Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

Heute werde ich euch zeigen wie man einen Keuschheitskäfig (oder auch als Peniskäfig genannt) in drei einfachen Schritten anzieht, wobei ich zwei Methoden anwenden: die normale Methode und die modifizierte Strumpfmethode. Mit Hilfe einer Fotoanleitung wird es einfach nachzufolgen. Erwartet jedoch nicht einen echten menschlichen Penis auf meinen Fotos zu sehen.

Daher werde ich Limpy verwenden –  meine handgeformte, aus Ton gefertigte Nachbildung eines menschlichen Penis. Obwohl ich kein Michelangelo bin, sieht es gar nicht so schlecht aus, wenn ich das mal so sagen darf.

Außerdem habe ich einen kurzen Leitfaden über männliche Keuschheitskäfige geschrieben, der die brennenden Fragen “Was ist ein Keuschheitskäfig?”, “Warum sollte jemand einen Peniskäfig tragen?” und Beschreibungen verschiedener Arten von Keuschheitskäfigen, Sicherheit und Zustimmung und mehr beantwortet!

Andernfalls lass uns loslegen!

Sie sind noch nicht im Besitz eines Keuschheitskäfigs? Finden Sie hier den besten Cockcage für Sie

Wie man in drei einfache Schritte einen männlichen Keuschheitskäfig anzieht

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

Für Männer einen Keuschheitskäfigs anzuziehen ist ziemlich einfach. Bevor du beginnst, solltest du jedoch sicher sein, dass es sich um eine einvernehmliche Aktivität handelt, dass du ein sicheres Wort hast und dass dein Peniskäfig richtig sitzt. Wenn die Anleitung vor dem Anlegen des Käfigs in Ordnung ist, wird im Folgenden beschrieben, wie man einen Keuschheitskäfig in drei einfachen Schritten anzieht:

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

#1 Einschmieren und den Ring anziehen 

Verwenden Sie ein beliebiges Gleitmittel und tragen Sie es leicht auf Ihren gesamten schlaffen Penis – Sie können den Keuschheitskäfig nicht anlegen, wenn Sie eine Erektion haben – und Ihre Hoden auf. Schieben Sie den Ring über Ihren Penis und hinter Ihren Hodensack, so dass der Ring an Ihrem Körper anliegt.

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

#2 Leg ihren Penis im Inneren des Peniskäfiges

Leg den Käfig über Ihren schlaffen Penis und achten Sie darauf, dass die Verriegelungsstifte und -löcher übereinander liegen. Wenn er richtig sitzt, sollte der Käfig nicht zu eng sein. Sie sollten rundherum ein wenig Platz haben, ohne dass Sie eine Erektion bekommen. Verbinden Sie dann die Stifte des Rings mit den Löchern des Käfigs, so dass sie übereinstimmen.

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

#3 Verschließ den Keuschheitskäfig

Schieb den Arm des Schlosses durch das Loch am großen Sicherungsstift und rast das Schloss ein. Ihr wird spüren, wie das Schloss einrastet. Ziehe dann ein wenig am Schloss, um sicherzustellen, dass es eingerastet ist. Und das war’s, dein Penis ist eingesperrt und bereit, ein guter Junge zu sein, bis er freigelassen wird.

Wie man einen Keuschheitskäfig mit der modifizierten Strumpfmethode anlegt

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

Manchmal stoßen Männer beim anziehen eines Cockcages auf ein Problem: Ihr Penis passt nicht ganz in die Spitze des Käfigs. Das kann lästig sein, da der Penis nahe an der Urinöffnung sein muss, um sich zu erleichtern, ohne eine Sauerei zu verursachen oder die Pisse in manchen Käfigspitzen zu sammeln.

Deshalb hat jemand die Strumpfmethode erfunden, mit der man den Schaft und die Eichel ganz einfach auf den Boden des Käfigs ziehen kann, ohne dafür die Finger, ein Werkzeug oder Utensilien benutzen zu müssen. Da einige Männer jedoch das Problem hatten, dass der Strumpf am Penis klebte und die Vorhaut an der Eichel einklemmte, entwickelte jemand die modifizierte Strumpfmethode, die diese Reibung minimiert.

So legt man einen Keuschheitskäfig mit der modifizierten Strumpfmethode an:

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

#1 Den Strumpf zusammenfalten

Verwenden Sie einen einfachen, kniehohen Strumpf für Frauen – oder einen oberschenkelhohen Strumpf oder eine Strumpfhose, die auf die Größe eines Sockens für Männer zugeschnitten ist – und falten Sie das Bündchen des Strumpfes nach unten, bis es mit der Fußspitze gleich ist.

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

#2 Schieb den Strumpf über Ihren Penis

Leg den gefalteten Strumpf über den Kopf und den Schaft eures Penis.

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

#3 Zieh den Strumpf durch das Ende des Keuscheitskäfigs

Nachdem ihr den Ring über den Penisansatz und die Hoden geschobt und dann den Käfig über euren Penis gestülpt habt, zieht ihr sowohl die Spitze als auch die Manschette des Strumpfes entweder durch das Urinloch oder die untere Öffnung des Käfigs. Verschließ nun den Keuschheitskäfig.

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

#4 Zieh den Strumpf heraus

Nachdem ihr den Ring über den Penisansatz und die Hoden geschobt und dann den Käfig über euren Penis gestülpt habt, zieht ihr sowohl die Spitze als auch die Manschette des Strumpfes entweder durch das Urinloch oder die untere Öffnung des Käfigs. Verschließ nun den Keuschheitskäfig.

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

Sobald der Käfig geschlossen ist, ziehen Sie vorsichtig an der Spitze des Strumpfes. Dadurch wird die Eichel Ihres Penis in Richtung des unteren Teils des Käfigs gezogen und die Reibung verringert, wenn der Strumpf gegen sich selbst gleitet. Sobald Sie sich an der gewünschten Stelle befinden, ziehen Sie die Spitze und die Manschette zusammen, um sie aus dem Käfig zu entfernen.

Eine Kurzanleitung für männliche Keuschheitskäfige

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

Das Thema, wie man einen männlichen Keuschheitskäfig anzieht, steht schon seit einer Weile auf meiner To-Do-Liste. Aber dank einer E-Mail von einer lieben Leserin, die ich A nennen werde, habe ich das Thema ganz nach oben auf die Liste gesetzt und beschlossen, eine Kurzanleitung für Keuschheitskäfige hinzuzufügen.

“A” schrieb mir mit einem kleinen Problem: ihr Mann masturbiert, und zwar SEHR oft. Er vergnügt sich sogar so sehr, dass das Sexualleben des Paares darunter leidet.

Ich persönlich befürworte die Masturbation sowohl für Männer als auch für Frauen, denn sie ist ein großartiger Stressabbau, sie ist gesund und wir müssen uns nicht um das Vorspiel oder die Befriedigung einer anderen Person kümmern. Allerdings wird die Masturbation in einer Beziehung zum Problem, wenn sie dem Partner den Sex nimmt.

Aber A fragte nach einer Lösung, die sie schon lange mit ihrem Mann ausprobieren wollte: ein Keuschheitskäfig.

Und obwohl ich normalerweise Quickies über dem Waschbecken, Handjobs und Oralsex vorschlage, schlägt der Käfig 2 Fliegen mit einer Klappe. Erstens wird es die Hände des Ehemanns von seinem Penis fernhalten und zweitens wird es einen von A’s geheimen sexuellen Wünschen befriedigen: die totale Kontrolle über das sexuelle Verhalten und Vergnügen ihres Mannes zu haben.

Also, danke für die Inspiration A, dieser Blog wurde von dir inspiriert.

Keuaschheitskäfige: Einverständnis und Sicherheit

Wie man einen Keuschheitskäfig anlegt, Foto eines durchsichtigen Kastens mit einem digitalen Schloss, das für die Aufbewahrung der Schlüssel zu einem männlichen Keuschheitskäfig verwendet wird.

Schließfach für einen Keuschheitskäfigschlüssel

Bevor wir uns mit all den Tipps, Tricks und Details zu männlichen Keuschheitskäfigen beschäftigen, muss ich auf die wichtigsten Aspekte des Tragens eines Keuschheitskäfigs – oder der Rolle des Schlüsselträgers – eingehen. Diejenigen, die regelmäßig an der BDSM-Kultur teilnehmen, verwenden das, was sie SSSC nennen: Safe, Sane, Sober, Consensual. Und das gilt auch für die Verwendung männlicher Keuschheitskäfige.

Natürlich gehört es zum gesunden Menschenverstand, BDSM nicht mit jemandem zu praktizieren, der nicht bei klarem Verstand ist, und auch nichts zu vereinbaren, wenn man unter Einfluss steht.

Wir alle hatten schon beschämende, betrunkene sexuelle Begegnungen, die wir lieber vergessen würden.

Daher sind die wichtigsten Aspekte bei der Verwendung eines Cockcages die Sicherheit und die Zustimmung; beide sind gleich wichtig.

Einverständnis

Seien Sie zuallererst 100%ig sicher, dass Sie damit einverstanden sind, in eine Keuschheitsvorrichtung für Männer eingesetzt zu werden, und dass Sie alle Regeln, die der Schlüsselhalter aufstellt, akzeptieren. Und als Schlüsselhalter dürfen Sie niemanden zwingen oder anderweitig dazu bringen, eine Keuschheitsvorrichtung zu tragen. Bei der Einwilligung geht es um die Kontrolle über das eigene Ich, den eigenen Körper und die eigenen Entscheidungen sowie um Liebe und Vertrauen.

Wenn diese Dinge nicht gegeben sind, ist es nicht akzeptabel, eine Keuschheitsvorrichtung zu tragen oder jemanden dazu zu zwingen. Das gilt auch für Ultimaten.

Sicherheit

Wenn man sich auf eine Zustimmung geeinigt hat, ist es wichtig, Sicherheitsparameter festzulegen. Im Wesentlichen geht es darum, was zu tun ist, wenn der Träger des Cockcages einen Notfallgrund hat, der das sofortige Entfernen der Keuschheitsvorrichtung erforderlich macht. Wenn der Träger des Geräts zum Beispiel einen Unfall hat und medizinisch behandelt werden muss (Röntgen, MRT usw.), sollte es eine Möglichkeit geben, ihn sofort zu befreien.

Wenn es sich also um ein reines Fantasiespiel zwischen einem einwilligenden Paar handelt, sollte der Träger des Käfigs einen Schlüssel bei sich tragen dürfen. In Fällen von BDSM-Spielen sollte es jedoch ein sicheres Wort geben, das der Träger seinem Partner geben kann, das es ihm erlaubt, den Schlüssel zu entsperren oder anderweitig Zugang dazu zu haben, je nach Art des verwendeten Keuschheitskäfigs.

Daher ist es wichtig, dass man sich vor dem Anlegen des Keuschheitsgeräts zusammensetzt und ein Sicherheitswort festlegt und überlegt, wie der Träger des Käfigs im Notfall auf den Schlüssel zugreifen kann.

Was genau ist ein männlicher Keuschheitskäfig?

Ein Keuschheitskäfig für Männer, auch Cock Cage genannt, ist eine Vorrichtung, die über dem Penis getragen wird und so verschlossen ist, dass sie ohne Schlüssel oder Code nicht entfernt werden kann. Der Käfig passt sich dem Penis im schlaffen Zustand an und bietet nur wenig Spielraum in Länge und Breite. Der Grundgedanke einer Keuschheitsvorrichtung für Männer besteht also darin, volle Erektionen, Masturbation und jede Art von oralem oder penetrierendem Sex zu verhindern.

Warum sollte jemand einen Keuschheitskäfig tragen?

Keuschheitskäfige werden regelmäßig im BDSM als eine Form der Unterwerfung und Kontrolle über die Fähigkeit der dominanten Person in der Beziehung, eine Erektion zu bekommen, zu masturbieren oder Sex zu haben, verwendet. Manche Paare versuchen, einen Cock-Cage zu benutzen, um sich eine Fantasie zu erfüllen oder um einen betrügenden Partner in Schach zu halten. Aber ich denke, dass dieses Zitat von Vice-Autor Zak Krevitt Thomas McCarty es am besten beschreibt:

“Während die meisten Männer bei dem Gedanken daran zusammenzucken, wimmern andere vor Erregung. Gefesselt zu sein kann extrem aufregend und erfüllend sein. Manche sagen, Orgasmusverweigerung steigert den Sexualtrieb und verbessert die Konzentration.”

Was auch immer der Grund dafür ist, dass man sich für einen Cockcage entscheidet, es ist etwas, das man tun möchte, und daher empfindet man Vergnügen bei diesem Akt des Vertrauens und der Unterwerfung.

Wie ist es, einen Keuschheitskäfig zu tragen?

Ehrlich gesagt, kann ich diese Frage nicht beantworten, da ich weder ein Penisbesitzer bin noch ein Schlüsselhalter war – obwohl mir das Einsperren des Penis meines Ex in einen Käfig aus anderen Gründen Berge von Vergnügen bereitet hätte.

Aber nach allem, was ich gelesen habe, sind diejenigen, die sich in BDSM-Beziehungen befinden, entschlossen, unterwürfig zu sein und genießen es, dass ihnen diese Kontrolle aufgezwungen wird. Und sie genießen es, wie sich der Stahl auf ihrer Haut anfühlt, ebenso wie das unangenehme Gefühl des Käfigs, der ihre Morgenlatte abhält.

Darüber hinaus haben einige Männer ihren Penis eingesperrt, um ihrer Frau oder Freundin zu zeigen, dass sie ihr absolut treu bleiben und ihre Beziehung retten wollen. Wie dieser Mann auf Quora:

“Ich war ein zwanghafter Masturbator und meine Frau drohte, mich zu verlassen. Ich bot ihr an, ein Keuschheitsgerät zu tragen, und zuerst hat sie sich darüber lustig gemacht. Aber nachdem sie ein paar Wochen darüber nachgedacht hatte, schlug sie vor, dass wir für eine Probezeit von zwei Jahren eine sexlose Ehe eingehen sollten, in der ich rund um die Uhr ein Keuschheitsgerät tragen würde.

Sie würde den Schlüssel behalten. Da sie beruflich viel unterwegs war, behielt ihre Mutter den anderen Schlüssel [aber sie wusste nicht, wofür er war].

Durch das Tragen des Geräts wurde meine Masturbationsgewohnheit auf einen kalten Entzug gebracht. Am Anfang war es furchtbar, aber ich habe mich damit abgefunden. Als die zwei Jahre fast um waren, sagte ich ihr, dass ich es gerne dauerhaft hätte.

Andere unterwerfen sich männlichen Keuschheitsvorrichtungen, um alle sexuellen Gedanken und Handlungen zu unterbinden und ihren Penis schrumpfen und nutzlos werden zu lassen. Sie zwingen sich diese Kontrolle sogar freiwillig auf. Und wieder andere sperren ihren Penis einfach ein, um zu sehen, wie es ist.

Kann man einen männlichen Keuschheitskäfig entfernen?

Okay, Sie lesen das vielleicht und fragen: “Kann man einen Keuschheitskäfig entfernen?” Nun, wenn er ein billiges Schloss hat, sicher! Und wenn es sich um eine Keuschheitsvorrichtung für Männer aus Leder oder Silikon handelt, auf jeden Fall. Abhängig von den Umständen, warum Sie einen Cock-Cage tragen, möchten Sie ihn vielleicht nicht entfernen, da der Schlüsselhalter dies nicht zulassen würde.

Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, Bolzenschneider, Scheren oder andere scharfe Gegenstände in die Nähe Ihres gefesselten Penis zu bringen, gehen Sie mit Vorsicht vor!

Tut das Tragen eines Keuschheitskäfigs weh?

Wenn Sie erwägen, einen männlichen Keuschheitskäfig auszuprobieren, fragen Sie sich vielleicht: “Tut es weh, einen Keuschheitskäfig zu tragen?” Die einfache Antwort lautet: Nein, es sollte nicht wehtun, es sei denn, das ist Ihr BDSM-Ziel. Richtig angepasste Käfige lassen Ihrem Penis Raum zum Atmen, ohne zu scheuern oder zu drücken.

Deshalb ist es wichtig, die richtige Ring- und Käfiggröße zu wählen, damit das Tragen der Keuschheitsvorrichtung nicht weh tut.

Macht ein Keuschheitskäfig meinen Penis kleiner?

Auf diese Frage bin ich bei der Recherche zu diesem Artikel mehrfach gestoßen. Und obwohl es keine Studien gibt, die ich finden konnte, kann ein langjähriger Träger eines Keuschheitskäfigs etwas an Länge und Umfang verlieren, weil er seinen Penis nicht benutzt – so wie andere Muskeln an Spannkraft verlieren, wenn sie nicht regelmäßig trainiert werden. Sobald der Penis jedoch befreit ist und regelmäßig erigiert werden kann, nimmt er wieder seine ursprüngliche Größe, Form und Funktion an.

Arten von Keuschheitskäfigen für Männer

Keuschheitskäfige für Männer gibt es in allen Formen, Größen, Farben und Materialien. Geschickte Verkäufer auf Etsy haben sogar handgefertigte Schwanzkäfige entwickelt, die persönlich und mit Hilfe von 3-D-Druckern hergestellt werden. Doch bevor Sie sich entscheiden, Ihren Penis einzusperren, sollten Sie die richtige Art von Käfig für sich auswählen.

Die meisten Keuschheitsvorrichtungen für Männer werden aus den folgenden Materialien hergestellt:

Abgesehen von den Materialien werden im Folgenden die verschiedenen Arten von Peniskäfigen aufgeführt, die getragen werden können. Die Liste ist jedoch keineswegs vollständig. Der Grund dafür ist, dass ich männliche Keuschheitsvorrichtungen, die für Hardcore-BDSM-Sperren verwendet werden, nicht mit aufführe.

Diese Art von Käfigen besteht aus einem Stahlteil und einem Rohr, das in die Harnröhre des Penis eingeführt wird, um Schmerzen zu verursachen, die Harnröhre zu erweitern und über einen Katheter zu urinieren. Autsch! Aber wenn es das ist, was Sie persönlich genießen, bin ich sicher, dass Sie leicht die Art von Käfig finden können, nach der Sie suchen.

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

Keuschheitskäfige mit offenem Ende: Diese Art von Peniskäfig umschließt den gesamten Penisschaft, hat aber ein offenes Ende, das den Peniskopf freilegt. Dies ermöglicht ein einfaches Urinieren sowie ein gewisses Maß an sexuellen Reizen.

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

Keuschheitskäfige in Käfig- oder Ringform: Keuschheitskäfige in Käfig- oder Ringform bestehen aus Stahlringen oder einem Käfig, in den der Penis hineingeschoben wird. Durch das offene Design kann die Luft um den Penis herum zirkulieren, was Schwitzen, Kondenswasserbildung und Reibung verhindert. Sie ermöglichen auch eine einfache Reinigung und einen besseren Zugang zum gesamten Penis, um ihn zu necken.

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

Teilweise geschlossene männliche Keuschheitskäfige: Diese Art von Keuschheitskäfig für Männer besteht in der Regel aus Kunststoff und ist bis auf eine Belüftung an der Oberseite und eine Öffnung an der Unterseite des Rohrs, durch die der Träger auf die Toilette gehen kann, vollständig geschlossen.

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

Vollständig geschlossene männliche Keuschheitsvorrichtungen: Diese Art der männlichen Keuschheitsvorrichtung ist für die Hardcore-BDSM-Liebhaber reserviert. Sie bedeckt den gesamten Penis und hat keine Öffnung zum Urinieren. Obwohl diese Art von Käfig nicht für den Langzeitgebrauch empfohlen wird, ermöglicht er in Anwesenheit des Schlüsselhalters eine weitere Beherrschung, da der Träger um Erlaubnis bitten muss, sich zu erleichtern.

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

Elektrostimulation Keuschheitskäfige: Eine ernsthaftere Variante des Cock Cage ist eine, die Penis und Hoden mit kleinen Elektroschocks versieht. Der Schlüsselhalter wendet diese kleinen Schocks mit Hilfe der mitgelieferten Fernbedienung an.

Keuschheitskäfig How To Put On - Guide ​

Mit dem Internet verbundene Keuschheitsgeräte für Männer: Um dem männlichen Keuschheitskäfig etwas mehr Technik zu verleihen, haben einige die Variante gewählt, die mit einer Telefon-App gesteuert werden kann. Dadurch entfällt die Notwendigkeit von physischen Schlüsseln und der dominante Partner kann die Kontrolle über seinen unterwürfigen Partner aus der Ferne ausüben. Allerdings birgt diese Art von Cockcage auch Gefahren.

Erstens kann eine einmal festgelegte Sperrzeit, z. B. 108 Stunden, nicht mehr geändert werden, auch nicht in Notfällen. Außerdem ist es Menschen gelungen, sich in das System zu hacken und die Schwänze von Männern für Lösegeld zu halten! Meiner Meinung nach sollte man manche Dinge lieber auf die alte Art und Weise regeln!

Richtiges Anpassen des Keuschheitskäfigs

Wie bereits erwähnt, ist die richtige Passform des Keuschheitskäfigs von entscheidender Bedeutung, damit sich der Träger wohlfühlt, nicht scheuert, nicht drückt und die so wichtige Durchblutung nicht beeinträchtigt wird. Um die richtige Passform zu finden, sollten Sie die folgenden Tipps beachten:

Suchen Sie nach Keuschheitskäfigen für Männer, bei denen die Maße und Größen der Geräte angegeben sind.

Messen Sie zunächst mit einem weichen Maßband um Ihre Hoden und Ihren Penis herum, um herauszufinden, welche Größe der Ring hat, ohne abzurutschen oder die Blutzirkulation zu beeinträchtigen.

Als Nächstes messen Sie die Länge Ihres Penis von der Basis bis zur Eichel, während Sie schlaff sind.

Wählen Sie schließlich die richtige Ringgröße und die passende Käfiggröße.

Denken Sie daran, dass Sie etwas Platz im Cockcage lassen sollten, ohne dass Sie genug Platz haben, um eine Erektion zu erreichen. Gemütlich, aber nicht zu eng!

Ist ein Keuschheitskäfig das Richtige für Sie?

Egal, ob Sie gerade Ihre Zehen in die BDSM-Wasser tauchen oder aus anderen Gründen eine männliche Keuschheitsvorrichtung ausprobieren wollen, dieser Artikel hat Ihnen hoffentlich dabei geholfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Und wenn Sie einfach nur hier waren, um zu lernen, wie man einen Keuschheitskäfig anlegt, viel Glück und viel Erfolg! Ich hoffe, Sie sind jetzt fest verschlossen und genießen Ihre sexuelle Entbehrung.

Nochmals vielen Dank an meine liebe Leserin A und ihre Fragen zu männlichen Keuschheitsvorrichtungen. Ich wünsche dir eine erfüllte Fantasie und einen weniger zupackenden Ehemann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.