Paarvibrator Anleitung: Wie man einen Vibrator für Paare benutzt und Tipps und Tricks für mehr Intimität

Paarvibrator Anleitung

Wenn du Vibratoren nur benutzt, um dich selbst zu befriedigen, verpassen du und dein Partner vielleicht den ganzen Spaß. Vibratoren sind nicht nur für Singles gedacht, sondern auch für Paare.

Paarvibratoren wurden mit der Idee entwickelt, die Intimität und den Sex zwischen den Partnern zu verbessern: Die Frau erhält eine starke Stimulation des G-Punkts und der Klitoris und das Paar genießt gemeinsam die guten Schwingungen.

Aber wie benutzt man einen Paarvibrator und was sind die Vorteile der Verwendung? Diese Fragen kannst du dir jetzt sparen, denn wir sind hier, um dir bei der Entdeckung zu helfen und dir die ultimative Paarvibrator Anleitung zu bieten.

Die Vorteile von Paarvibratoren

Paarvibrator Anleitung (1)

Größe

  • Ein Paarvibrator ist klein und hat Taschenformat, sodass er leicht zu verstauen oder mitzunehmen ist
  • Im Gegensatz zu einem großen Spielzeug ist er sehr leicht
  • Ihr werdet keine Probleme haben, ihn zu halten, wenn er denn gehalten werden muss
  • Somit kann er problemlos und vielseitig eingesetzt werden, da er die Handgelenke nicht übermäßig belastet

Konsistente und kraftvolle Empfindungen

  • Trotz seiner geringen Größe kann ein Paarvibrator atemberaubende Vibrationen liefern
  • Mit dem Paarvibrator erreicht ihr euren Höhepunkt schneller und er fällt stärker aus

Steigerung der Intimität

  • Nicht immer bist du in der Stimmung für ein paar sexy Stunden mit deinem Partner
  • Es gibt Zeiten, in denen Frauen oder Männer eine geringe Libido haben können
  • Paarvibratoren helfen dabei, das sexuelle Verlangen, die Erregung und die Lubrikation zu steigern

Bessere sexuelle Befriedigung

  • Paarvibratoren können auch die Erektionsfähigkeit, die sexuelle Befriedigung und den Orgasmus verbessern
  • Sie sind nicht nur im Bett gut, sondern können auch die Beziehung zu deinem Partner langfristig verbessern

Mehr Vergnügen

  • Nicht alle Frauen können allein durch vaginale Penetration zum Orgasmus kommen
  • Zusätzliche äußere Stimulation der Klitoris mithilfe eines Paarvibrators kann eine verblüffende Investition in die eigene Lust sein
  • Die Verwendung eines Paarvibrators bedeutet auch Vielseitigkeit, Erkundung und Spaß

Keine vorgetäuschten Orgasmen mehr

  • Lust vorzutäuschen ist eine der unglücklichsten Entscheidungen, die man treffen kann
  • Man verpasst das eigene Vergnügen und respektiert auch den Partner nicht, weil dieser nicht weiß, was er falsch macht
  • Sobald ein Paarvibrator in euer Liebesleben tritt, ist die Wahrscheinlichkeit eines gleichzeitigen Höhepunkts viel höher

Gemeinsam teilen und lernen

  • Wenn du bisher nicht allzu offen mit sexuellen Fantasien umgegangen bist, ist es jetzt an der Zeit, sie zu offenbaren
  • Die Verwendung eines Paarvibrators bedeutet eine neue Ebene der Kommunikation beim Sex
  • Es ist ein guter Grund, Sexgespräche zu vertiefen und sexuelle Unterhaltungen anzuregen

Paarvibrator Anleitung

Paarvibrator Anleitung (2)

Wenn man zum ersten Mal einen Paarvibrator zu Gesicht bekommt, kann es (je nach Modell) etwas verwirrend sein, denn man weiß nicht so recht, wo man anfangen soll und wie dieses Sexspielzeug für Paare richtig verwendet wird.

Auch wie man seinem Partner schonend einen Paarvibrator vorschlägt, will gelernt sein.

Keine Sorge, wir sind für dich da, um dir die ultimative Paarvibrator Anleitung – und das Schritt für Schritt – zu bieten.

Denk nicht zu viel nach

Paarvibrator Anleitung (3)

Wenn dir die Vorstellung, einen Paarvibrator zu benutzen, peinlich ist oder dich einschüchtert, möchten wir dich daran erinnern, dass Sexspielzeug nichts Schändliches an sich hat.

Entgegen der weit verbreiteten Meinung, dass Männer Vibratoren nicht mögen, finden die meisten Männer, Paarvibratoren tatsächlich äußerst attraktiv für das Vergnügen zu zweit.

Was, wenn dein Partner darauf wartet, dass du dieses Thema ansprichst? Was ist, wenn du herausragende Höhepunkte verpasst, nur weil du Angst hast, einen Paarvibrator in eurer Beziehung zuzulassen?

Die beste Lösung ist, nicht länger zu grübeln, sondern zu handeln! Die Offenheit des Gesprächs mag von Paar zu Paar unterschiedlich sein, aber eines sollte immer gelten – dein Partner sollte bereit sein, dir alle Freude der Welt zu bereiten.

Hör also auf, Ausreden und Entschuldigungen vorzubereiten, und sag es frei heraus, dass du einen Paarvibrator ins Schlafzimmer bringen möchtest.

Erwähne einen Paarvibrator und beobachte die Reaktion deines Partners

Paarvibrator Anleitung (4)

Je nachdem, wie konservativ dein Partner in Bezug auf sexuelle Themen ist, solltest du besonders vorsichtig sein, bevor du ihm vorschlägst, einen Paarvibrator zu benutzen.

Warum erwähnst du es nicht in einem lockeren Gespräch (über einen Film, einen Freund, ein Geschäft, einfach alles) und warte ab, wie dein Partner darauf reagiert.

Solche Gespräche können unerwartete Wünsche wecken und all das Unbehagen beseitigen, das die Partner bisher im Zusammenhang mit Sexspielzeug hatten.

Gemeinsam einen Paarvibrator auswählen

Bei der Auswahl eines Sexspielzeugs, das ihr beide benutzen wollt, braucht ihr keine Geheimnisse zu haben.

Klickt euch durch Bewertungen der besten Paarvibratoren, findet eure Vorlieben heraus und kauft daraufhin in eurem favorisierten Sexspielzeug-Shop im Internet ein und bestellt gemeinsam.

Beginne mit den Worten: „Ich habe von diesem neuen Paarvibrator gehört, der perfekt für uns sein könnte. Möchtest du es dir gemeinsam online ansehen?“

Auch dies ist ein intimer Vorgang, bei dem ihr euch über eure Fantasien und Vorlieben austauscht, also nutzt das, um die sexuelle Bindung zwischen euch zu stärken.

Achtet darauf, dass ihr euch für ein Sexspielzeug entscheidet, das euch beiden durch seine vielseitigen Stimulationsmöglichkeiten Freude bereitet.

Gebrauchsanweisung, Online-Tutorials und Aufladen

Paarvibrator Anleitung (9)

Jedes Modell da draußen ist so verschieden, dass eine allgemeine Paarvibrator Anleitung nicht gegeben werden kann.

Wenn ihr euren Paarvibrator zum ersten Mal in den Händen haltet, lest euch gemeinsam die Bedienungsanleitung durch und stöbert nach Tutorials im Internet.

Nicht zuletzt sollte euer neues Schätzchen natürlich einsatzbereit gemacht werden – ladet ihn vollständig auf, bevor ihr den Paarvibrator erstmalig in Gebrauch nehmt.

Bring dich und deinen Partner in Stimmung

Paarvibrator Anleitung (7)

Jetzt geht es los: Ergreife die Initiative. Kein Gekicher. Mach es einfach und mühelos! Schalte den Paarvibrator ein und fang an, mit dir selbst rumzumachen, während dein Partner zusieht.

Schalte den niedrigsten Modus ein und bewege ihn langsam über deine nackte Haut, berühre deine Brüste und Brustwarzen, drücke ihn sanft gegen deinen Partner.

Kreise um deine erogenen Zonen, fahre damit hin und her. Eine solche Einführung wird zweifelsohne die Stimmung anheizen und Unbehagen beseitigen.

Vergnügen für deinen Partner

Ein Paarvibrator, ganz gleich welcher Art, kann super im Vorspiel eingesetzt werden.

Streichele sanft seine/ihre intimen Stellen. Wenn dein Partner männlich ist, verwende leichte Vibrationen auf seinem Penis und seinen Eiern, während du ihn oral stimulierst.

Somit erfährt er gleich zu Beginn und am eigenen Leib, wie viel Vergnügen die Verwendung eines Paarvibrators bereitet.

Kommunikation beim Sex mit Paarvibrator

Paarvibrator Anleitung (10)

Sobald ihr den Paarvibrator gemeinsam nutzen wollt, solltet ihr daran denken, dass Feedback sehr wichtig ist. Wenn dir etwas gefällt, weise deinen Partner darauf hin, zeige, wie sehr du das, was er tut, genießt.

Es ist leicht, sich zurückzulehnen und einfach nur die kraftvollen Vibrationen zu genießen, aber so funktioniert das nicht beim Paarspiel.

Scheue dich nicht, Dinge zu sagen wie „Drück ein bisschen fester“, „Geh tiefer“, „Wir sollten ihn anders einsetzen“.

Gehen auf deinen Partner ein und führen ihn, um gemeinsam das ultimative Vergnügen zu erleben.

Estimated Cost: 90 EUR

Supply:

  • Gespräche
  • Budget
  • Mut
  • Internet / PC
  • Zeit
  • Strom

Tools:

  • Paarvibrator

Materials: Gleitgel

Wie gerade Männer durch Paarvibratoren ihr Sexualleben verbessert haben

Paarvibrator Anleitung (12)

Bei heterosexuellen Paaren sind vor allem Männer manchmal sehr zurückhaltend, wenn es darum geht, Vibratoren und andere Sexspielzeuge einzusetzen.

Manche Männer empfinden Vibratoren als bedrohlich oder einschüchternd, weil sie denken, dass ihr Penis allein in der Lage sein sollte, ihre Partnerin zu befriedigen – aber Untersuchungen zeigen, dass Männer, die so denken, möglicherweise etwas verpassen.

In einer Studie mit 49 heterosexuellen Männern in festen Beziehungen, die in der Zeitschrift Men and Masculinities veröffentlicht wurde, erhielten die Teilnehmer einen Paarvibrator, den sie mit ihrer Partnerin ausprobieren sollten.

Über einen Zeitraum von zwei Monaten wurden die Teilnehmer gebeten, eine bestimmte Anzahl von Malen Sex mit und ohne den Vibrator zu haben – und sie erhielten eine ausführliche Paarvibrator Anleitung und Einweisung.

Die Forscher fanden heraus, dass die meisten (71 %) angaben, dass der Vibrator das Vergnügen steigerte, und dass die große Mehrheit (88 %) beabsichtigte, das Spielzeug auch nach Abschluss der Studie weiter zu benutzen.

Die Hauptvorteile der Verwendung des Vibrators für Paare waren wie folgt:

1.) Körperliches Vergnügen

Die meisten Männer gaben an, dass sich die Verwendung des Geräts gut anfühlt.

Viele genossen zum Beispiel das zusätzliche Gefühl, das durch die Vibration hervorgerufen wurde, während andere es mochten, die Hände freizuhaben, um andere Arten der Stimulation zu erkunden.

2.) Wertschätzung der Lust des Partners

Die meisten Männer gaben an, dass der Vibrator das Vergnügen ihrer Partnerin steigerte – zum Beispiel war es für ihre Partnerin einfacher, zum Orgasmus zu kommen, und manchmal waren die Orgasmen auch intensiver.

Die Befriedigung der Partnerin zu sehen, steigerte das eigene Vergnügen, wie Kommentare von Teilnehmern wie „Ich genieße den Sex mehr, wenn meine Partnerin es tut“ belegen.

3.) Neuartigkeit und Abwechslung

Viele Männer waren der Meinung, dass die Verwendung des Vibrators an sich Spaß macht und die Erregung steigert, weil er dem Sex ein neues Element hinzufügt.

Viele sagten auch, dass die Verwendung des Vibrators eine einfache Möglichkeit bietet, das Vorspiel länger als gewöhnlich auszudehnen.

4.) Intimität

Schließlich gaben die meisten Männer an, dass die Verwendung eines Vibrators die Intimität fördert und sie sich ihrer Partnerin näher fühlen.

Einige sagten zum Beispiel, dass der Sex dadurch zu einem „paarzentrierten“ Erlebnis wird, weil beide Partner gleichzeitig zum Orgasmus kommen können.

Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass Vibratoren für Paare den Sex auf verschiedene Weise verbessern können, und das ein Tabu, Männer möglicherweise davon abhält, sich selbst und ihrer Partnerin mehr Freude zu bereiten (vgl. Watson, 2015).

Was ist ein Paarvibrator?

Paarvibrator Anleitung (13)

Das lässt sich tatsächlich so leicht nicht beantworten, da es nicht nur einen Paarvibrator, sondern gefühlt Tausende gibt.

Jeder hat seine Vor- und Nachteile für die vielen verschiedenen Geschmäcker da draußen: Farben, Formen, Funktionen, Designs, Programme, Materialien und Extras können, je nach Modell, unterschiedlich ausfallen.

Hier eine allgemeine Definition:

Paarvibratoren sind flexible Lustspielzeuge, die in der Regel einen Klitorisstimulator an einem Ende und einen G-Punkt-Stimulator am anderen Ende haben.

Dank des flexiblen Halses kann der G-Punkt-Stimulator in die Vagina eingeführt werden, während der externe Stimulator gegen die Klitoris gedrückt wird.

Sie sind dafür gedacht, vor dem Sex oder während des Sexes getragen zu werden, damit die Frau die doppelte Stimulation des G-Punktes und der Klitoris genießen kann und der Mann die Vibrationen ebenfalls spürt.

Häufig gestellte Fragen

Paarvibrator Anleitung (14)

Sicher hast du noch ein paar Fragen zum Thema, hier kommen die FAQ.

Kann ich auch andere Vibratoren als Paarvibrator verwenden

Ja, sicher! Im Grunde ist jedes Sexspielzeug ein Partnervibrator – na ja, fast jedes! Als Anfänger eignen sich Fingervibratoren, Minivibratoren oder auch Bullet-Vibratoren.

Das Tolle an einem Paarvibrator ist jedoch, dass er für den Sex zu Zweit designt und geprüft wurde, was sicherlich zu wahnsinnig guten Ergebnissen führt – warum also nicht ausprobieren?

Zudem ist es etwas einfacher einen Paarvibrator in einer Beziehung vorzuschlagen – normale Vibratoren sind bei Männern immer noch mit etwas Schrecken behaftet.

Damit ER gar nicht erst Ängste entwickelt könntet ihr auch einen Masturbator oder einen Vibrator für Männer mit ins Bett nehmen.

Warum sollte ich einen Paarvibrator mit Fernbedienung wählen?

Ein Paarvibrator der ferngesteuert wird bringt noch mehr Spaß mit sich, denn anstatt die Vibrationen über einen Knopf am eigentlichen Vibrator zu steuern, kann der der die Fernbedienung hält, entscheiden.

In welcher Intensität, Frequenz und Geschwindigkeit die Vibrationen kommen, kann also vom Träger des Paarvibrators nicht abgesehen werden – ein lustvoller Überraschungseffekt ist vorprogrammiert!

Warum sollte ich einen wasserfesten Paarvibrator wählen?

Weil ihr dann auch eure versauten Spiele unter der Dusche oder der Badewanne ausführen könnt – oder wie wärs im Urlaub im nächtlichen Pool?

Zudem ist ein wasserfester Paarvibrator viel einfacher zu reinigen, da du ihn unter fließendes Wasser halten kannst.

Alle Markenprodukte sind meist wasserdicht – also keine Sorge!

Kann auch nur ein Teil eines Paarvibrators vibrieren?

Ja, die meisten Partnervibratoren haben Einstellungsmöglichkeiten, die es dir erlauben, nur den G-Punkt-Stimulator oder den Klitoris-Stimulator getrennt voneinander zu nutzen.

Das ist besonders wichtig für Frauen, die eher sensibel reagieren sind und eine Überreizung eher abtörnend oder gar als schmerzhaft empfinden.

Was ist so besonders an einem Paarvibrator?

Viele sind skeptisch, dass sie etwas Neues an einem Vibrator finden könnten, das sie nicht schon vorher gespürt hatte, aber die Kombination aus inneren und äußeren Vibrationen macht den Sex noch angenehmer.

Hinzu kommt zudem noch der Faktor der Neuheit – allein die Abwechslung der üblichen Routine hatte einen positiven Effekt.

Auch wenn es etwas seltsam ist, ein Spielzeug und einen Penis gleichzeitig einzuführen und man dann noch an der Fernbedienung herumfummelt, um die optimale Vibrationseinstellung zu finden, macht ein Paarvibrator den Sex definitiv interessanter und verhilft zu atemberaubenden Orgasmen.

Selbst wenn Männer sich den Platz in der Vagina mit dem Paarvibrator teilen müssen, sind sie jedoch mit allem einverstanden, sobald sie sehen welche Freude ihre Partnerin beim Sex hat.

Die Liebe mit Paarvibratoren am Leben erhalten

Es ist immer gut, gemeinsam etwas Neues auszuprobieren und die Romantik im Schlafzimmer mit neuen Spielzeugen aufzupeppen, die du entdeckt hast.

Ein Paarvibrator ist mehr „anerkannt“ in der Gesellschaft als reguläre Sextoys und nimmt ein wenig die Scheu vorm Ausprobieren von Sexspielzeugen im Schlafzimmer.

Sollte dein Gegenüber noch Hemmungen haben, hoffen wir, dass du deinen Partner durch das Lesen dieser Paarvibrator Anleitung überzeugen kannst, es mit dir auszuprobieren.

Aber wie bei allen neuen Dingen muss man sich immer wieder gegenseitig überprüfen. Was hat gefallen? Was weniger? Seid immer wachsam, was das sexuelle Vergnügen des anderen angeht.

Haltet die Kommunikation zwischen euch beiden offen und die Verwendung von Vibratoren für Paare kann sicherlich eine positive Erfahrung für euch beide sein!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.