Squirten

Bringen Sie sie mühelos zum Squirten: Extreme weibliche Ejakulation leicht gemacht

Mein diskreter Newsletter erzählt Ihnen folgendes: So essen Sie Pussy wie ein Gott, so daβ sie Ihren Namen schreien wird. Und so bringen sie jede Frau zum Squirten.

Wenn Sie wissen wie Sie ein Mädchen zum Spritzen bringen wird sie die beste Geliebte die Sie sich vorstellen können. Hier lernen Sie alle die notwendigen Schritte um jedes Mädchen abspritzen zu lassen.

squirten

Schnelle Warnung: Dieses Schritt-für-Schritt-Anleitungsvideo wird Ihnen beibringen, wie Sie Ihr Mädchen sexuell von Ihnen abhängig machen, wenn Sie ihre Muschi essen. Wenn Sie wollen, dass sie Sie darum bettelt, dann sehen Sie sich mein detailliertes (& explizites!) Pussy Essen Tutorial Video hier an.

Bevor wir dort reinspringen möchte ich schnell die Grundlagen abdecken, die es Ihnen viel einfacher machen, sie regelmäßig spritzen zu lassen. Ich spreche über ihre Anatomie und vor allem, wie man sie in einen entspannten Zustand und Stimmung versetzen kann. Dann kann sie es gar nicht erwarten, zum Squirten zu kommen.  

Sie können direkt zu den Techniken weiterspringen indem Sie hier klicken. Aber ich rate Ihnen dringend, diese Spritzanleitung von Anfang bis Ende zu lesen, wenn Sie ein echter Squirting Meister werden wollen.

Was ist Squirten? (Einige verwechseln es mit Pinkeln!)

Manche Leute verwechseln Spritzen mit Pinkeln, und das Gefühl, dass sie vielleicht pinkeln wird, macht daβ viele Frauen sich unwohl fühlen. Ein Mädchen spritzen zu lassen bedingt nicht nur Komfort. Wenn sie glaubt, dass sie pinkeln könnte, könnte Ihr Partner sich verkrampfen, und das wird sie ganz sicher am Spritzen hindern.

Warum spritzen Frauen?

Im Gegensatz zum Pinkeln ist Squirten (Spritzen) eine unfreiwillige Reaktion auf G-Punkt Stimulation. Also müssen Sie ihren G-Punkt massieren, wenn Sie ein Mädchen ejakulieren lassen wollen. Spritzen ist oft – aber nicht immer – ein Ergebnis eines G-Punkt-Orgasmus. [1] Spritzen und Pinkeln sind insofern ähnlich, insofern die Flüssigkeit von der gleichen Stelle, ihrer Harnröhre, ausgestoßen wird. [2] Sie spritzt eine kleine Menge Prostatischer Flüssigkeit – manchmal so wenig, dass Sie keinen Unterschied zwischen Spritzen und ihrer natürlichen Erregung bemerken.

Für einige Frauen ist die Menge Squirting-Flüssigkeit viel größer, und wird in der Blase gespeichert.

Hier lernen Sie meine 2 geheimen Techniken des Pussy Essens. Die geben Ihrem Mädchen rückenbiegende, zehenkrümmende schreiende Orgasmen und machen sie sexuell besessen von Ihnen. Das können Sie sie in meinem privaten und diskreten Newsletter für Männer lernen. Es ist total verrückt. Holen Sie es sich hier.

Ihre Squirting Anatomie

Ich behandelte ihre vaginale Anatomie ausführlich im Pussy Eating Guide. Checken Sie es jetzt, wenn es irgendwelche Teile ihres Körpers gibt wo Sie sich unsicher fühlen.

Ihr G-Punkt

Ihr G-Punkt ist der wichtigste Teil ihrer Vagina, wenn Sie lernen wollen Ihre Geliebte zum Spritzen zu bringen. Sie können sehen, wo es sich im Diagramm oben befindet, an der Vorderseite ihrer Vagina, die oft als die vordere Wand der Vagina bezeichnet wird [3, 4, 5]. Im Klartext, es ist die Seite am nächsten zu ihrem Nabel.

Das Auffinden des G-Punkts ist der erste Schritt auf dem Weg der Meisterung des Squirten. Um es mit den Fingern zu finden, müssen Sie einen geschmierten Finger in ihre Vagina einführen und die Fingerkuppel (wo Ihr Fingerabdruck ist) entlang der oberen Wand schieben. Ihr G-Punkt wird zwischen 2-3 Zoll tief im Inneren sein [6].

Sie werden wissen, dass Sie ihren G-Punkt gefunden haben, weil er sich ähnlich wie eine nasse Himbeere anfühlt: weich, leicht gerippt/texturiert mit Rillen auf beiden Seiten [7 P 82-83].

Wichtig: Der G-Punkt ist leichter zu finden, wenn Sie erregt ist. Genau wie Ihr Penis nur hart wird, wenn Sie erregt sind, wird ihr G-Punkt versteckt bleiben, bis sie erregt und geil ist. Folgen Sie Schritt 1, um sie anzuturnen, indem Sie die Hemmungen zu ihrem Sexualtrieb lösen. Dann Schritt 2, um sie geil zu machen, indem Sie die “Beschleuniger” zu ihrem Sexualtrieb intensivieren. Dann ist sie soweit erregt, dass Sie ihren G-Spot leicht finden können.

Ihre Skene Drüse

Ihre Skene Drüse

Hinter ihrem G-Spot verbirgt sich die Skene Drüse, die wegen ihrer Ähnlichkeit mit der männlichen Prostata manchmal auch weibliche Prostata [8] genannt wird [9]. Einige Quellen nennen die Drüsen der Skene einfach das gleiche wie den G-Punkt [10]. Die Skene Drüse befindet sich um die Wände der Harnröhre und entwässert sie. Als sie erregt und geil wird, beginnt ihre Skene Drüse anzuschwellen und sich mit Flüssigkeit zu füllen (das ist Flüssigkeit, die sie ejakuliert, wenn sie spritzt).

Denken Sie daran: Wenn Sie versuchen, sie spritzen zu lassen, ohne sie mit Vorspiel zu erwärmen, dann wird ihre Skene Drüse keine Zeit haben, anzuschwellen und sich mit Flüssigkeit zu füllen. Dann ist Squirten auch so gut wie unmöglich.

Um es deutlich zu sagen, die Skene Drüse ist nicht in ihrer Vagina; sie ist vielmehr zwischen ihrem G-Spot und der Harnröhre eingeklemmt [11]. Daher müssen Sie ihren G-Spot zu stimulieren, wenn Sie ihre Skene Drüse stimulieren wollen. Ich werde Ihnen eine Reihe von Techniken zeigen, die genau das tun.

Deshalb wird sich dieses gesamte Tutorial auf die Stimulierung ihres G-Spots konzentrieren.

Ihr G-Punkt und die Skene Drüse sind die wichtigsten Teile ihrer vaginalen Anatomie, auf die Sie sich konzentrieren müssen, wenn Sie ein wahrer Squirting Meister werden wollen. Während ich auch darüber berichten werde, wie sie andere Techniken integrieren können um sie spritzen zu lassen, wird die Stimulierung ihrer G-Spot/Skene-Drüse die Grundlage für alles bilden, was Sie tun sollten.

Der Schlüssel, um Spritzen einfach zu machen

Jeder glaubt, um sie zum Spritzen zu bringen muss die Fingertechnik perfekt sein.  Viele glauben, dass, wenn sie nicht abspritzt, dann ist was falsch mit dem massieren, reiben und drücken. Oft liegt man da aber total daneben.

Die Gründe sind oft ganz woanders zu finden.

Der häufigste Grund, wenn Frauen nicht spritzen können, ist, dass sie die Bremsen, die ihren Sexualtrieb zurückhalten, nicht richtig gelöst hat. Oder/und Sie haben die Beschleuniger zu ihrem Sexualtrieb nicht intensiviert, die sie verrückt geil, erregt und bereit zum Spritzen machen. Erfahren Sie mehr über das Loslassen dieser Bremsen zu ihrem Sexualtrieb, im Leitfaden zum Einschalten und Intensivieren ihrer Beschleuniger. Hier eine schnelle, kurze Auffrischung….

Die Bremsen lösen

Es gibt bestimmte Dinge, die die Fähigkeit einer Frau loszulassen und angeturnt zu werden ganz effektiv hemmen. Dazu gehören Dinge wie:

  • Stress
  • Angst
  • Depression
  • Erschöpfung
  • Bestimmte Medikamente
  • Schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit
  • Angst vor Schwangerschaft und STIs
  • Etc.

Wenn Ihr Mädchen eines dieser Probleme erlebt, dann wird sie es offensichtlich schwierig finden, sich vollständig zu entspannen, loszulassen und zu spritzen. Wenn Sie aber meinem Rat in der Anleitung folgen, um sie anzuturnen, werden Sie in der Lage sein diese Bremsen zu ihrem Sexualtrieb zu lösen.

Sobald Sie diese Bremsen gelöst haben, ist das einzige andere Problem, das sie daran hindern kann zu spritzen, dass Sie möglicherweise keine Beschleuniger zu ihrem Sexualtrieb verwendet haben. Das ist wichtig, um sie reichlich erregt und geil zu machen.

Intensivierung der Beschleuniger

Dies sind die Dinge, die Ihr Mädchen geil und süchtig nach Sex machen. Dazu gehören Dinge wie:

  • Das Gefühl gewünscht und gewollt zu sein.
  • Mit einem Kerl zu sein, den sie attraktiv findet.
  • Intensive sexuelle Spannung erleben.
  • Die richtige Art des physischen Vorspiels.
  • Etc.

Dieser Leitfaden enthält schrittweise und ausführliche Erklärungen und Anweisungen, was Sie tun können, um sie verrückt geil für Sie zu machen.

Sobald Sie sie zuverlässig anturnen können und die Bremsen gelöst haben, während Sie die Beschleuniger intensivieren, brauchen Sie nur noch diese überraschend einfache Techniken um sie zum Squirten zu bringen…

Ein wenig Vorbereitung

Es versteht sich eigentlich von selbst, aber das letzte, was Sie tun möchten, ist ein scharfes Objekt verwenden, das ihre Vagina verletzen könnte. Also stellen Sie sicher daβ Sie ihre Fingernägel trimmen UND feilen.

Sie zu kürzen ist NICHT genug. Sie müssen sicherstellen, dass es keine scharfen Kanten gibt, die ihr wehtun könnten. In ähnlicher Weise stellen Sie sicher, dass die Haut an Ihren Händen nicht rau ist. Sie können eventuell Peeling und Lotion verwenden, so dass Ihre Hände babyglatt werden.

Spritztechnik

Sie beginnen, indem Sie Ihren Mittelfinger in ihre Vagina einfügen. Der Finger soll nass und geschmiert sein so dass es reibungslos geht. Idealerweise sollte sie so nass sein, dass Sie Ihren Finger mit ihrer natürlichen Nässe bedecken können, bevor Sie eindringen. Wenn nicht, Lecken Sie Ihren Finger. Die letzte Option ist die Verwendung von Gleitmitteln.

Spritztechnik

Indem Sie Ihren Finger einsetzen, müssen Sie die Kuppel Ihres Fingers gegen die Oberseite der Vaginalwand streichen, wie in der Abbildung oben. Streichen Sie vorsichtig den Bereich mit dem Mittelfinger und sehen Sie, wie sie reagiert.

Nachdem Sie dies für bis zu einer Minute getan haben, ziehen Sie langsam den Mittelfinger heraus. Sie werden jetzt sowohl Ihren Mittel- als auch Ringfinger zusammen einführen.

Um sicherzustellen, dass beide angenehm hineingleiten, müssen Sie Ihren Ringfinger mit ihrer natürlichen Nässe beschichten… oder Speichel oder Schmiermittel verwenden.

G-Punkt-Bereich ausüben

Wenn Sie Ihren Zeige- und Mittelfinger in sie schieben, sollte es wie der Abbildung oben aussehen, mit den Fingern leicht gegen ihr Schambein gekrümmt, so dass sie Druck auf ihren G-Punkt-Bereich ausüben.

Wenn Dies ist Ihr erstes Mal versuchen, Ihr Mädchen spritzen, ist es eine gute Idee, mit den Fingerspitzen ein wenig zu erkunden. Gehen Sie ein wenig tiefer und dann wieder nach oben, um sie in einen flacheren Winkel in ihrer Vagina zu bringen. Dabei stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fingerspitzen entlang der oberen Wand ihres Vaginalkanals streichen.

Während Sie dies tun, werden Sie in der Lage sein, verschiedene Texturen und Oberflächen zu fühlen, die Ihnen helfen, genau zu finden, wo ihr G-Punkt ist… Denken Sie daran, er fühlt sich ähnlich wie eine nasse Himbeere.

Jetzt ist es Zeit, ihren G Spot zu stimulieren und sie spritzen zu lassen! Hier ist eine Reihe von verschiedenen Techniken. Versuchen Sie sie alle und dann konzentrieren Sie Ihre Bemühungen auf die, die am besten für Sie und Ihr Mädchen funktionieren.

Den Knopf drücken

Den Knopf drücken

Wie der Name, führen Sie die „Knopfdruck“ Techniken wiederhold durch. Drücken Sie ihren G Spot mit dem Finger, wie Sie eine Taste drücken würden, nach oben und unten. Experimentieren und variieren, wie viel Druck Sie ausüben und mit welcher Geschwindigkeit Sie es tun. Leichtes Drücken kann für einige Frauen ausreichen, während andere starken Druck benötigen. Dieses Drücken kann angenehm sein, ist aber nicht immer genug, um sie spritzen zu lassen.

Reiben Sie ihren G-Punkt

Eine weitere Option ist das Reiben ihres G-Punkts in einer kreisförmigen Bewegung, mit angemessenem Druck auf der Fingerspitze. Bei manchen Frauen reicht dies aus, um sie spritzen zu lassen. Für andere fühlt es sich einfach schön an, bringt sie aber nicht zur Explosion.

Glücklicherweise wird die nächste Technik das Spritzen viel einfacher machen.

“Komm her” Bewegung

Reiben Sie ihren G-Punkt

Wenn Sie eine “Komm her” Bewegung mit Ihren Mittel- und Ringfingern machen, können die Fingerspitzen auf ihrem G-Punkt vor- und zurücklaufen und ihr viel mehr Stimulation geben. Auch hier sollten Sie mit dem Druck experimentieren, und mit der genauen Position, wo Sie den Druck ausüben.

So wie Sie Ihre Finger krümmen, sollten Sie viel Druck auf ihren G-Punkt ausüben. Lassen Sie dann diesen Druck los, während Sie sie die Finger strecken. Wiederholen Sie das wieder und wieder.

Für viele Frauen ist dies mehr als ausreichend, um sie spritzen zu lassen. Es gibt jedoch zwei Probleme, die sich manchmal aus jeder dieser drei Techniken ergeben können:

  1. Sie stellen fest, dass Ihre Finger und Handgelenk viel zu schnell müde werden, bevor sie soweit kommt
  2. Sie können nicht genug Stimulation für Ihr Mädchen bieten

Deshalb habe ich den Arm Shaker für den Schluss reserviert. Es ist praktisch ein ausfallsicherer Weg, um jede Frau spritzen zu lassen.

Der Arm Shaker

Wie James Bond seine Martinis haben will, “shaken, not stirred”.

Der Arm Shaker

Der Arm Shaker hat viel gemeinsam mit den drei oben genannten Techniken, aber mit ein paar wichtigen Unterschieden. Anstatt Finger und Hand für die Stimulation zu verwenden, benutzen Sie Ihren ganzen Arm. Zuerst müssen Sie Ihre Finger fest an Ort und Stelle zu halten, mit den Spitzen gegen ihren G-Punkt gedrückt. Dann beginnen Sie, Ihren gesamten Arm einzusetzen, um den Druck auf ihren G-Punkt zu erhöhen – viel mehr Druck als zuvor.

Tun Sie dies, indem Sie Ihren Arm ziemlich steifhalten, während Sie versuchen, ihn schnell auf und ab zu bewegen. Wenn ihre Finger gegen ihren G-Punkt gedrückt halten, sind Sie so in der Lage, massiven Druck darauf auszuüben. Dies garantiert fast, um sie spritzen zu lassen.

Zusätzlicher Druck

Zusätzlicher Druck

Falls sie aus irgendeinem Grund immer noch Probleme mit der Ejakulation hat, trotz der Verwendung aller Techniken, dann kann sie helfen und Druck auf ihren Venusberg ausüben. Sehen Sie wie, in der Abbildung oben… oder Sie können Ihre zweite Hand verwenden, um es selbst zu tun.

Die Anwendung von diesem zusätzlichen Druck hat den Effekt, den G-Punkt tiefer in ihre Vagina zu pressen, so dass Sie mehr Druck auf den G-Punkt ausüben können.

Wichtig ist doch, dass Sie nicht zu viel Druck ausüben oder zu hart drücken. Sonst kann dies zu viel Druck auf ihre Blase ausüben, was sie wie pinkeln lässt und sie aus der Zone wirft.

Sie können diese Technik auch beim Sex verwenden, wenn sie mehr Druck auf ihren G-Spot benötigt.

Klitoris und G-Punkt

Klitoris und G-Punkt

Jetzt ist es an der Zeit, Kräfte zu vereinen, um ihr Vergnügen zu verdoppeln. Mit einer Hand werden Sie einige der oben beschriebenen Techniken verwenden, um ihre Klitoris zu reiben, während Sie Ihre andere Hand benutzen, um sie zu durchdringen und ihren G-Punkt zu massieren. Sie werden ihre Klitoris von innen und außen stimulieren.

Der schwierige Teil mit dieser Technik ist, bequem mit beiden Händen zu arbeiten…

Welche Position macht es einfach, beide Hände zu verwenden, um Ihr Mädchen zu fingern?

  • Hinter ihr zu stehen ist wahrscheinlich die beste Position, so ist es leicht sie zu umfassen und ihren Hals zu küssen
  • Sie auf allen Vieren mit Ihnen hinter ihr, auf den Knien, sie umfassend. Möglicherweise müssen Sie sich in dieser Position über sie beugen, was es auch möglich macht, ihren Rücken zu küssen
  • Sie liegen auf dem Rücken, und sie liegt auf Ihnen, auch auf dem Rücken

Suchen Sie in der Anleitung, „wie Sie Ihr Mädchen fingern“ nach Tipps, wie sie angenehm ihre Klitoris reiben und stimulieren können.

Wenn eine Ihrer Hände auf ihren Venusberg drückt, kann sie selbst ihre Klitoris reiben, während Sie ihren G-Punkt massieren. Wenn sie mit ihrer eigenen Klitoris spielt, können Sie mit einer größeren Vielfalt von Positionen experimentieren. Suchen Sie de bequemste, die es möglich macht, ihren G-Punkt länger zu stimulieren.

Schauen Sie sich diese 9 Klitoris Stimulationstechniken zur weiteren Inspiration an.

Sex Toys

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Mädchen gerne spritzt und Sie neue Wege ausprobieren möchten, dann ist die Verwendung von Sexs Toys die perfekte Option. Dildos und Penis geformte Vibratoren funktionieren gut. Es gib aber auch extra für den Zweck gemachte G-Punkt Vibratoren und Dildos. Die stimulieren ihren G-Punkt und machen das Spritzen super einfach. Diese Toys haben gekrümmte oder konturierte Köpfe, die speziell für die G-Punkt-Stimulation entwickelt wurden und den größten Teil der Arbeit für Sie erledigen.

Einige Frauen bevorzugen starre Sexspielzeuge wie die aus Hartem Kunststoff, Glas oder Metall, weil sie die notwendige Intensität für G-Punkt-Orgasmus und Spritzen bieten. Andere brauchen keine so intensive Stimulation. Ihr Mädchen wird wissen, was am besten für sie funktioniert

Link: die 20+ besten Sex Toys für bessere Orgasmen und größere Intimität!

Spritzen beim Sex

Wenn Ihr Partner leicht zum Spritzen kommt, wenn Sie sie fingern, und Sie beide genießen es, dann macht es nur Sinn, auch Squirten unter Sex zu versuchen.

Hier gelten dieselben Vorbereitungen: Stellen Sie sicher, dass Sie die Bremsen zu ihrem Sexualtrieb gelöst haben und die Beschleuniger intensiviert sind, um sie verrückt geil zu machen. Dann müssen Sie sich nur noch Gedanken darüber machen, in welcher Position Sie in sie eindringen wollen.

Spritzen beim Sex

Im Bild oben, können Sie sehen was ein guter Winkel ist um einzudringen und ihren G-Punkt beim Sex zu stimulieren.

In der Abbildung unten, können Sie einen extremeren Winkel sehen, der, hypothetisch, noch mehr Stimulation für ihren G-Punkt bieten würde, da der Kopf von Ihnen Penis mit jedem Stoß darüber gleitet. Natürlich wäre eine solche extreme Position fast unmöglich und könnte sich sogar mehr so anfühlen, als würde man sie schmerzvoll stoßen.

Ich wollte dieses Beispiel nur mitnehmen, da Sie mit dem Winkel experimentieren sollen, der am besten für SIE funktioniert (denken Sie daran, Sie müssen ihr Feedback darüber erhalten, was am besten funktioniert!).

G-Punkt beim Sex zu stimulieren

Eines der großartigen Dinge, wenn Sie eine Frau unter Sex squirten machen ist, dass es keine tiefe Penetration erfordert, wie Sie in den beiden Bildern oben sehen können. Sie müssen wirklich nur 1-3 Zoll tief eindringen, um ihren G Spot zu stimulieren und sie spritzen machen. Daher ist dies auch möglich für weniger gut ausgestattete Männer.

Obwohl wir auch wissenschaftliche Anleitungen haben, wie Sie ihren Penis vergrößern können, ein großer Penis ist nicht notwendig um sie zum Squirten zu bringen.

Ein wichtiger Punkt ist hier allerdings zu beachten: Wenn sie Probleme mit dem Spritzen hat, wenn Sie sie fingern, wird sie es fast unmöglich sein, daβ es beim Sex gelingt. Mein Rat wäre, zuerst Ihre Aufmerksamkeit darauf zu konzentrieren, sie erstmal zuverlässig mit den oben genannten Techniken spritzen zu lassen.

Am Einfachsten ist natürlich, wenn sie lernt, wie sie auf eigene Faust squirten kann.

Sex-Positionen zum Squirten

In unserem Sex Position Guide finden Sie über 100 verschiedene Sex-Positionen, die Sie mit Ihrer Geliebten ausprobieren können.

Großartig…

Aber nicht jede Position wird helfen, Ihr Mädchen spritzen zu lassen. Herunter finden Sie einige meiner Lieblingspositionen für maximale G-Punkt Stimulation, was das Spritzen viel wahrscheinlicher macht, wenn Sie sie durchdringen.

Der Schlüssel, um diese G-Punkt Positionen zum Funktionieren zu bringen ist, sie an Ihr eigenes Sexualleben und Ihre Vorlieben anzupassen. Sie und Ihr Partner haben wahrscheinlich Körpermaße, die sich von den folgenden Demonstrationen unterscheiden, und das gleiche gilt für Ihre Präferenzen.

Ein Rat, Positionen (oder anderer Sex-Beratung) blind zu folgen ist ein Rezept für mittelmäßigen Sex. Der Schlüssel ist, alles anzupassen wie es für Sie am besten funktioniert.

G-Punkt Position – Wie der Name schon sagt, geht es hier darum, ihren G-Punkt mit jedem Stoß zu treffen.

G-Punkt Position

Launch Pad Position – diese Position ist großartig, da sie Ihrem Mädchen eine Menge Kontrolle darüber gibt, wie tief Sie sie durchdringen. Sie kann Sie einfach mit den Füßen zurückschieben, wenn Sie zu tief sind, oder ihre Beine entspannen, so dass Sie tiefer eindringen können.

Sie werden in dieser Position bemerken, dass Sie „durchschlagen“ könne. Hämmern Sie ihren Gebärmutterhals sehr leicht und vorsichtig sein, auch wenn Sie durchschnittlicher Größe sind. Denken Sie daran, Sie müssen nur die ersten 1-3 Zoll eindringen, um ihren G-Punkt zu stimulieren und sie spritzen zu lassen.

Je mehr Sie sich in der Launch Pad-Position nach hinten lehnen, desto intensiver und direkter wird Ihre G-Punkt Stimulation sein.

Perlentor Position – hier ist eine Position, die viele Paare noch nie ausprobiert haben, und es ist eine großartige Möglichkeit für sie, im Führersitz zu sitzen, da Sie auf dem Rücken liegen. So kann sie die Tiefe, Geschwindigkeit und den Druck auf ihren G-Punkt mehr kontrollieren.

Springender Löffel Position – diese ist ähnlich wie die Perlentor Position, da Sie nicht in der Lage sind, viel zu stoßen. Das bedeutet, dass sie steuern kann, wie sie Sie fühlen will, ob es eine rein-und-raus Bewegung, eine Schleifbewegung oder eine Kombination aus beidem sein soll.

Springender Löffel Position

Krabben Position – Genau genommen ist die Krabbenposition fast identisch mit Cowgirl, außer daβ sie sich nach hinten lehnt und sich mit ihren Händen stützt. Genau wie die beiden vorherigen Positionen, während der Krabbe, kann sie eine Menge Kontrolle übernehmen. Wenn sie mag, können Sie auch etwas Schub in der Krabben Position ausüben.

Krabben Position

Löffel und -Variationen – Je nach Ihrer und Ihres Mädchens Bauweise, Löffeln und Variationen wie Tee-Löffeln und die seitliche Sex-Position, kann ideal für G-Punkt Stimulation sein. Diese Stellungen sind auch sehr intim für beide Partner.

Die einzige Einschränkung beim Löffeln ist, dass leider nicht jedes Mädchen dabei eine G-Punkt Stimulierung erlebt. Mein Rat: Probieren Sie es selbst aus und sehen Sie.

Löffel und -Variationen

Jockey Position – Wenn Sie für eine Variante von Doggy-Style sind, dann kann die Jockey-Position Sie sicher ansprechen. Ihre Geliebte wird sich auf ihren Bauch legen, und Sie werden sie satteln.

Jockey Position

In dieser Position könnten Sie ihren G Spot leicht stimulieren, indem Sie einfach stossen, aber es gibt einen besseren Weg…

Anstatt rein- und rauszustoßen, sollten Sie sie schleifen, ähnlich wie bei der Koitalen Alignment Technik (KAT). Also sollten Sie während dieser Bewegung tief in ihr bleiben. Sie müssen sich dich dann entlang ihres Hinterns nach vorn bewegen, während Sie tief in ihr bleiben. Dann rückwärts, während Sie auch tief in ihr bleiern bleiben. Dies wird dazu führen, dass die Spitze Ihres Penis mit starkem Druck über ihren G-Punkt schleift.

Doggy Stil – Viele Frauen lieben Doggy-Stil wegen der intensiven G-Punkt-Stimulation, die es bieten kann; obwohl, diese Position ist möglicherweise nicht ideal, wenn Sie wollen, dass sie spritzt. Erwägen Sie, in Doggy Stil zu beginnen, wo sie auf allen Vieren ist und Sie sie von hinten besteigen, und dann in eine andere Position zu wechseln, wenn sie nahe daran ist zu squirten.

intensiven G-Punkt-Stimulation

Feedback erhalten

Wenn Sie meine Techniken richtig befolgen, dann werden Sie in der Lage sein, die meisten Frauen mit Leichtigkeit spritzen zu lassen. Natürlich genießt nicht jede Frau jede Technik. Um herauszufinden, was sie genießt UND was sie braucht, um sie spritzen zu lassen, müssen Sie ihr Feedback bekommen…

Ich erwähnte dies bereits in der Anleitung zum Muschi Essen. Aber es muss noch einmal erwähnt werden, da es so wichtig ist… FEEDBACK

Passives Feedback – Der erste Weg, Feedback von ihr zu erhalten, ist, ihr Gesicht und ihre Körpersprache zu beobachten. Wenn ihre Augen in den Hinterkopf rollen, sie mit ihrem Mund eine “O”-Form macht, und vor Vergnügen schreit, dann machen Sie ganz deutlich alles richtig.

Ist ihr Gesicht jedoch frustriert, gelangweilt oder neutral, macht sie keinen Ton, dann genießt sie es vielleicht nicht so sehr. Dann sollten Sie vielleicht Ihre Technik etwas ändern. Manchmal können Schmerzen und Vergnügen nah beieinander sein.

Aktives Feedback – Mit ihr zu sprechen und spezifisches Feedback zu erhalten ist entscheidend. Wenn Sie ein zerbrechliches Ego haben, kann dies hart sein. ABER es wird Sie zu einem besseren Liebhaber machen. Wenn Sie beide eine offene und nicht-verurteilende Haltung haben, ist dies ziemlich einfach.

Holen Sie sich weitere Tipps wie diese aus der Bad Boys Bibel.

Aktives Feedback ist der beste Weg, um sich schnell in allen Aspekten Ihres Liebeslebens zu verbessern.

Sie können Real-Time Feedback erhalten, indem Sie fragen, ob sie etwas mag, was Sie tun. Sie können (und sollten) auch außerhalb des Schlafzimmers über Sex sprechen. Holen Sie sich Hilfe in diesem Leitfaden, um über Sex mit Ihrer Liebhaberin zu sprechen.

Problembehandlung

Zu lernen, wie Sie Ihre Geliebte squirten lassen, kann ein kniffliges Vorhaben sein. Einige Paare finden es super einfach, andere, fast unmöglich. Diese Checkliste zur Fehlerbehebung sollte Ihnen helfen, alle wichtige Probleme zu identifizieren und zu lösen.

1. Die Notwendigkeit zu pinkeln

Wenn Sie sich alle Anatomie-Bilder oben ansehen, werden Sie feststellen, dass ihr G-Punkt und Skene Drüse direkt neben der Blase sind. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie auf ihren G-Punkt drücken, indirekt Druck auf ihre Blase ausüben können. Außerdem kann eine Schwellung ihres G-Punktes durch Erregung [12] zu diesem Gefühl beitragen.

Zusätzlich, wenn sie spritzt, kommt die Flüssigkeit aus ihrer Harnröhre, die gleiche Röhre, aus der der Urin kommt. Viele Frauen fühlen, als ob sie pinkeln, selbst wenn sie spritzen. Wenn sie versucht zurückzuhalten, was sie für pinken hält, wird sie nicht in der Lage sein zu ejakulieren.

Druck auf die Blase gibt jeder Person das Gefühl, pinkeln zu müssen. Versuchen Sie es mal, indem unter dem Nabel auf Ihren Bauch drücken, um zu sehen, wovon ich spreche.

Es gibt ein paar Möglichkeiten, mit diesem Gefühl umzugehen:

  • Die Blase vor dem Sex gründlich leeren
  • Sprechen Sie mit ihr darüber, damit sie weiß, warum sie das Gefühl hat, dass sie pinkeln muss, obwohl sie spritzen wird
  • Wenn sie sich Sorgen um das Bett machen, dann versuchen Sie, sie zuerst in der Dusche spritzen zu lassen. Sie können auch ein Handtuch oder eine Sexdecke auf das Bett legen, damit sie sich sicherer fühlen kann
  • Regen Sie sie an, auf eigene Faust und / oder in der Dusche zu spritzen. Auf diese Weise wird es weniger Druck auf sie machen, tatsächlich zu spritzen. In der Dusche passiert wird alles ja schnell wieder weggespült

2. Sie will spritzen, aber nichts passiert

Ihr Mädchen will gerne ejakulieren, also machen sich einer oder beide daran, ihren G-Punkt zu stimulieren. Sie fühlt sich wohl und erregt, und sie spürt das Bedürfnis, zu pinkeln. Sie sind in der Dusche oder haben ein Handtuch auf das Bett gelegt, so dass sie sich keine Sorgen darüber macht, was es ist, solange es sich gut anfühlt. Aber es passiert nichts.

Was ist los?

Die einfache Antwort ist, dass die Harnröhre offen sein muss, damit sie ejakulieren kann. Also, wenn Sie Ihre Finger, den Penis oder ein Toy in ihrer Vagina hat, könnte es ihre Harnröhre blockieren und die Ejakulation verhindern.

Die Lösung ist einfach…

Sobald sie fühlt, dass Orgasmus oder Ejakulation sich nähern, entfernen Sie einfach, was in ihr drin ist, um das Ejakulat frei fließen zu lassen.

Wenn es hilft, kann sie auch mit ihren PC-Muskeln (die gleichen, die für Kegel-Übungen verwendet werden) pressen, um mehr/härter/weiter zu spritzen. Pressen ist der Schlüssel zu ihrer Spritztechnik. Wenn sie einen spritzenden Orgasmus hat, könnten die Kontraktionen zu einer ziemlichen Show führen!

3. Sie wird sehr nass, aber spritzt nicht wie in den Filmen

Wenn Sie Pornografie sehen, dann haben Sie sicher auch Squirt-Videos gesehen, wo das Mädchen einen langen Strahl in die Luft spritzt.

Erstaunlich, oder?

Das Problem damit ist, dass es oft gefälscht ist. Wenn Sie genau hinsehen, kommt die Flüssigkeit aus ihrer Vagina und wurde gerade dort eingesetzt, damit sie sie ausquetschen kann.

Einige Frauen können große Mengen ejakulieren, die Flüssigkeit enthalten, die aus der Blase kommt. Aber das ist die Ausnahme und nicht die Regel.

Die meisten Frauen spritzen weniger, und in der Regel nicht sehr kräftig. Darüber hinaus spritzen viele Frauen mehrmals kleine Mengen Flüssigkeit, anstatt einem großen Strahl.

Also, wenn Sie genau meinem Rat folgen und Ihr Mädchen trotzdem nie zu spritzen scheint, sondern stattdessen nur nass wird und Flüssigkeit leckt oder sprudelt, dann bitte nicht frustrieren! Dies kann ihre Art von Squirten sein Sie kann auch so wenig spritzen, dass keiner von Ihnen es bemerkt!

4. Sie hat überhaupt nichts davon. Was mache ich falsch?

Es könnte hier ein paar verschiedene Gründe geben….

Sie will nicht spritzen – Sie kann die Idee des Spritzens in Wirklichkeit nicht leiden und das könnte eine Blockierung für sie sein. Das könnte daran liegen, dass sie denkt, es sei peinlich, es ist pinkeln, es ist schmutzig. Oder sie kann andere negative Emotionen damit verbinden.

In einigen Fällen können Sie mit ihr offen und nicht-urteilend darüber sprechen, um zu versuchen, ihr zu helfen, Spritzen als erotische und sexy Handlung zu sehen. Wenn dies nicht funktioniert, gibt es sehr wenig, was Sie tun können. Je mehr Sie sie drängen, und versuchen sie zum Squirten zu bringen, desto unwahrscheinlicher wird es passieren.

Das ist ähnlich wie wenn Ihre einen Strap-on verwenden möchte. Wenn Sie die Idee nicht mögen, dann werden Sie umso weniger empfänglich dafür sein, je mehr sie darauf besteht. Zum Glück gibt es viele andere Möglichkeiten für sie um einen Orgasmus zu erleben.

Falsche Technik – Sie geben ihr möglicherweise nicht die Stimulation, die sie zum Spritzen braucht. Das Heilmittel hier ist, mit ihr zu sprechen und mit verschiedenen Techniken zu experimentieren, um herauszufinden, was sie braucht. Sie können sie sogar bitten, Ihnen zu zeigen, was sie will.

Sie kennt ihren Körper nicht – Sie weiß vielleicht nicht, welche Art von Stimulation sie braucht, um zu squirten. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie noch nie gespritzt hat. In diesem Fall muss sie möglicherweise erst versuchen alleine zu masturbieren, um es geschehen zu lassen. Oder Sie können zusammen mit verschiedenen Techniken, Variationen und Kombinationen experimentieren, um herauszufinden, was funktioniert.

Sie haben die Bremsen nicht gelöst oder die Beschleuniger zu ihrem Sexualtrieb intensiviert – Wenn sie gestresst, müde, wütend oder ihr Verstand woanders ist, dann wird sie Schwierigkeiten haben, überhaupt soweit erregt zu werden, das squirten möglich ist.

Wenn Sie sie nicht reichlich angeturnt haben und das Vorspiel nicht reicht ihren G-Punkt und Skene Drüse anzuschwellen wird das Spritzen für sie schwierig sein.  

Körperliche Probleme verhindern Spritzen – Es könnte es sein, dass sie eine Verletzung hat (z. B. an ihrer Harnröhre) oder einen Zustand, der sie daran hindert, zu spritzen oder sogar Freude an der G-Punkt-Stimulation zu fühlen. Egal, wie motiviert Sie sind, es könnte sich als unmöglich für sie erweisen.

Eine Kombination der oben genannten Probleme – In der Regel der Grund, warum sie gegen Squirten ankämpft nicht immer kristallklar. Oft das Hindernis eine Kombination der oben genannten Faktoren. Versuchen Sie sie zu identifizieren, darüber zu reden und schrittweise vorzugehen.

5. Ist Squirting Pinkeln?

Wie ich bereits erwähnt habe, erzeugt Squirten eine kleine Menge Flüssigkeit aus der Skene-Drüse. Um die Frage zu beantworten “Können alle Frauen spritzen?”: Im Prinzip, ja. Aber die Menge kann klein genug sein, dass es nicht einmal auffällt. In der Regel, wenn Frauen über Pinkeln beim Sex besorgt sind, ist es, weil sie keine Kontrolle über ihre Blase haben.[13]

Was ist weibliche Ejakulation?

Weibliche Ejakulation kann eine größere Menge an Flüssigkeit sein, die in der Blase entsteht [14] und sich mit Prostatischen Flüssigkeit vor dem Auswerfen aus ihrer Harnröhre mischt. [15, 16]

Studien zeigen, dass Ejakulat einige der Elemente des Urins enthält, aber extrem verdünnt ist [17]. Ihre Geliebte könnte feststellen, dass sie eine große Menge ejakulieren kann, auch wenn sie kurz vor dem Sex uriniert hat. Die Blase füllt sich eindeutig bei sexueller Stimulation. [18]. Wir raten, nach dem Sex zu pinkeln, um UTIs (Urinal-trakt Infektionen) zu vermeiden. Dies kann aber tatsächlich Ejakulat evakuieren, das beim Sex nicht ausgestoßen wurde.

Nun, wo Sie wissen, was passiert, wenn eine Frau spritzt, sind Sie besser gerüstet, um ein Mädchen ejakulieren zu lassen.

6. Macht Squirt ein gutes Gleitmittel?

“Squirt” und weibliche Ejakulation sind verschiedene Dinge [17] mit unterschiedlichen Texturen. Sie stellen vielleicht fest, daβ das eine ein gutes Gleitmittel macht, das andere doch nicht. Wenn Sie zu penetrativem Sex übergehen wollen nachdem sie ejakuliert hat (oder damit weitermachen), haben eine Flasche Gleitmittel in Reichweite. Besonders für den Fall, wenn Sie nur teilweise hart sind.

Wissensquellen

Erfahren Sie mehr über die beiden Formen der weiblichen Ejakulation von New Scientist.

Deborah Sundahl hat ein Buch geschrieben: “Female Ejaculation and the G-spot” das alle diese, und weitere Informationen enthält.

Wikipedia hat eine Menge über Squirten und seine Geschichte.

Entdecken Sie, wie Spritzen in Pornos gefälscht wird und auf welche andere Art und Weise, Pornos uns falsch “lehren”.

Sechs Frauen erzählen im Cosmopolitan, wie es ist zu spritzen.

Das letzte Wort

Squirten kann fantastisch für Ihre Partnerin und Sie selbst sein. Und wissen Sie genau, was Sie zu tun haben um es möglich zu machen.

Trotzdem…

Nicht jede Frau spritzt ab. Falls es eine Besessenheit ist, Ihr Mädchen spritzen zu lassen, während sie von der Idee abgeturnt wird, dann wird es ein Problem für Ihr Verhältnis geben, wenn Sie darauf Druck machen.

Wenn das der Fall mit Ihrer Beziehung ist, dann ist mein Rat, einige der anderen Techniken wie Pussy Essen oder Fingerspiel ausprobieren, um damit gute Orgasmen zu erreichen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *