dein (Ehe-)Partner nichts davon mitbekommt, dass du BDSM-Sex neben deiner Beziehung hast. Das Beste ist, dass jeder auf dieser Plattform nach Sex sucht – und sonst nichts! Du musst nur den BDSM-Liebhaber unter ihnen finden.

Besonders schön ist auch, dass man als Mann bei Victoria Milan auf viele Features der Plattform kostenlos zugreifen kann – die für Frauen ohnehin alle kostenlos sind. Aber wenn du beim BDSM Dating jemanden besser kennenlernen willst, solltest du als Mann in ein günstiges Abonnement investieren, um direkt mit potenziellen BDSM-Freunden in Kontakt zu treten.

Us2.club – Mit Freude am BDSM Dating

Da die Suche nach einem BDSM-Freund eine ungezwungene Sache sein sollte ist und es mehr darum geht, Spaß am Sadomaso-Sex zu haben, ist eine Plattform, die sich dieser zwanglosen, informellen Sexpartnersuche widmet, angemessen.

Auch wenn es bei Us2.club eigentlich mehr darum geht, dauerhafte Bekanntschaften zu machen, ist es auch gut geeignet, einen Partner für sadomasochistische Liebesspiele zu finden. Da hier Menschen aller Altersgruppen, Typen, sexuellen Orientierungen und Geschlechter zu finden sind, lassen sich auch solche ausgefallenen Bettgenossen finden. Es ist immer spaßbasiert und alles ist weniger ernst.

Wenn du ein Gefühl dafür bekommen möchtest, wie die Plattform funktioniert, kannst du hier bereits kostenlos flirten, und wenn du wirklich an jemandem interessiert bist, der die gleichen Vorlieben hat wie du, kannst du direkt zum Offline-Dating gehen, nachdem du ein paar Coins gekauft hast.

Milfpair – Für BDSM-Liebhaber, die auf MILFs stehen

Du willst nicht nur gerne einen BDSM-Partner finden, sondern stehst auch gleichzeitig auf reife, erfahrene und sexy Frauen, die deine neue Domina beziehungsweise Sub werden können? Dann ist Milfpair, früher bekannt als Meet-a-Milf, genau das Richtige für dich. Hier gibt es reichlich reife Frauen, die BDSM-Sex mit jüngeren Männern wollen.

Es gibt viele reife Frauen mittleren Alters, die bereit sind, ihre sexuellen Fantasien, und BDSM ist eine davon, auszuleben, weil das Leben ihnen diese Optionen bisher nicht gegeben hat. Die Möglichkeit, dass diese Frauen auf “normale” Weise jüngere Männer treffen, sind sehr gering – deshalb suchen sie auf Milfpair nach einem BDSM-Date.

Ein weiterer Vorteil von Milfpair ist, dass es Frauen hier frei steht, ihre Nacktfotos in einer geschützten Umgebung zu zeigen – das gibt dir einen ersten Vorgeschmack darauf, was dich erwartet, wenn ihr euch im wirklichen Leben treffen solltet. Bevor du weitere Coins zum Chatten kaufst, stöbere erst einmal mithilfe der Free-Coins, die du nach Anmeldung erhältst.

3 Tipps wie du beim BDSM Dating auf Webseiten gewinnst

1. Investiere etwas Zeit in die Erstellung deines Profils

Du wirst viel mehr Nutzen aus deiner Mitgliedschaft ziehen, wenn du ein tolles BDSM-Profil erstellst. Das bedeutet, dass du alle Felder vollständig ausfüllst, deine Interessen konkret und spielerisch beschreibst und von Anfang an Fotos hinzufügst. Möchtest du privat bleiben? BDSM Dating auf vielen Plattformen erlaubt es Mitgliedern, einige Fotos in einem geheimen Album aufzubewahren und nur nach eigenem Ermessen zu teilen oder Fotos zu verpixeln.

2. Stelle deine Vorlieben in den Vordergrund

Das ist besonders wichtig, wenn du etwas ganz Besonderes suchst oder dir einen bestimmten Typ von BDSM-Partner wünschst. Mache es potenziellen BDSM-Liebhabern leichter, dich zu finden, indem du deine Vorliebe für Pegging, dein Faible für Füße oder deinen Hang zum Cuckolding (das Zuschauen, wenn der eigene Partner Sex hat) direkt in deinen Profiltitel schreibst.

3. Nutze alles, was die Seite zu bieten hat

Möchtest du mehr Aufrufe deines Profils und mehr Nachrichten in deinen Posteingang erhalten? Lehne dich nicht zurück und warte, bis etwas passiert – nutze die fortschrittlichen Funktionen, die dir eine Menge Aufmerksamkeit bringen können. Erstelle deinen eigenen Mitgliederblog, wenn du gerne schreibst, probiere Chaträume aus oder trete einer Nischengruppe bei. Du siehst keine Gruppe, die zu deiner Neigung passt? Erstelle deine eigene!

BDSM Dating – Das Fazit

Wie du sehen kannst, gibt es keinen Mangel an tollen BDSM-Plattformen, auf denen du Gleichgesinnte für Fetischspiele und Gelegenheitssex treffen kannst und mithilfe unserer Tipps wirst du bald zum König des BDSM Datings.

Wenn du neu in der Welt des BDSM bist, kannst du auf Dating-Webseiten mehr darüber erfahren, was dir gefallen könnte und was nicht – und im Gegensatz zur realen Welt kannst du dich erst einmal langsam und anonym an das Thema wagen.

Hast du dann ein paar Erfahrungen gesammelt und bist selbstbewusster, kannst du die Tipps zur Offline-Suche nach BDSM-Partnern in deiner direkten Umgebung aufnehmen.

Jede Sex Seite auf dieser Liste bietet eine kostenlose Anmeldung an, sodass du sie testen kannst, ohne Geld auszugeben. Für welche Option du dich auch entscheidest, du wirst genau das finden, wonach du suchst. Besorge dir schon mal etwas Sadomaso-Spielzeug!

Leave a Comment

Your email address will not be published.