Taschenmuschi selber bauen: 29 DIY-Anleitungen

Wir stellen dir die beste Liste der selbstgebauten Taschenmuschis vor – verbessert und erstellt von Lovefreund!

Dafür haben wir bereits bekannte DIY-Fleshlight- und Pocket-Muschi-Projekte als Inspiration genommen und sie verbessert.

Zudem haben wir uns ins Lovefreund-Labor begeben und haben 5 NEUE exklusive DIY-Taschenmuschis und Fleshlights entwickelt, die ihr euch zu Hause für nur ein paar Euro selber bauen könnt!

Und das Beste, die meisten unserer selbstgemachten Fleshlights und Pocket Pussys sind diskret und können immer wieder verwendet werden!

Materialien für deine DIY-Fleshlight oder Taschenmuschi

DIY Taschenmuschi

Es ist ziemlich einfach eine selbstgemachte Taschenmuschi oder eine selbstgemachte Fleshlight mit Gegenständen herzustellen, die du bereits im Haus hast – wenn du deine Fantasie nutzt und kreativ wirst, fallen dir sicher auch ein paar Verwendungsideen ein.

Wirf einen Blick auf die folgende Liste und schau, was du zu Hause oder in der Garage herumliegen hast.

Den Rest kannst du online bei deinem Lieblingshändler bestellen oder in einem örtlichen EuroShop kaufen.

  • Leere Chipsdosen (z.B. Pringles)
  • Plastikflaschen mit Deckel
  • Geschirrtücher
  • Socken
  • Gummibänder
  • Plastikperlenketten
  • Luftpolsterfolie
  • Klebeband
  • Schwämme
  • Gummihandschuhe
  • Wasser- und Luftballons
  • Alte Kissen oder Stofftiere
  • Gleitmittel auf Wasserbasis

Nun, da wir dir einige Gegenstände vorgestellt haben, die wir für die Herstellung dieser selbstgemachten Taschenmuschis verwenden, können wir uns gleich an die spaßigen DIY-Projekte machen!

1. Pringles-Dosen-Taschenmuschi

Pringles Dose Taschenmuschi

Die Pringles-Dose DIY-Fleshlight ist ein sehr beliebtes Projekt und bereits bekannt.

Jedoch haben wir einige Verbesserungen vorgenommen, um dein selbstgebautes Sexspielzeug noch besser zu machen als das Original.

Zum Beispiel haben wir einen Schwamm an der Öffnung der Dose hinzugefügt, der in der Mitte einen Spalt hat. Dadurch fühlt es sich an, als würde man in eine schöne, enge Vagina eindringen.

Das brauchst du, um deine eigene Pringles-Dosen-Fleshlight selbst zu bauen:

Pringles Dose Taschenmuschi
  • Leere Pringles-Chips-Dose
  • 5 Schwämme
  • 2 Gummibänder oder Klebeband
  • 1 Elastischer Gummihandschuh (damit du dein neues DIY-Sexspielzeug wiederverwenden kannst)

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Die Chips-Dose gründlich auswischen und mit einem Papierhandtuch trocknen. Lege jeweils 2 Schwämme übereinander – Ende an Ende -, entlang der Seiten der Dose.

Schritt 2

Nimm den 5. Schwamm und schneide vorsichtig einen Schlitz in die Mitte. Lege es über die Öffnung der Dose und befestige es mit einem Gummiband oder Klebeband.

Schritt 3

Stecke den Gummihandschuh in den Schlitz und schiebe ihn bis zur Hälfte in die Dose.

Schritt 4

Ziehe die Öffnung des Gummihandschuhs über die Dose und den Schwamm und befestige diese dann mit einem Gummiband.

Schritt 5

Nun einfach mit Gleitmittel einschmieren und Spaß haben! Nach dem Gebrauch ziehst du den Handschuh einfach aus und wirfst ihn in den Papierkorb. Auf diese Weise kannst du diese DIY-Taschenmuschi immer wieder verwenden!

Tipps!

Für die einmalige Benutzung feuchte die Schwämme mit warmem Wasser an. Überspringe den Schritt mit dem Gummihandschuh, schmiere dich mit Gleitmittel ein und genieße das warme, matschige Feuchtigkeitsgefühl. Wenn du fertig bist, wirf einfach die ganze Dose in den Müll.

Du kannst auch unterschiedlich große Schwämme in der Dose verwenden, z.B. große Autowaschschwämme oder du verdoppelst die Anzahl der kleinen Schwämme, um deinen Masturbator fester zu machen.

Wenn du ein paar Perlenketten hinzufügst – bekommt deine Taschenmuschi noch mehr erregende Struktur.

2. Die neue und verbesserte DIY Luftballon-Pocket-Pussy

Du hast wahrscheinlich die Luftballon-DIY-Pocket-Pussy bereits im Internet gesehen. Ich persönlich habe keine Ahnung, wie sich das gut anfühlen könnte – und wenn einer dieser Ballons platzt, könnte sich das auf deinen erigierten Penis unangenehm auswirken.

Also haben wir darüber nachgedacht und eine neue und verbesserte selbstgemachte Taschenmuschi aus Luftballons erfunden. Das Beste daran ist, dass, wenn ein Luftballon platzt, fühlt es sich eher an wie eine spritzende Vagina, anstatt ein schmerzhaften Knacken!

Das brauchst du, um deine eigene DIY Luftballon-Pocket-Pussy selbst zu bauen:

  • Plastikbehälter (ein Behälter mit Deckel ist perfekt)
  • Luftballons
  • Elastischer Gummihandschuh

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Mit warmem Wasser füllst du die Luftballons etwa 1/8-1/4 voll. Lege die Luftballons abwechselnd von einer Seite zur anderen in den Plastikbehälter – je nachdem wie viel in das Gefäß passen.

Schritt 2

Drücke die Finger des Handschuhs nach unten, zwischen die Luftballons.

Schritt 3

Zieh die Öffnung des Handschuhs vorsichtig über den Rand. Dadurch können die Ballons nicht herausfallen und du musst sie nicht nach jedem Gebrauch abspülen.

Spritze etwas von deinem Lieblingsgleitmittel in den Handschuh, schmiere es auch auf deinen Penis und hab ein bisschen Spaß.

Wenn du fertig bist, kannst du den Handschuh einfach herausziehen und ihn in den Müll werfen. Schließe den Deckel auf den Behälter und leg ihn bis zum nächsten Mal sicher verpackt zur Seite!

Tipps!

Man kann die Luftballons mit Pflanzenöl statt mit Wasser füllen. Das erfordert etwas mehr Fingerspitzengefühl, aber es gibt dir ein ganz anderes Gefühl.

Lasse einige Plastikperlenketten zwischen den Ballons baumeln, um etwas Struktur zu schaffen.

Bevor du deine selbst gemachte Taschenmuschi verwendest, kannst du die mit Wasser gefüllten Ballons etwa 15 Minuten lang in sehr warmes Wasser legen, damit sie sich realistisch wie eine Vagina temperiert anfühlen. Wenn du gerne mit Temperaturen spielst, kannst du auch einige Ballons in warmes Wasser legen und andere in den Kühlschrank!

3. Die Geschirrtuch-Taschenmuschi – VERBESSERT!

Die Geschirrtuch-Taschenmuschi ist einer der schnellsten, einfachsten und diskretesten selbstgemachten Masturbatoren überhaupt! Für dieses DIY-Projekt haben wir einfach unseren kreativen Twist hinzugefügt, sodass dein neuer Masturbator eine Vielzahl von Möglichkeiten der Dichtigkeit hat.

Das brauchst du, um deine eigene Geschirrtuch-Taschenmuschi selbst zu bauen:

  • 1 Geschirrhandtuch
  • Elastischer Gummihandschuh
  • Mehrere Gummibänder

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Das Handtuch in Längsrichtung falten und mit dem Rollen beginnen. Bitte berücksichtige dabei den Umfang deines Penis.

Schritt 2

Wenn du etwas Hilfe brauchst, kannst du eine Zahnpastatube in das Handtuch legen, bevor du es aufrollst.

Schritt 3

Wenn das Handtuch vollständig aufgerollt ist, fügst du die Gummibänder in verschiedenen Größen und Stärken entlang der Länge des Handtuchs hinzu.

Schritt 4

Als Nächstes steckst du einen dehnbaren Handschuh in das Handtuch, ziehst die Öffnung des Handschuhs über das Ende des Handtuchs und sicherst es mit einem weiteren Gummiband.

Gib etwas Gleitmittel in den Handschuh und auf deinen Penis und streichle ihn mit der Handtuch-Muschi, bis du befriedigt wurdest.

Wenn du fertig bist, ziehst du den Handschuh aus und wirfst ihn in den Müll. Du kannst deine weiche Taschenmuschi so lassen, wie sie ist, oder sie auseinandernehmen, und niemand wird es merken!

Tipps!

Verwende ein Handtuch, das gerippt oder strukturiert ist, damit es sich interessanter anfühlt.

Lege ein paar Plastikperlenketten auf das Handtuch, bevor du es aufrollst, um es noch aufregender zu gestalten.

4. Die Klopapier-Taschenmuschi

Mach aus einer Rolle Toilettenpapier eine Klopapier-Taschenmuschi! Es ist extrem einfach zu machen und du kannst das Toilettenpapier danach immer noch benutzen!

Das brauchst du, um deine eigene Klopapier-Taschenmuschi selbst zu bauen:

  • 1 Rolle Toilettenpapier
  • Gummibänder
  • Elastischer Gummihandschuh

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Schiebe einen Finger zwischen die Pappröhre und das Toilettenpapier. Führe deinen Finger ganz um das Rohr herum, bis das Toilettenpapier nicht mehr mit der Pappröhre verbunden ist.

Schritt 2

Schiebe die Pappröhre heraus und werfe sie weg.

Schritt 3

Nimm ein paar Gummibänder und spanne sie um beide Enden des Toilettenpapiers.

Schritt 4

Stopfe einen elastischen Gummihandschuh in die Mitte der Rolle.

Schritt 5

Falte die Öffnung des Handschuhs über ein Ende. Spritze dein Lieblingsgleitmittel in den Handschuh und genieße deine schnelle und einfache DIY-Taschenmuschi!

Wenn du fertig bist, ziehst du den Handschuh heraus und wirfst ihn weg. Hebe das Klopapier für das nächste Mal auf oder verwende es als Kosmetiktuch.

Verschwende nichts, was du nicht brauchst, vor allem, wenn das Klopapier mal wieder knapp wird!

Tipps!

Du kannst anstatt Toilettenpapier auch eine Küchenpapierrolle verwenden.

Benutze diesen selbstgemachten Klopapier-Taschenmuschi nicht ohne Handschuh! Sonst löst sich das Toilettenpapier auf und klebt überall an dir.

5. DIY Fleshlight-Sport

Die DIY-Fleshlight-Sport ist eine sehr günstige Art und Weise, dir eine selbstgemachte und stabile Fleshlight zu schaffen.

Wenn du Kondome oder elastische, medizinische Handschuhe verwendest, kannst du dieses Sexspielzeug immer und immer wieder benutzen!

Das brauchst du, um deine eigene DIY Fleshlight-Sport selbst zu bauen:

  • Shaker oder Trinkflasche
  • Mehrere Schwämme
  • 1 Gummiband
  • Elastischer Gummihandschuh

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Nimm den Deckel von deiner Sportflasche oder deinem Shaker ab. Danach nimm die Schwämme und stopfe sie in die Flasche.

Schritt 2

Die Schwämme sollten sich überlappen, um Struktur und Form zu schaffen.

Schritt 3

Nimm die oberste Reihe der Schwämme und falte sie über den Rand der Flasche. Dann befestige die Schwämme mit einem Gummiband.

Du kannst auch Klebeband verwenden, wenn du die Schwämme nicht entfernen oder den Deckel zur Aufbewahrung verwenden willst.

Schritt 4

Stopfe einen elastischen Gummihandschuh in die Öffnung und falte ihn über den Rand der Flasche und die Schwämme.

Dann schmiere den Handschuh und deinen Penis mit Gleitgel ein und genieße deinen DIY-Fleshlight-Sport!

Wenn du dich selbst befriedigt hast, ziehst du den Handschuh einfach heraus und wirfst ihn in den Mülleimer.

Schritt 5

Danach kannst du die Schwämme in der Flasche nach unten schieben, den Deckel wieder auf die Flasche setzen und sie in einer Schublade, im Schrank oder unter dem Bett aufbewahren.

Tipps!

Schwämme aus Zellulose fühlen sich von Natur aus feucht an. Deshalb solltest du deine Flasche 10 bis 15 Sekunden in die Mikrowelle stellen, um sie aufzuwärmen. Achte nur darauf, dass die Flasche mikrowellengeeignet ist.

Für ein weiteres warmes und feuchtes Erlebnis kannst du heißes Wasser in deine Flasche geben, bevor du den Handschuh hineinlegst. Gieß das überschüssige Wasser aus, zieh den Handschuh über die Öffnung und genieße! Danach drückst du das Wasser aus den Schwämmen und lässt sie trocknen, bevor du deinen Fleshlight-Sport aufbewahrst.

Wenn du keinen Gummihandschuh zur Hand hast, kannst du auch ein Kondom nutzen.

6. DIY-Pussy – Das Liebesplüschtier

Klar, wenn man seinen Penis in ein Plüschtier steckt, mag das für manche ein bisschen seltsam erscheinen. Es ist jedoch eine äußerst diskrete Art zu masturbieren, ohne dass jemand weiß, dass du ein Sexspielzeug hast!

Achtet nur darauf, dass du ein Plüschtier wählst, das du auf ein Regal oder in deinen Schrank stellen kannst und das zu deinem Stil und deiner Persönlichkeit passt.

Das brauchst du, um deine eigenes Liebesplüschtier selbst zu bauen:

  • 1 Plüschtier
  • Elastischer Gummihandschuh oder Kondom
  • Teppichmesser oder scharfe Schere

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Finde eine Stelle beim Plüschtier, das sich auf der Unterseite befindet, und stich mit einer Schere oder einem Messer ein Loch in den Stoff.

Schritt 2

Reiße den Stoff vorsichtig ein, um ein Loch für die Größe deines Penis zu schaffen.

Schritt 3

Steck den Fingern ins Innere des Spielzeugs und bewege die Faserfüllung zu den Seiten, um einen Kanal für deinen Penis zu bilden.

Schritt 4

Dann steckst du einen elastischen Gummihandschuh in das Loch.

Schmiere die Innenseite des Handschuhs mit Gleitgel ein und genieße deine selbstgemachte Taschenmuschi, auch bekannt als Liebesplüschie.

Wenn du fertig bist, ziehst du den Handschuh einfach heraus, wirfst ihn weg und stellst dein Plüschtier auf ein Regal oder in den Schrank.

Du kannst dein Spielzeug auch benutzen, indem du einfach ein Kondom benutzt.

Tipps!

Sucht nach einem Plüschtier, das eher männlich ist, z. B. eine Schlange, einen Dinosaurier oder sogar eines der Sportmaskottchen deines Lieblingsvereins – etwas, das anderen nicht seltsam vorkommt, wenn du es besitzt.

Wenn du deinen selbstgemachten Masturbator benutzt, halte deine Daumen an den Rändern des Handschuhs, falls dein Spielzeug nicht schmal genug ist, um den Handschuh darüber zu ziehen.

Bevor du dein Liebesplüschtier verwendest, solltest du es unter ein Heizkissen oder eine Decke legen, um eine warme, weiche Solo-Session zu haben.

7. DIY Trinkflaschen-Masturbator

Diese selbstgemachte Taschenmuschi ist extrem einfach mit Dingen zu bauen, die fast jeder im Haus hat!

Und das Beste ist, dass sie auch keinen Cent in der Herstellung kostet.

Das brauchst du, um deinen eigenen DIY Trinkflaschen-Masturbator selbst zu bauen:

  • Plastikflasche nach Wahl (Limonade, Wasser, Tee)
  • Faserfüllung eines alten Kissens oder Stofftiers
  • Brotmesser und Schere
  • Schwamm
  • Klebeband
  • Elastischer Gummihandschuh

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Spüle die Flasche aus und lasse sie trocknen, damit die Füllung nicht an den Seiten kleben bleibt.

Mit dem Brotmesser schneidest du den oberen Teil der Flasche ab und achtest darauf, dass die Öffnung groß genug für deinen erigierten Penis ist.

Schritt 2

Die überschüssigen Plastikteile mit einer Schere abschneiden und die Ränder mit Schleifpapier glätten.

Das ist jedoch nicht unbedingt notwendig, da wir die Schnittstelle mit einem Schwamm abdecken.

Schritt 3

Du füllst die Flasche nun vollständig mit der Faser- oder Kissenfüllung: Achte darauf, dass du so viel einfüllst, dass die Seitenränder der Flasche dich noch stimulieren, ohne sich hart anzufühlen.

Schritt 4

Sobald die Flasche gefüllt ist, legst du deine Finger in die Mitte der Flasche und formst so ein Loch für deinen Penis.

Schritt 5

Als Nächstes nimmst du einen Schwamm, der die gesamte Öffnung der Flasche abdeckt, und schneidest einen Schlitz in die Mitte.

Schritt 6

Befestige den Rand des Schwamms mit starkem Klebeband rund um die Flasche.

Schritt 7

Dann schiebst du einen elastischen Gummihandschuh durch den Schlitz und faltest die Öffnung über dein Schwämmchen.

Bevor du hineinschlüpfst, solltest du die Innenseite des Handschuhs und deinen Penis mit Gleitgel einschmieren!

Sobald du eine heiße Session mit deiner neuen DIY-Taschenmuschi hattest, ziehst du den Handschuh einfach heraus und wirfst ihn weg. Auf diese Weise kannst du deinen Stroker immer wieder verwenden.

Tipps!

Alternativ zu den elastischen Gummihandschuh kannst du auch ein Kondom überziehen.

Wähle eine Flasche mit Rippen auf der Innenseite, für zusätzliche Textur und Stimulation. Du kannst auch eine flexiblere Flasche verwenden, die du beim Masturbieren zusammendrücken kannst.

Für eine warme und kuschelige Solo-Session kannst du deine selbstgemachte Taschenmuschi etwa 30 Minuten vorher in eine Wärmflasche oder ein Heizkissen einwickeln.

8. DIY Süßigkeiten-Becher-Pussy – Verbesserte Version!

Diese DIY Pussy ist ziemlich beliebt. In der Tat ist dieses Video so lustig, dass ich nicht anders kann, als es zu teilen! Natürlich kannst du die Anweisungen befolgen, wenn du willst.

Ich habe dieses Design jedoch so abgewandelt, dass du eine wahnsinnig gute Textur bekommst, die du viel mehr spüren wirst als Gummi-Cola-Fläschchen!

Das brauchst du, um deine eigene DIY Süßigkeiten-Becher-Pussy selbst zu bauen:

  • Ein großer Trinkbecher aus Plastik
  • Handtuch oder Geschirrhandtuch
  • Elastischer Handschuh
  • Gummibänder
  • Süßigkeiten deiner Wahl, die nicht aus Schokolade sind

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Das Handtuch in Längsrichtung in der Mitte falten.

Schritt 2

Lege den Handschuh an das Ende des Handtuchs, sodass die Öffnung des Handschuhs einige Zentimeter (etwa 5 cm) heraushängt.

Schritt 3

Als Nächstes nimmst du die Süßigkeit deiner Wahl und legst sie in einem Muster oder ganz zufällig neben den Handschuh.

Schritt 4

Jetzt solltest du dein Handtuch vorsichtig aufrollen und darauf achten, dass du genug Platz für deinen Penis darin lässt.

Schritt 5

Das Handtuch sollte am Ende so aussehen. Wenn der Handschuh nicht weit genug heraushängt, ziehst du vorsichtig daran, bis er ein paar Zentimeter herausschaut.

Schritt 6

Lege das zusammengerollte Handtuch in den Becher; die Öffnung des Handschuhs sollte nun nach oben zeigen.

Schritt 7

Falte den Handschuh nach unten und ziehe ihn über die Öffnung des Bechers. Zum Schluss den Handschuh ggf. mit einem Gummiband befestigen.

Nun schmiere die Innenseite des Handschuhs mit einem Gleitmittel auf Wasserbasis ein und stürze dich auf deine süße selbstgebaute Pocket Pussy!

Wenn du fertig bist, ziehst du den Handschuh heraus und wirfst ihn in den Müll. Wenn du willst, kannst du dein Sexspielzeug auseinandernehmen, die Süßigkeiten essen und ein Nickerchen machen.

Tipps!

Anstatt Süßigkeiten kannst du auch Plastikperlen, Seile, Murmeln oder andere Dinge verwenden, die du im Haus auftreiben kannst, um eine Struktur zu erzeugen.

Wenn du ein Handtuch mit Rippen oder anderen Strukturen verwendest, wird dein selbstgemachtes Sexspielzeug noch gefühlvoller.

Du kannst auch mit verschieden großen Bechern und Handtüchern mit unterschiedlicher Dicke experimentieren.

9. DIY Schwimmnudel-Taschenmuschi

Diese Taschenmuschi zum selber bauen ist ein bisschen schwieriger anzufertigen. Aber wenn du dabei bleibst, wird dieses selbstgemachte Sexspielzeug dein absoluter Favorit sein!

Außerdem kostet es viel weniger als eine echte Fleshlight. Ich habe die Anleitung verbessert, um dir die wildeste Textur zu geben, die du je gefühlt hast!

Das brauchst du, um deine eigene DIY Schwimmnudel-Taschenmuschi selbst zu bauen:

  • Schwimmnudel
  • Faschingsperlen
  • Waschlappen
  • Messer und Schere
  • Elastischer Handschuh
  • Gummibänder
  • Heißklebepistole

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Mit dem Messer schneidest du die Schwimmnudel in die gewünschte Länge.

Schritt 2

Als Nächstes schneidest du deine Schwimmnudel der Länge nach durch.

Schritt 3

Jetzt entfernst du mit einem Messer einen Teil in der Mitte der Schwimmnudel. Die Schwimmnudel behält einen Schlitz und passt sich deinem Penisumfang an, daher ist es nicht nötig, sie zu sehr auszudünnen.

Außerdem ist es nicht wichtig, dass die Schwimmnudel glatt und perfekt ist. Die Klumpen und Beulen sorgen für eine anregende Textur!

Schritt 4

Als Nächstes schneidest du eine deiner Perlenketten so zu, dass sie aus einem einzigen Strang besteht.

Trage Heißkleber auf die Innenseite der Poolnudel auf und platziere die Perlen in einem zufälligen Muster.

Schritt 5

Glücklicherweise schmilzt der Heißkleber das Material und ermöglicht es den Perlen, sich in die Vertiefungen zu setzen.

Wenn nötig, kannst du einen weiteren Perlenstrang verwenden. Danach lass alles abkühlen.

Schritt 6

Als Nächstes legst du den Waschlappen über die Perlen und steckst ihn in die Öffnung des Rohres, damit dein Penis genug Platz hat.

Schritt 7

Stecke einen elastischen Handschuh in ein Ende der Nudel, sodass er ein paar Zentimeter heraushängt.

Schritt 8

Befestige den Waschlappen mit 2 dicken Gummibändern an beiden Enden des Rohrs.

Schritt 9

Nun ziehst du den Handschuh über das Ende der Nudel und den Waschlappen. Sichere den Handschuh mit einem weiteren Gummiband.

Stecke das andere Ende des Stoffes in die Röhre, obwohl das nicht unbedingt notwendig ist. Es sieht nur ordentlicher aus.

Spritze etwas Gleitmittel in den Handschuh und tragt auch auf deinen Penis Gleitmittel auf. Stecke ihn rein und genieße die unglaubliche Textur!

Tipps!

Anstatt Perlen kannst du alles verwenden, was du zu Hause oder in der Garage herumliegen hast. Schnüre, Plastikschläuche, Gummidichtungen oder Murmeln sorgen zum Beispiel für eine interessante Textur.

Wenn du nicht so handwerklich begabt bist, musst du überhaupt keine Perlen hinzufügen! Einfach die Innenseite der Schwimmnudel einschneiden, um die gewünschte Textur zu erzeugen. Außerdem brauchst du auf diese Weise keinen Waschlappen mehr!

10. DIY NERF-American-Football-Pussy

Dieser besondere selbstgemachte Masturbator ist eine weit verbreitete Idee – es ist vielleicht nur etwas schwer, einen Football aus dem NERF-Material zu finden.

Das brauchst du, um deine eigene DIY NERF-American-Football-Pussy selbst zu bauen:

  • Schaumstoff-Football (Nerf-Typ)
  • Scharfes Messer
  • Elastischer Handschuh

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Mit einem scharfen Messer eine der spitzen Enden des Footballs abschneiden.

Schritt 2

Stecke deine Finger in die Mitte des Schaumstoffs, sodass ein Loch entsteht, in das dein erigierter Penis passt.

Wenn nötig, kannst du ein Messer in die Mitte des Schaumstoffs stecken und dies im Kreis drehen. Ziehe dann den losen Schaumstoff heraus.

Schritt 3

Nun steckst du einen elastischen, medizinischen Handschuh in das Loch und faltest die Öffnung über den Ball.

Schmiere dich mit Gleitgel ein und amüsiere dich! Wenn du fertig bist, kannst du den Handschuh entsorgen und den Football auf dem flachen Ende aufbewahren. Das sieht cool aus und niemand wird merken, dass du ein selbstgemachtes Sexspielzeug hast!

Tipps!

Wenn du keine Handschuhe zur Hand hast, kannst du eine Plastiktüte oder einen großen Gefrierbeutel verwenden. Beides lässt sich über das Ende des Fußballs falten und bleibt gut an seinem Platz – sofern es mit Klebeband befestigt wurde.

11. DIY Luftpolsterfolie-Fleshlight

Verwende deine Verpackungsmaterialien für einen guten Zweck! Luftpolsterfolie gibt es in allen Größen und Beschaffenheiten.

Anstatt sie wegzuwerfen, kannst du sie verwenden, um eine selbstgemachte Taschenmuschi zu bauen! Damit sparst du nicht nur bares Geld, sondern verhinderst auch, dass ein weiteres Stück Müll auf der Mülldeponie landet.

Das brauchst du, um deine eigene Luftpolsterfolie-Fleshlight selbst zu bauen:

  • Luftpolsterfolie
  • Geschirrtuch oder Handtuch
  • Gummibänder
  • Elastischer Handschuh

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Die Luftpolsterfolie so aufrollen, dass die Luftblasen nach innen zeigen.

Schritt 2

In der Mitte mit einem Gummiband oder einem kleinen Stück Klebeband befestigen.

Schritt 3

Als Nächstes faltest du dein Handtuch in der Hälfte, und zwar der kurzen Richtung nach.

Wickele das Handtuch um die Luftpolsterfolie – so kannst du deine Luftpolstertasche besser greifen.

Sichere das Handtuch oben und unten mit Gummibändern.

Schritt 4

Als Nächstes schiebst du einen elastischen Handschuh in ein Ende und lässt diesen ein paar Zentimeter herausschauen.

Schritt 5

Die Öffnung über die Luftpolsterfolie falten und das Handtuch unter den Rand des Handschuhs schieben.

Jetzt kannst du dich selbst mit Gleitgel einschmieren, etwas Gleitmittel in den Handschuh spritzen und genieße deine selbstgemachte Taschenmuschi.

Zieh den Handschuh einfach heraus und wirf ihn in den Müll, wenn du fertig bist. Nimm das Handtuch ab und bewahre die Luftpolsterfolie irgendwo auf!

Tipps!

Hast du keine Luftpolsterfolie zu Hause? Kein Problem! Du kannst überall, wo es Versand- und Bürobedarf gibt, Luftpolsterfolie kaufen.

Außerdem kannst du einen gepolsterten Briefumschlag wiederverwenden, indem du ihn aufschneidest.

12. DIY Socken-Taschenmuschi

Diese klassische selbstgemachte Taschenmuschi ist super einfach zu machen und perfekt für alle, die nicht handwerklich begabt sind und keine Spuren hinterlassen wollen.

Bei diesem Modell habe ich die Faltung der Socken verbessert, damit sie sich besser aneinanderreihen!

Das brauchst du, um deine eigene DIY Socken-Taschenmuschi selbst zu bauen:

  • Socken
  • Elastischer Handschuh
  • Gummibänder

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Legt beide Socken nebeneinander. Falte bei der einen Socke die Fußspitze zur Ferse nach oben und bei der anderen Socke nach hinten. Nun faltest du die Sockenöffnungen auf die gleiche Weise, eine nach vorne und eine nach hinten.

Schritt 2

Als Nächstes nimmst du den elastischen Handschuh und legst ihn auf eine der Socken, wobei du ein paar Zentimeter über der Socke freilässt, um sie umzufalten.

Schritt 3

Danach legst du ein Paar Socken über das andere und den Handschuh dazwischen.

Schritt 4

Die Socke wird unten, in der Mitte, und oben mit einem Gummiband fixiert.

Schritt 5

Nun rollst du die Öffnung des Handschuhs nach unten und steckst sie unter das obere Gummiband.

Schritt 6

Jetzt musst du nur noch den Handschuh und dich selbst mit Gleitmittel einschmieren und eine tolle Zeit haben!

Wenn du fertig bist, nimmst du dein selbstgemachtes Sexspielzeug auseinander, wirfst den Handschuh weg und niemand wird es je erfahren!

Eine andere Möglichkeit, um eine Socken Taschenmuschi selber bauen zu können

Schritt 1

Anstatt Socken übereinander zu stapeln, kann man eine Socke in die andere stecken.

Schritt 2

Dann rollst du die Socke einfach auf sich selbst runter.

Schritt 3

Dann schiebst du einen Handschuh in die Socke und befestigst ihn mit einem Gummiband.

Tipps!

Du kannst diese DIY-Taschenmuschi noch dicker machen, indem du mehrere Socken ineinander schiebst oder du verwendest Arbeitssocken, Stiefelsocken oder Jagdsocken!

Ein weiterer toller Tipp ist die Verwendung von Gummibändern oder Haargummis an verschiedenen Stellen der Socken, um sie enger zu machen.

Ein weiterer lustiger Tipp ist, flexible Gegenstände zwischen die Socken zu legen, um eine Struktur zu erzeugen. Einige Beispiele für Dinge, die du vielleicht herumliegen hast, sind Seile, Bonbons oder dicke Schnürsenkel.

13. Die berühmte DIY Fifi-Taschenmuschi

Dieser selbstgemachte Masturbator wurde in einem Gefängnis geschaffen und ist daher berühmt geworden.

Man muss dem ersten Kerl, der das gebaut hat, höchste Anerkennung schenken, denn es ist eines der besseren DIY-Sexspielzeuge!

Das brauchst du, um deine eigene berühmte DIY Fifi-Taschenmuschi selbst zu bauen:

  • Handtuch
  • 3 elastische Handschuhe
  • Gummibänder

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Das Handtuch flach auslegen. Als Nächstes füllst du jeden Handschuh mit warmem Wasser, wobei du oben ein paar Zentimeter frei lässt. Binde jeden Handschuh zu, wie bei einem Luftballon.

Schritt 2

Den ersten Handschuh mit den Fingern nach oben auf das Handtuch legen, sodass die Finger gerade am oberen Rand liegen.

Schritt 3

Nimm deinen leeren Handschuh und lege ihn so darauf, dass die Finger nach unten zeigen und die Öffnung des Handschuhs einige Zentimeter über dem Handtuch liegt.

Schritt 4

Nimm nun den zweiten, mit Wasser gefüllten Handschuh und lege ihn über den vollen und den leeren Handschuh.

Schritt 5

Falte den unteren Teil des Handtuchs über die Handschuhe.

Schritt 6

Rolle alles vorsichtig zusammen und versuche dabei, das Handtuch so fest wie möglich zu halten.

Schritt 7

Sichere die Unterseite des Handtuches mit einem Gummiband.

Schritt 8

Falte die Öffnung des leeren Handschuhs über das Handtuch und sichere es mit einem weiteren Gummiband.

Schritt 9

Spritze etwas Gleitmittel in den leeren Handschuh und genieße deine selbstgebaute Taschenmuschi.

Tipps!

Fülle die Handschuhe mit sehr warmem Wasser. Auf diese Weise hast du die perfekte Temperatur, wenn die Handschuhe zusammengerollt sind und du loslegen kannst.

Willst du ein wilderes Gefühl? Dann fülle einen Handschuh mit heißem und den anderen mit kaltem Wasser und erlebe ein unglaubliches Temperaturspiel.

Um deine Taschenmuschi wiederzuverwenden, decke ihn vor dem Gebrauch mit einem Heizkissen oder einer Wärmflasche zu – damit du Wärme hinzufügst.

14. DIY “Pop that Cherry”-Fleshlight

Dies wird eine Fleshlight aus Luftpolsterfolie und einer Flasche – aber wir fügen dieses Mal das gewisse Extra hinzu, um noch mehr aufregende Stimulation zu bieten.

Aber der beste Teil ist, dass, wenn du es richtig macht, wirst du nicht nur das Gefühl, diese holprigen Luftblasen spüren, sondern einige werden sanft um deinen erigierten Penis platzen, was dir ein unbeschreibliches Gefühl vermitteln wird.

Das brauchst du, um deine eigene DIY “Pop that Cherry”-Fleshlight selbst zu bauen:

  • Soda-, Saft- oder Wasserflasche
  • 3 kleine Schwämme
  • Luftpolsterfolie
  • 2 Gummibänder
  • Elastischer Handschuh
  • Markierstift
  • Messer

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Die Flasche deiner Wahl ausspülen. Hier geht es darum, einen dichten Kanal zu schaffen. Mit einem scharfen Messer schneidest du den Deckel der Flasche ab.

Schritt 2

Dann zeichnest du einen Kreis des Flaschenbodens auf ein Schwämmchen.

Schritt 3

Als Nächstes schneidest du den Kreis aus und legst es in den Boden der Flasche.

Schritt 4

Nimm nun die beiden Schwämme und falte sie leicht in der Mitte zusammen – so kannst du die Schwämme gleichmäßig einlegen.

Sobald die Schwämme drin sind und so weit wie möglich nach unten gedrückt wurden, steckst du deine Finger hinein und trennst die Schwämme.

Schritt 5

Nun rollst du die Luftpolsterfolie von innen nach außen.

Drücke die Luftpolsterfolie vorsichtig mit deinen Fingern hinein, damit keine Blasen platzen – das ist die Aufgabe deines Penis!

Schritt 6

Die überschüssige Luftpolsterfolie über den Deckel der Flasche falten und mit einem Gummiband befestigen.

Schritt 7

Als Nächstes schiebst du einen elastischen Handschuh in die Flasche, faltest ihn um und befestigst ihn mit dem zweiten Gummiband.

Zum Schluss gibst du etwas Gleitmittel in den Handschuh und auf deinen Penis, bevor du ihn vorsichtig in deine neue, selbst gemachte Taschenmuschi schiebst.

Wenn du fertig bist, wirf den Handschuh weg!

15. DIY Fleshlight-Chipsdose

Hier ist eine andere Version des DIY Chipsdosen-Fleshlight – in diesem Fall aber mit der Extraportion “Kick”!

Das brauchst du, um deine eigene DIY Fleshlight-Chipsdose selbst zu bauen:

  • Leere Chipsdose
  • 1-2 Gel-Schuheinlagen
  • 4 kleine Schwämme
  • Klebeband
  • Elastischer Handschuh

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Stapele zwei Schwämme (übereinander) auf eine Seite der Chipsdose.

Schritt 2

Jetzt schiebst du die Schuheinlage mit der Ferse nach oben über die Schwämme.

Schritt 3

Lege die zwei zusätzlichen Schwämme an die andere Innenseite der Chipsdose.

Schritt 4

Schiebe die zweite Schuheinlage vorsichtig hinein. Möglicherweise musst du einen Holzlöffel oder etwas Langes verwenden, um die Schuheinlage hineinzudrücken.

Schritt 5

Falte die überstehenden Teile der Einlegesohlen über den Rand der Chipsdose und befestige sie mit starkem Klebeband.

Schritt 6

Dadurch erhältst du eine schöne Art von “Lippen”.

Schritt 7

Nun legst du einen elastischen medizinischen Handschuh zwischen die Schuheinlagen und faltest den Handschuh über die Oberseite.

Am Ende gibst du etwas Gleitmittel in den Handschuh und auf deinen Penis, bevor du ihn vorsichtig in deine neue, selbst gemachte Fleshlight schiebst.

Wirf den Handschuh einfach weg, wenn du fertig bist, und du kannst diese selbstgemachte Fleshlight immer wieder benutzen!

16. Die DIY “Squirter”-Pussy

Du wolltest schon immer das Gefühl spüren, wenn die Pussy vor dir vor lauter Erregung abspritzt? Mit dieser kleinen DIY-Pussy wirst du vor Vorfreude die Zehen kreisen lassen. Wird sie dieses Mal abspritzen?

Dann ist es endlich so weit – genieße einen sanften Feuchtigkeitsschub, wenn du sie endlich zum Spritzen bringst.

Außerdem kannst du diese selbstgemachte Pussy immer wieder verwenden!

Das brauchst du, um deine eigene DIY “Squirter”-Pussy selbst zu bauen:

  • Chipsdose
  • Plastiktüte
  • Wasserballon Starter-Set
  • 1 kleiner Schwamm
  • Gummiband

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Spüle die Chipsdose aus und trockne sie ab – du willst nicht, dass Krümel auf deinen Ballons und deinem Penis kleben!

Fülle mehrere Wasserballons mit heißem Wasser – so sind sie noch warm, wenn es Zeit ist, dein neues Spielzeug zu benutzen.

Achte darauf, dass du die Ballons mit unterschiedlichen Wassermengen und nur etwa bis zur Hälfte füllst, dass sie zusammen in die Dose passen.

Schritt 2

Nimm deine Plastiktüte und lege sie flach hin.

Schritt 3

Schneide die Griffe ab, damit du eine gerade Öffnung hast.

Schritt 4

Jetzt drückst du den Plastikbeutel nach unten in die Dose.

Es ist hilfreich, das Ende einer Haarbürste oder etwas Langes zu verwenden, damit die Tüte ganz in die Dose hineingedrückt wird.

Schritt 5

Die Tüte über die Öffnung der Dose falten und vorübergehend mit einem Gummiband befestigen.

Schritt 6

Fülle die Dose mit den Wasserballons und achte darauf, dass sie nebeneinander passen.

Schritt 7

Lege den Schwamm über die Dose, damit du sehen kannst, wo die Mitte ist.

Dann schneidest du mit einer Schere vorsichtig ein X in die Mitte des Schwamms.

Schritt 8

Lege den Schwamm mittig auf die Dose und ziehe den Plastikbeutel durch das Loch.

Schritt 9

Jetzt ziehst du den Beutel über den Schwamm und befestigst ihn mit dem Gummiband, das du vorher benutzt hast.

Schmiere dich mit Gleitmittel ein und genieße die Zeit! Dann kannst du “sie” zum Spritzen bringen und spüren, wie sie um dich herum übersprudelt!

Wenn du fertig bist, zieh den Beutel heraus und wirf ihn weg. Oder du machst ein kleines Loch in den Boden, spülst ihn mit warmem Wasser und Seife aus und fügst beim nächsten Mal weitere Ballons hinzu, wenn es nötig ist.

Tipps!

Beim nächsten Mal kannst du deine Wasserballons aufwärmen, indem du sie etwa 15 Minuten lang in ein Waschbecken mit heißem Wasser legst.

Möchtest du mit der Temperatur experimentieren? Lege einen Teil deiner Wasserballons in den Kühlschrank und einen Teil in ein Waschbecken mit warmem Wasser.

17. DIY Wet&Wild-Masturbator

Bei dieser Taschenmuschi zum selber bauen verwenden wir diesmal Gel-Perlen – ja, die für die Blumen.

So wird unser Wet&Wild-Masturbator ist ein in sich geschlossenes Sexspielzeug, das deinen Penis immer wieder glücklich machen wird!

Das brauchst du, um deinen eigenen DIY Wet&Wild-Masturbator selbst zu bauen:

  • Trinkflasche mit Deckel
  • Gel-Perlen für Blumen
  • Messlöffel und Messbecher
  • Schüssel oder großen Becher
  • Schwamm
  • Gummiband
  • Elastischer Handschuh
  • Sieb

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Messe einen Messlöffel Blumengel-Perlen ab und gib sie in den großen Becher, beziehungsweise die Schüssel.

Schritt 2

Füge 750 ml Wasser hinzu und lass es 4-8 Stunden stehen, damit die Perlen ihre volle Größe erreichen.

Schritt 3

Nimm einen Schwamm und lege ihn auf die Öffnung deiner Trinkflasche, um die Mitte zu finden.

Schritt 4

Mit einer Schere oder einem Messer schneidest du einen Schlitz oder stichst ein Loch in die Mitte. Je kleiner die Öffnung ist, desto enger wird sie sein.

Schritt 5

Nach 4-8 Stunden kannst du das überschüssige Wasser mit einem Sieb abgießen. Dabei solltest du darauf achten, dass der Abfluss deines Spülbeckens geschlossen ist.

Schritt 6

Als Nächstes füllst du mit deinen Händen oder einem Messbecher die Gel-Perlen in deine Trinkflasche.

Fülle die Flasche so voll, dass oben noch etwa 2 bis 3 cm Platz verbleiben.

Bitte denk daran, dass die Anzahl der Perlen bestimmt, wie dicht und einzigartig es sich später anfühlt, wenn es Zeit ist, es zu benutzen.

Schritt 7

Als Nächstes nimmst du deinen Schwamm, legst ihn oben auf die Trinkflasche und ziehst die Seiten und Enden nach unten.

Mit einem dicken Gummiband befestigst du das Schwämmchen. So hast du eine weiche Öffnung und die Perlen bleiben an ihrem Platz.

Schritt 8

Jetzt schiebst du einen elastischen Handschuh in den Schlitz des Schwamms und ziehst ihn über die Trinkflasche.

Du kannst ihn mit einem weiteren Gummiband befestigen, wenn du möchtest.

Schritt 9

Spritz etwas wasserbasiertes Gleitmittel in den Handschuh und auf deinen Penis und tauche ein in deinen feuchten und wilden Masturbator.

Nach dem Gebrauch kannst du den Handschuh einfach wegwerfen und den Schwamm herausnehmen. Setze den Deckel auf deine Sportflasche, damit die Gel-Perlen nicht austrocknen. Die Perlen bleiben in voller Größe und können mehrfach verwendet werden. Außerdem kannst du die Perlen auf einem Handtuch trocknen und dann die immer wieder verwenden.

Alternative!

Du kannst den Handschuh auch weglassen und ein wenig warmes Wasser auf den Schwamm geben. Schmiere dich gut mit Gleitmittel ein und wage den Sprung von warm und fest zu kühl und nass!

Zum Reinigen kannst du die Perlen in das Sieb schütten. Gib eine kleine Menge Spülmittel oder Handseife und warmes Wasser hinzu. Mit der Hand herumschwenken und gut ausspülen. Danach füllst du die Perlen wieder in die Flasche und befolgst die oben genannten Anweisungen zur Aufbewahrung.

Tipps!

Lass deine Flasche vor dem Gebrauch einige Minuten bis eine Stunde lang in einem Waschbecken voller warmem Wasser einweichen, um deine Gel-Perlen zu erwärmen. Sie können die Perlen auch in ein Sieb geben und warmes Wasser darüber laufen lassen.

Experimentiere mit verschiedenen Mengen an Perlen in deiner Flasche. Oder probiere verschiedene Formen und Größen von Gel-Perlen aus!

Für noch mehr Spannung und unglaubliche Empfindungen solltest du dir eine Sportflasche zulegen, die sich zusammendrücken lässt.

18. DIY Fleshlight für ein realistisches Gefühl

Ich habe die Maisstärke-Fleshlight überall gesehen, die besonders realistisch wirken soll, aber es gibt keine Fotos von dem fertigen Produkt. Warum ist das so? Weil es wahrscheinlich nicht funktioniert!

Zum Glück habe ich herausgefunden, wie man ein realistisches Gefühl bei einer selbstgemachten Fleshlight herstellt – und zwar mit einem Produkt, das häufig von Kindern verwendet wird – Schleim!

Allerdings werden wir das Rezept ein wenig verändern, um ein fleischähnliches Gefühl zu erzeugen und die Konsistenz von Knete zu erhalten.

Das brauchst du, um deine eigene DIY Fleshlight für ein realistisches Gefühl selbst zu bauen:

  • Shaker mit Deckel
  • Schwamm
  • Bastelkleber (4 Flaschen)
  • 4 Esslöffel Kontaktlinsenlösung
  • 2 Teelöffel Speisenatron
  • Plastikperlen
  • Gummiband
  • Schüssel
  • Tasse

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1

Schneide den Schwamm so zurecht, dass er in die Öffnung passt, wobei du genug Platz hast, um ihn nach unten zu drücken und mit einem Gummiband zu sichern.

Schritt 2

Steche vorsichtig ein Loch in die Mitte des Schwamms. Schneide dann ein X in die Mitte, sodass genug Platz für deinen erigierten Penis ist.

Stelle den Shaker und das Schwämmchen zur Seite.

Schritt 3

In eine mittlere Schüssel gib 472ml weißen Bastelkleber (etwa 4 Flaschen).

Schritt 4

In eine kleine Tasse werden 2 Teelöffel Speisenatron abgemessen.

Schritt 5

Dann 4 Esslöffel Kontaktlinsenlösung hinzufügen.

Schritt 6

Umrühren, bis sich das Speisenatron aufgelöst hat.

Schritt 7

Danach gießt du die flüssige Lösung in die Schüssel mit dem Kleber.

Schritt 8

Gut umrühren oder mit den Händen verkneten. Fühlt sich etwas komisch an, aber ich fand es einfacher, es mit den Händen zu mischen.

Schritt 9

Sobald die Knete fest, aber dennoch flexibel ist, kannst du die Perlen untermischen bis sie gut eingearbeitet sind.

Die Perlen sind, um Textur hinzuzufügen, aber du kannst diesen Schritt weglassen, wenn du dir eine glattere Textur in deiner DIY Fleshlight wünschst.

Die Masse in zwei gleich große Stücke teilen und rollen, bis sie die Länge des Shakers haben.

Schritt 10

Die beiden Knet-Teile in die Flasche legen und an die Seitenwände drücken.

Schritt 11

Lege den Schwamm oben auf die Flasche und befestige ihn mit einem dicken Gummiband.

Der Schwamm wird mit warmem Wasser angefeuchtet. Dann schmierst du dich mit Gleitgel ein und genießt es!

Nach dem Vergnügen spülst du die Knete mit warmem Wasser ab und deinen Shaker gut aus.

Aufbewahrung!

Lege den Knet-Schleim zurück in den Behälter und setze den Deckel fest auf. So sollte der Knet-Schleim bis zu einer Woche, vielleicht auch länger, geschmeidig und weich bleiben.

Wenn du ihn das nächste Mal verwenden willst, knete ihn einfach ein paar mal gut durch, um ihn zu erwärmen und ihn wieder formbarer zu machen.

Tipps!

Misch die Schleim-Mischung mit Lebensmittelfarbe, bevor du den Bastelkleber hinzufügst, um jede beliebige Farbe zu erhalten.

Du kannst dieses fleischähnliche DIY-Fleshlight auch ohne den Shaker verwenden. Forme es einfach in jede beliebige Form, die du möchtest, und fülle es in verschiedene Flaschen oder Behälter.

Achte darauf, dass du es in einen luftdichten Behälter steckst, wenn du fertig bist.

Bei dieser Mischung kannst du Babyöl als Gleitmittel verwenden! Es wird sich gut mit dem Schleim vermischen.

Lass den Schleim auf dem Boden des Behälters absinken, und drück deinen Penis hinein, um ein extrem festes Gefühl zu bekommen.

19-23. Spaß mit Lebensmitteln

Eine einfache, günstige und ungewöhnliche Art, eine selbstgemachte Taschenmuschi zu bauen, ist ein Besuch in deinem örtlichen Lebensmittelgeschäft!

Die Regale sind voll mit unglaublichen Dingen, in die du deinen Penis stecken kannst. Entweder mit oder ohne Kondom oder mithilfe eines elastischen Handschuhs.

Hier sind einige Ideen für die Masturbation mit Lebensmitteln, die dem Begriff “Foodie” eine ganz neue Bedeutung geben.

Taschenmuschis aus Obst und Gemüse

Mach dich in deinem lokalen Supermarkt auf den Weg in die Obst- und Gemüseabteilung, um ein paar einzigartige, selbstgemachte Masturbatoren zu finden! Einige musst du selbst aushöhlen, in andere kannst du deinen Penis einfach reinstecken!

  • Bananen: Verwende die Schale von innen für super-glitschigen Spaß.
  • Kürbis: Es gibt ihn in allen Formen und Größen. Einfach ein Loch reinschneiden und los geht’s!
  • Salatgurke: Ein Ende abschneiden, in Längsrichtung schneiden und aushöhlen. Die sind super feucht. Also kein Gleitmittel nötig!
  • Melonen: In vielen Formen und Größen erhältlich – auch hier muss nur ein passendes Loch geschaffen werden!
  • Weintrauben: Eine Sportflasche oder einen Becher mit Weintrauben füllen, den Deckel mit einem elastischen Handschuh abdecken und loslegen!

Wenn du mit dem Wichsen fertig bist, wasch dich auf jeden Fall ab! Die natürlichen Zucker und Säuren in Obst und Gemüse können Klebrigkeit, Juckreiz und allergische Reaktionen verursachen.

24-29. Andere Lebensmittel für DIY-Taschenmuschis

Bei einem Bummel durch die Supermarktregale findest du noch mehr interessante Dinge, die du zur Masturbation verwenden kannst! Bei einigen von ihnen brauchst du einen Gummihandschuh oder eine Plastiktüte, die du hineinsteckst, damit du sie richtig mit Gleitmittel einschmieren kannst. Hier sind einige weitere Ideen für Lebensmittel-Taschenmuschis.

  • Brötchen aus der Bäckerei: Das Ende abschneiden, einen Kanal freimachen und diesen mit einem Handschuh oder einer Plastiktüte stopfen.
  • Torten: Das ist zwar ein bisschen unschön und es kann in eine kleine Sauerei ausarten, aber wer wollte seit dem Filmerfolg nicht endlich mal den American Pie spüren?
  • Obstkonserven im Glas: Die Flüssigkeiten abgießen, einen Handschuh über den Rand des Konservenglases ziehen und genießen!
  • Tofu-Würfel: Für die Veganer, die dies lesen: Tofu in Würfel schneiden, in eine Sportflasche geben und das Gefühl auskosten.
  • Puddingbecher: Nimm den ganzen Pudding aus der Verpackung und gib diesen in eine Sportflasche. Nun kannst du das wahre Wackel-Erlebnis spüren!

Materialien aus dem Kunst-, Bastel- und Haushaltsbereich

Wenn du deine Fantasie einsetzt, kannst du dir unzählige Möglichkeiten ausdenken, um deine eigene DIY-Taschenmuschi oder Fleshlight zu bauen!

Verwende einfach das, was du daheim hast, oder gehe in deinen örtlichen Bastel-, Spielzeug- oder Baumarkt, um Materialien zu besorgen.

Zusätzlich zu den o.g. Ideen gibt es noch einige weitere aufregende Möglichkeiten, dir mit ungewöhnlichen Materialien eine Taschenmuschi selbst zu bauen.

  • Ungiftige Silikon-Dichtmasse: Baue ein DIY-Fleshlight, indem du eine Chipsdose oder Sportflasche mit Silikon auskleidest.
  • Play-Doh oder Knetmasse: Die Innenseite einer Chipsdose oder Sportflasche mit Play-Doh bedecken und eigene Texturen kreieren! Als Bonus kannst du den Deckel aufsetzen, um die Knete für mehrere Anwendungen haltbar zu machen.
  • Ofenhandschuhe aus Silikon: Diese hitzebeständigen Handschuhe eignen sich hervorragend zum Umwickeln deines Penis – und sie sind so schön weich.
  • PVC-Rohr: Eine weitere tolle DIY-Hülle für die Taschenmuschi!

Achte aber darauf, dass manche Dinge giftig sein können – auf Nummer sicher gehst du immer mit einem Kondom!

Warum eine Taschenmuschi selber bauen?

Einige von euch fragen sich vielleicht, warum jemand eine DIY Fleshlight oder Taschenmuschi selber bauen möchte. Nun, das ist eine gute Frage – auf die es mehrere Antworten gibt.

Erstens: Fleshlights können teuer sein. Dagegen ist der Bau einer eigenen Fleshlight mit Dingen, die man zu Hause hat, fast kostenlos.

Zweitens möchten manche Penisbesitzer kein Sexspielzeug im Haus herumliegen haben. Eine selbst gebaute Taschenmuschi aus Socken oder Handtüchern ermöglicht also Solospaß ohne Beweise.

Drittens sind manche Penisbesitzer nicht in der Lage, Sexspielzeug zu kaufen: sei es aufgrund ihres Alters, örtlicher Gesetze und Verordnungen, religiöser Verzweigungen, finanzieller Einschränkungen oder weil sie einen Partner haben, der Sexspielzeug für Erwachsene nicht akzeptiert.

Manche Männer finden es auch lustig, selbstgemachte Fleshlights und Pocket Pussies zu basteln, damit sie Dutzende von Varianten, Texturen und Stimulationen zum Spielen haben.

Selbstgemachte Fleshlights ermöglichen all diese Dinge und kosten nur ein paar Euro oder sind sogar völlig kostenlos.

Taschenmuschi selber bauen vs. Kauf einer Taschenmuschi

Falls du noch zögerst und überlegst, ob es besser ist, ein Fleshlight selbst zu bauen oder eine zu kaufen, findest du hier einige Dinge zum Nachdenken und Vergleichen.

Eine selbstgebaute Fleshlight hat ihre Vor- und Nachteile. Wenn du also überlegst, ob du dir eine Fleshlight basteln oder kaufen sollst, haben wir hier die guten und schlechten Aspekte für dich zusammengestellt.

Vorteile einer DIY Taschenmuschi

  • Extrem günstig, wenn nicht sogar kostenlos
  • Du kannst deine eigenen Texturen kreieren
  • Diskreter als Sexspielzeuge
  • Einige lassen sich leicht auseinandernehmen und hinterlassen keine Spuren

Nachteile einer DIY Taschenmuschi

  • Es braucht Zeit, sie zu bauen
  • Bei manchen muss man handwerklich begabt sein
  • Wenn du einige der benötigten Dinge nicht hast, musst du sie erst besorgen
  • Elastische Handschuhe oder Kondome sind meist verpflichtend

Mal ganz ehrlich: Wieso kaufst du dir nicht einfach eine Fleshlight oder eine Taschenmuschi?

Nun, es gibt auch Vor- und Nachteile für diesen Kauf. Hier sind die Gründe, warum du dein hart verdientes Geld für einen Masturbator ausgeben solltest oder eben auch nicht.

Vorteile des Kaufs einer Fleshlight oder Pocket Pussy

  • Sofort einsatzbereit
  • Halten viel länger als ein selbstgebautes Sexspielzeug
  • Einige haben eine Garantie
  • Man muss keine Handschuhe oder Kondome benutzen
  • Alle sind waschbar
  • Einige Taschenmuschis sind relativ preiswert
  • Einige laufen automatisch und sind programmierbar – Kein Karpaltunnel-Syndrom!
  • Du kannst sie in einem Ladengeschäft oder online diskret kaufen

Nachteile des Kaufs einer Fleshlight oder Pocket Pussy

  • Einige Fleshlights können teuer sein
  • Sie sind eher selten diskret
  • Wenn du nicht persönlich einkaufst, musst du warten, bis die Ware geliefert wird.

Fazit

DIY Fleshlights sind ziemlich einfach zu bauen. Außerdem ist es preiswert oder manchmal sogar kostenlos! Ein weiteres Plus ist, dass viele der oben beschriebenen DIY Fleshlights diskret sind, sie lassen sich leicht verstecken und man kann sie immer wieder verwenden.

Aber das Beste ist, dass du dir eine Textur aussuchen kannst, die dir gefällt, oder auch mehrere ausprobieren kannst – schließlich bist du derjenige, der sie herstellt!

Wenn du jedoch keine Zeit hast, um zu basteln oder wenn dir dein Vergnügen ein paar Euro wert ist und du deshalb nicht auf Qualität verzichten willst, schau doch mal bei unseren Test-Bewertungen zu Fleshlights, Pocket Pussys, Taschenmuschis und Masturbatoren vorbei – da findest du sicher das richtige Modell für deine Bedürfnisse.

Wenn du stattdessen eines der obigen DIYs baust, schreibe uns unten einen Kommentar und lass uns wissen, wie es gelaufen ist. Hast du eigene Verbesserungsvorschläge oder Ideen? Dann kannst du auch diese teilen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.