PAIRfect – Eine App für eine bessere Beziehung?

Wir haben uns die App PAIRfect angesehen, die die Beziehung als Paar wieder verbessern soll, wenn der Beziehung die Füße eingeschlafen sind, die Routine sich breit gemacht hat und besonders dann, wenn ihr beide aktuell kaum freundlich miteinander sprecht, und ihr eine bedeutsame Paar-Kommunikation zurückbringen wollt. Geht das?

Wir von Lovefreund wären nicht Lovefreund, wenn wir nicht auch nachfragen, ob PAIRfect dein Sexleben auf ein neues Leben heben kann. Kannst du dein Gegenüber nach Sexualpraktiken fragen, die du schon immer einmal ausprobieren wolltest? Ist es möglich, dass du nun Dinge vorschlägst, die gestern noch mit einem Tabu für dich behaftet waren? Wir beschäftigen uns mit den Funktionen der App, wir schauen uns die Vor- und Nachteile rund um PAIRfect an und sagen dir unsere Meinung zu dem Beziehungs- und Sexleben-Boost per App!

Was ist PAIRfect eigentlich?

Die PAIRfect-App ist eine Anwendung, die Kommunikation und Wertschätzung als Paar wieder auf Hochtouren bringen kann. Ihr könnt euch besser kennenlernen, sogar neu kennenlernen nach den Jahren, in denen ihr dachtet, dass ihr euch bereits ganz und gar kennt. Es ist mit PAIRfect möglich, dass ein Paar aus dem Alltagstrott, der sich eingeschlichen hat, wieder ausbrechen kann oder sogar im schlimmsten Fall eine Beziehung, die auf der Kippe steht, wieder ins Lot zu bringen kann.

Eine fachliche Betreuung durch eine Expertin oder einen Experten ersetzt die App jedoch nicht. Das wollen die Macher von PAIRfect aber auch nicht. Zwar wurde die App mit der Hilfe von Psychologen entwickelt, aber konzentriert wird sich hier auf die Misskommunikation in der Liebe, die kleinen alltäglichen Streitereien und das, was auf spielerische Art und Weise schnell wieder zu retten ist.

Natürlich nur dann, wenn beide mit anpacken und beide Partner sich die App herunterladen. Das passiert über Goolge Play für Android oder den App Store für Apple-Geräte. Sobald jeder Teilnehmer sich angemeldet hat, gibt es einen gemeinsamen Feed, der über das Tagesgeschehen in der Beziehung informiert. In diesem Feed erfährst du, welche Impulse du setzen kannst, welche Wünsche die Partnerin oder der Partner hat oder welche Fragen du noch mit Ja oder Nein, oder einer ausführlichen Antwort im Deep-Talk beantworten musst. Dazu gleich mehr, wenn wir kurz auf alle Funktionen von PAIRfect eingehen!

In der beschränkten Probeversion ist die App kostenlos, außerdem kann man beispielsweise nur eine begrenzte Anzahl von Fragen eingeben. Möchte man die App als Paar weiterhin nutzen, dann wird in der Bezahlversion ein Jahresabo mit einem monatlichen Preis von ca. 10 Euro fällig. Dafür bekommt man immer wieder kleinen Content, den man snacken kann und hilfreiche Tipps von Expert*innen aus dem Hause PAIRfect.

Wie leicht ist die Anmeldung und welche Funktionen gibt es?

Anmeldeprozess der PAIRfect-App

Die Handhabung innerhalb der App ist sehr übersichtlich, was dafür sorgt, dass der Anmeldeprozess schnell erledigt ist und die Funktionen schnell verstanden werden können. Nach der Begrüßung werden einige Eckdaten der Beziehung abgefragt (z.B. die Beziehungsdauer und ob es Kinder gibt) und dann kann auch schon der Partner eingeladen werden. Was noch fehlt: Es gibt für jeden ein kleines Check-up, das lediglich 2-3 Minuten in Anspruch nimmt. Dann stehen die Funktionen der App auch schon bereit.

  • Impulse für die Beziehung: Diese kleinen Impulse haben es wirklich in sich und können echte Wunder bewirken, wenn es um das Aufpeppen einer längst eingefahrenen Beziehung geht. Es handelt sich um kleine Aufgaben, die dafür sorgen, dass du deiner Partnerin oder deinem Partner zeigst, dass du sie oder ihn schätzt. Sie regen zum Denken, Handeln und Tun an, sind ohne viel Aufwand zu erledigen und haben meist eine Deadline
  • Erinnerungen: Bei den Erinnerungen wird an klassische Paar-Tage erinnert, die sich über das Jahr verteilt in euren Kalendern befinden. Dazu gehören der Hochzeitstag, der Valentinestag, und passend dazu gibt es einige gute Anregungen, die für den Eindruck sorgen, dass du dir Gedanken gemacht hast. Ganz unter uns gesprochen – mit dieser Erinnerung denkst du automatisch intensiver über das Ereignis nach!
Zu den Funktionen gehören Impulse, Talk-Abouts, Erinnerungen und Wünsche
  • Quiz und ernste Fragen: Eine wirklich hilfreiche Funktion, wenn es um die Kommunikation als Paar geht, denn hier dreht sich alles um das genaue Kennenlernen von euch beiden. Die Bandbreite reicht von kleinen Fragen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden können, bis hin zu ernstem Gesprächsstoff – dem Deep-Talk
  • Wunschliste: In der Wunschliste kannst du für dein Gegenüber Wünsche von dir selbst notieren, oder eben herausfinden, was deine Partnerin oder dein Partner mag
  • Foto-Moment: In diesem Space werden kleine Erinnerungen ganz einfach per Foto festgehalten. Wer weiß, vielleicht erscheint bei den Impulsen ja später die Aufgabe, dass ihr zu zweit einen Blick in eure Fotoalben werfen müsst. Für solche Foto-Momente können wir nicht oft genug sorgen, weil sie uns in sekundenschnelle miteinander verbinden und Emotionen in uns hervorrufen
  • Blogbeträge von Expert*innen: Dich erreichen ab sofort immer kleine Beziehungs-Häppchen, Tipps, News und Ideen von den Beziehungsexpert*innen
  • Geschenkideen: Wie oft hast du deiner Partnerin schon den Blumenstrauß geschenkt? Mit dieser Funktion hat diese Art von Geschenken, die du immer wieder schenkst, ausgedient

Vorteile und Nachteile von der App PAIRfect

Diese Vor- und Nachteile haben wir gefunden. Feststellen lässt es sich, dass eine Beziehungsapp in der Regel mehr Punkte hat, die für die Nutzung oder den unterstützenden Einsatz im Alltag sprechen. Willst du wirklich ein Ergebnis mit PAIRfect erreichen, dann hast du als Paar ein leichtes Spiel. Es stört auch wenig, dass du mit deiner Beziehung eine Art “digitalen Schritt” wagst, weil heute praktisch alles digital wird und außerdem ist das Design sehr schlicht und übersichtlich – das sorgt für ein schnelles Wohlfühlen!

ProsCons
Bessere Kommunikation ab der ersten MinuteProbeversion mit beschränkten Funktionen
Weniger Streit, mehr WertschätzungManchen Nutzern ist die monatliche Subscription zu teuer
Die App verlangt nicht zu viel Arbiet von dir, läuft sehr gut nebenbeiEher ein Fakt: App ersetzt keine psychologische Betreuung
Man kann den Moment des Verliebtseins wieder aufleben lassen

Unsere Meinung von Lovefreund

Bei der Deep-Talk-Funktion sind sich unsere Sexexpert*innen von Lovefreund einig: Diese App lohnt sich für das Liebes- und Sexleben jeder Beziehung. Gerade dann, wenn es um eine wachsende Neugierde geht, wenn neue Stellungen ausprobiert werden sollen, oder wenn sogar eine völlig fremde Sexualpraktik zur Anwendung kommen soll, dann ist eine App wie PAIRfect, die die Kommunikation erleichtert, immer ein willkommener Gast – auch im Bett! Häufiger und befriedigender Sex lässt sich allein durch eine verbesserte Kommunikation erreichen, davon sind wir überzeugt und das unterstützen wir. Ein perfektes Beispiel und eine Praktik, die ohne Vorab-Kommunikation nicht auskommt – ist das Pegging: Verspürt beispielsweise der männliche Partner den Wunsch, sich von seiner Partnerin anal penetrieren zu lassen, dann ist die Frage danach zumeist mit einem Tabu behaftet. Allein bei einer solchen Frage oder in einer solchen Situation lohnt sich die ernste Frage oder die Wunschliste in der App PAIRfect. Aus unserer Sicht geht der Daumen für die Beziehung und das Sexleben nach oben!

Leave a Comment

Your email address will not be published.