Bester Dildo – Test & Erfahrungen

Dildo
Dildos gehören zu den bekanntesten und beliebtesten Sexspielzeugen der Welt. Inzwischen gibt es jedoch so viele verschiedene Modelle der unterschiedlichsten Marken, dass es manchmal schwierig sein kann, den Überblick zu behalten. Um dir die Wahl bei dem Kauf eines Dildos zu erleichtern, stellen wir in dem folgenden Vergleich unsere Lieblingsdildos vor!

Wie wir den Dildo Test erstellt haben

In unserem Team arbeiten passionierte Expert*innen und Tester*innen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, dich dabei zu unterstützen, dein nächstes Sextoy zu finden. Wir recherchieren jedes Produkt, welches für uns zu Auswahl ist, während unsere Tester*innen jedes Spielzeug ganz genau unter die Lupe nehmen.

Zusätzlich gehen wir auf die Suche nach bereits existierenden Bewertungen auf gängigen Online-Plattformen, um unsere Recherchen zu ergänzen. Dabei legen wir besonders Wert auf die Qualität, das Design und die Benutzerfreundlichkeit. Außerdem finden wir heraus, wie viel Erfahrung du bereits haben solltest, bevor du dir deinen nächsten Dildo kaufst.

Wenn du in unserem Beitrag den perfekten Dildo gefunden hast, findest du neben dem Produkt einen Link, welcher dich zu einem Onlineshop unseres Vertrauens weiterleitet, dort kannst du dann ganz diskret dein Spielzeug zu dir nach Hause bestellen.

Wenig Zeit? Hier sind die Testergebnisse

  1. Dildo Vibrator: Big Boss
  2. G-punkt: Gigi 2
  3. Realistisch: Naturtro
  4. Anal: Limba Flex
  5. Mit Saugnapf: Anal
  6. Strapon: Unisex Strap
  7. Doppeldildo: DPD
  8. Glas: Icicles
Wie wir den Dildo Test erstellt haben

Verschiedene Arten von Dildos

  • vibrierende Dildos: auch als Vibrator bekannt, ein ganz klassisches Sextoy
  • Doppeldildo: für doppelten Spaß, sowohl alleine als auch mit einem Partner
  • Noppendildo: stimulierende Noppen, für ein besonders schönes Gefühl
  • realistischer Dildo: wenn du auf Naturoptik stehst, das perfekte Spielzeug
  • Riesendildo: besonders große, für besonders viel Spaß
  • mit Saugnapf: für freihändigen Spaß, alleine oder zu zweit
  • Spritzdildo: wenn du darauf stehst, mit künstlichem Sperma ausgefüllt zu sein
  • G-Punkt: für alle Frauen, die es lieben an ihrem G-Punkt stimuliert zu werden
  • Analdildo: für alle, die anale Befriedigung lieben
  • Umschnalldildo: für lesbische Pärchen, oder Paare die auf Pegging stehen
  • Für Männer: Dildos, die für die Herren der Schöpfung erschaffen wurden

Verschiedene Materialien

  • Silikon: weich, hygienisch, hypoallergen und leicht zu reinigen
  • Glas: perfekt für Temperaturspielchen, angenehm fest und glatt
  • Edelstahl: glatt und fest, hygienisch und leicht zu reinigen

 

Was ist ein Dildo?

Ein Dildo ist wahrscheinlich das bekannteste und gängigste Sexspielzeug, mit dem Frauen und Männer in sich selbst oder einen Partner eindringen können. Es spielt keine Rolle, welches Geschlecht oder welche sexuelle Orientierung du hast: ein Dildo ist für jeden etwas! Es gibt sie in allen Größen, Formen, Farben und Materialen. Dildos werden zudem in den unterschiedlichsten Situationen benutzt. Vorspiel, Hauptakt, Doppelpenetration, Oralverkehr, uvm. Hauptsächlich werden Dildos aber zum Masturbieren genutzt und sind dafür auch besonders beliebt! Die besten Dildos findest du in unserem Test!

FAQ - Die wichtigsten Fragen vorab!

Unbedingt vor dem ersten Gebrauch gründlich reinigen. Dann geht es auch schon ans Eingemachte. Jetzt wird der Dildo in deine Vagina oder deinen Anus eingeführt. Halte ihn dazu fest und lass ihn langsam in die Öffnung deiner Wahl gleiten. Um das Einführen des Dildos zu erleichtern kannst du etwas Gleitgel verwenden. Bitte sieh hier in der Bedienungsanleitung deines Toys nach, welche Gleitmittel verwendet werden dürfen. Nun kannst du dich durch verschiedene Bewegungen des Dildos selbst verwöhnen und die Zeit genießen. Wenn du fertig bist, reinige das Toy, wie in der Anleitung beschrieben und verstaue es sicher in deinem Nachtkästchen, wo es schon darauf wartet, erneut von dir benutzt zu werden. Viel Spaß beim Probieren.

Worauf soll ich beim Kauf eines Dildos achten? Dildos gibt es in allen Formen, Farben, Dicken, Längen und Materialien. Es gibt hier also extrem viel Auswahl und du solltest darauf achten, dass er aus einem hautfreundlichen Material besteht und, dass er gut verarbeitet ist. Ansonsten ist einfach wichtig, dass du dich mit deinem Sex-Toy wohlfühlst. Du solltest außerdem darauf achten, deinen Dildo bei einem zertifizierten Erotikhändler zu erwerben.

Mit einem Partner funktioniert ein Dildo genau so gut wie allein. Das Schöne ist, ihr könnt ihn beide verwenden. Der Partner kann dich zum Beispiel beim Vorspiel damit verwöhnen, oder du ihn. Du wirst merken, dass ihr damit sehr kreativ werdet und ein Dildo vielseitig einsetzbar ist. Vor allem mit Strap-On Dildos kannst du dich mit deinem Partner vergnügen.

Grundsätzlich empfehlen wir es NICHT ein Sextoy selbst herzustellen, oder "Haushaltsgegenstände" umzufunktionieren. Genauso raten wir dir Sextoys nur von einem bekannten Sexshop zu erwerben. Wir sind in keiner Weise für irgendwelche Verletzungen verantwortlich die durch das Verwenden selbst gemachter Dildos entstehen. Du bist zu 100 % selbst verantwortlich, solltest du einen Sextoy selbst herstellen. Allerdings kannst du, wenn du es unbedingt möchtest, verschiedenste Phallus-Artige Gegenstände zum Masturbieren benutzen. Gängige Praxis sind Haarbürstenstiele, Deoroller, Flaschen, Fernbedienungen und vieles mehr.

Die 3 besten

1 Bestes Angebot

Dildo mit Aderung und Saugfuss - 22cm

Design:
85/100
Benutzerfreundlichkeit:
100/100
Qualität:
90/100
Preis:
Lovefreund Rating:
Mehr lesen
Benutzer Rating:
Quellen
Empfohlen für:
Anfänger
Fortgeschrittene
Erfahrene
Kaufe Dildo mit Aderung, wenn Du...
  • realistisches Aussehen und Gefühl bevorzugst
  • die Vorteile eines Saugfußes nicht vermissen willst
  • bereits einige Erfahrung mit Dildos hast
Kaufe Dildo mit Aderung nicht, wenn Du...
  • Anfänger bist
  • eher kleinere Penisse bevorzugst

Egal, ob du dich nach vaginaler oder analer Stimulation sehnst, dieser Lustspender ist garantiert die richtige Wahl für deine einsamen Stunden – aber natürlich auch für erotische Zweisamkeit. Dank des stabilen Saugfuß kannst du ihn an (fast) allen glatten Flächen befestigen. Es muss ja nicht immer das Schlafzimmer sein – auch an der Wand der Dusche oder auf einem Spiegel lässt sich dieser Dildo durchaus genießen. Weiterhin erlaubt dir die Saugfuß-Basis, den Dildo mit einem Strap-On zu kombinieren.

Pro
  • reales Gefühl
  • realistische Aderung
  • stabiler Saugnapf
  • flexibler Schaft
Kontra
  • für Anfänger recht groß
  • für Fortgeschrittene vielleicht zu klein
Merkmale Dildo mit Aderung
Länge22 cm
Einführbare Länge20 cm
Durchmesser4 - 4,5 cm
MaterialienTPE
BefestigungSaugfuß
Videos
Fazit

Hier bekommt man einen tollen Allrounder, der sich nicht nur für alle Arten der Masturbation eignet, sondern sich auch dank das stabilen Saugfußes in einem Strap-On verwenden lässt und für interessante Spiele genutzt werden kann. Die realistische Aderung und die lebensecht geformte Eichel vermitteln ein lebensnahes Erlebnis. Egal ob in der Badewanne, in der Dusche, im Bett oder auf der Küchenzeile – diesen Dildo genießt du, wo es dir gerade passt.

2 Klein aber Fein!

Gerippter Dildo aus Silikon - 13,5 cm

Design:
80/100
Benutzerfreundlichkeit:
100/100
Qualität:
80/100
Preis:
Lovefreund Rating:
Mehr lesen
Benutzer Rating:
Quellen
Empfohlen für:
Anfänger
Fortgeschrittene
Erfahrene
Kaufe Gerippter Dildo, wenn Du...
  • etwas kleines für Unterwegs suchst
  • einen Saugfuß möchtest
  • Anfänger oder Unerfahren bist
Kaufe Gerippter Dildo nicht, wenn Du...
  • große Penisse bevorzugst

Dieser toll geformte Dildo verwöhnt dich trotz der gering erscheinenden Größe zuverlässig. Die toll geformte Eichel und der interessant gerippte Schaft sorgen schon beim Einführen tolle Gefühle. Zusätzlich bietet die weiche Silikon-Oberfläche perfekten Voraussetzungen für ein andauerndes Gleitvergnügen, mit nur etwas wasserbasiertem Gleitmittel bewegst du die aufregende Struktur in dir besonders geschmeidig und sorgst so für ein unvergleichliches Erlebnis.

Pro
  • Kompaktes Design
  • Interessante Struktur
  • stabiler Saugfuß
  • Silikon
Kontra
  • ziemlich klein für Erfahrene
Merkmale Gerippter Dildo
Länge13,5 cm
Einführbare Länge12,5 cm
Durchmesser3 - 3,6 cm
MaterialienSilikon
BefestigungSaugfuß
Fazit

Der kleine, schwarze mit der tollen Struktur bekommt den zweiten Platz im Test. Er ist vielseitig einsetzbar, dank der breiten Basis auch ideal für anale Penetration und dank Saugnapf auch “hands-free” nutzbar. Das Silikon ist weich und warm, hygienisch und easy zu reinigen. Außerdem fühlt es sich eingeführt hervorragend an. Ein absoluter Lustbringer ist dieser Dildo, kompakt und geht gerne mit dir überall hin.

3 Witzige Idee

Silikon Dildo in Bananenform - 15,5 cm

Design:
100/100
Benutzerfreundlichkeit:
80/100
Qualität:
90/100
Preis:
Lovefreund Rating:
Mehr lesen
Benutzer Rating:
Quellen
Empfohlen für:
Anfänger
Fortgeschrittene
Erfahrene
Kaufe Dildo in Bananenform, wenn Du...
  • du ein freches Früchtchen bist
  • ein witziges Toy suchst
  • gute Qualität bevorzugst
  • dir die Idee der Bananenform gefällt
Kaufe Dildo in Bananenform nicht, wenn Du...
  • etwas mit Saugfuß suchst

Genau wie echte Bananen steckt dieser Dildo aus Silikon voller Energie und Genuss. Die Bananenform ist im Masturbation-Game schon immer ein Lustbringer – und schon beim Ansehen bekommst du verruchte Gedanken. Der gebogene Schaft erreicht jeden  Hot Spot ganz hervorragend, allem voran natürlich aber den G-Punkt. Aber nicht nur vaginal besorgst du es dir mit diesem Dildo – auch anal geht die Banane vorwärts. Mit einer flexiblen Beschaffenheit ist er leicht anzuwenden und angenehm zu benutzen. Dank der Schlaufe am unteren Ende ist sicherer Halt immer garantiert.

Pro
  • Haltemöglichkeit am unteren Ende
  • tolle, gebogene Form
  • unauffälliges Spielzeug
  • freundliches und leicht zu reinigendes Silikon
Kontra
  • kein Saugfuß
  • schmaler Durchmesser
Merkmale Dildo in Bananenform
Länge15,5 cm
Einführbare Länge13,5 cm
Durchmesser3,2 cm
MaterialienSilikon
Videos
Fazit

Als absolut freches Früchtchen sollte dieser Dildo in keiner Nachttisch-Schublade fehlen. Für alle jene, die sich schon immer gefragt haben, wie masturbation mit einer Banane sein könnte, gibt es jetzt die Möglichkeit, dies bedenkenlos zu testen. Nicht besonders flexibel, was die Banane auch gar nicht sein will, liegt der Dildo hervorragend in der Hand und trifft den G-Punkt zuverlässig, dank der Form. Der Haltering macht dir Nutzung umso einfacher, nicht nur für Sie, auch für Ihn; nicht nur allein, auch zu zweit!

Wenn dir ein Dildo nicht reicht, wie wäre es mit einem Vivrator?

Ein Vibrator ist in der Regel nichts anderes als ein Dildo mit Motor – kann aber einiges mehr. Finde hier einige Knaller:

Satisfyer Pro+ G-Punkt Rabbit-VibratorSatisfyer Pro+ G-Punkt Rabbit-Vibrator

Satisfyer Pro+ G-Punkt Rabbit-VibratorSatisfyer Pro+ G-Punkt Rabbit-Vibrator - Wenn dir ein Dildo nicht reicht, wie wäre es mit einem Vivrator?
Der Satisfyer Pro + ist eine Kombination aus dem absolut populären Satisfyer, angebracht an einem großen G-Punkt Vibrator. Separat steuerbar lässt du dir die Klitoris saugen, während der Dildo sanft (oder hart) den G-Punkt massiert. Ein tolles Produkt super verarbeitet und hochwertiges Design!

Fun Factory Tiger G5 Wiederaufladbarer G-Punkt-Vibrator

Fun Factory Tiger G5 Wiederaufladbarer G-Punkt-Vibrator - Wenn dir ein Dildo nicht reicht, wie wäre es mit einem Vivrator?
Der Dildo besteht aus samtweichem Silikon, das sich noch angenehmer anfühlt, wenn du etwas Gleitmittel auf Wasserbasis darauf aufträgst. Er verfügt über eine befriedigende gerippte Struktur, die auf dem Weg zu deinem G-Punkt kitzeln und necken wird. Mache dich bereit, wild zu werden! Der Vibrator kann mit dem mitgelieferten USB-Kabel wieder aufgeladen werden. Wenn du deinen neuen besten Freund mit auf Reisen nehmen möchtest, schalte die Sperrfunktion ein, um eine unbeabsichtigte Aktivierung zu verhindern.

Velve Amy Wiederaufladbarer G-Punkt-Vibrator

Velve Amy Wiederaufladbarer G-Punkt-Vibrator - Wenn dir ein Dildo nicht reicht, wie wäre es mit einem Vivrator?
Bei Amy hast du die Wahl, ob du schnell fertig werden oder den vollen Akt erleben möchtest. Amy hat eine intelligente Funktion, die den Geschlechtsverkehr nachahmt. Wähle zwischen 5 prickelnden Vibrationsmustern und 5 Vibrationsstufen, die sich mit einer einfachen Drehung an der Unterseite des Vibrators einstellen lassen. Der schöne G-Punkt-Vibrator misst 17,4 cm, wovon 10,5 cm einführbar sind.

Jetzt geht's App

Wenn dir der Dildo zu langweilig, und ein Vibrator zu “manuell” ist, hab ich hier noch was für dich:

Satisfyer Sexy Secret App Gesteuerter Panty Vibrator

Satisfyer Sexy Secret App Gesteuerter Panty Vibrator - Jetzt geht's App
Egal, ob du im Kino, auf der Arbeit oder bei den Schwiegereltern bist, dieser seidige Silikon-Stunner kann sich diskret zwischen deinen Schenkeln verstecken und keine Sorge, wenn du ein bisschen zu erregt wirst – dieser Klitoris-Liebhaber ist wasserdicht. Der Nervenkitzel, nicht zu wissen, wann die nächste Welle der Lust deine Klitoris trifft, gehört ganz dir, mit diesem Sexy Secret Panty Vibrator von Satisfyer. Lass das Vorspiel tagelang andauern mit einer Vielzahl von Vibrationsstufen, die von deinem Partner aus einem anderen Raum oder einem anderen Land gesteuert werden können.

Satisfyer Mono Flex Rabbit-Vibrator

Satisfyer Mono Flex Rabbit-Vibrator - Jetzt geht's App
Lass dir von diesem Mono Flex Rabbit Vibrator von Satisfyer wunderbar gemischtes Vergnügen bereiten, wenn er sowohl deinen G-Punkt als auch deinen empfindlichen Klitorisbereich verwöhnt. Dafür sorgen zwei, getrennt steuerbare Motoren, die über verschiedene Muster und Intensitätsstufen verfügen. Der Mono Flex Rabbit-Vibrator ist wasserdicht, leise und über das mitgelieferte magnetische USB-Ladekabel wiederaufladbar. Er ermöglicht prickelndes Vergnügen, wann immer du Lust dazu hast.

We-Vibe Sync Paarvibrator mit Fernbedienung und App

We-Vibe Sync Paarvibrator mit Fernbedienung und App - Jetzt geht's App
We-Vibe Sync ist der Nachfolger des beliebten We-Vibe 4 Plus. Das neue Modell ist flexibler und kann angepasst werden, um den G-Punkt und die Klitoris der Frau perfekt zu treffen. Der Vibrator wird während des Akts getragen, wo die schönen Vibrationen sie und ihn stimulieren. We-Vibe Sync besteht aus medizinischem Silikon. Der Vibrator ist wasserdicht und kann mit dem mitgelieferten USB-Kabel wieder aufgeladen werden. Als zusätzliches Detail kann das Produkt mit der App “FappyBunny” verbunden werden, einem Spiel, bei dem die Vibrationen von deiner Leistung gesteuert werden. Je weiter du im Spiel kommst, desto schneller kommst du zum Höhepunkt.

Was sind die besten Dildo-Materialien?

Es gibt Dildos in den verschiedensten Formen, Farben, Längen und Dicken und natürlich auch aus allen möglichen Materialien. Ebenso gibt es Dildos mit Saugnapf , die beim Liebespiel auf glatten Oberflächen haften und sie können ganz ohne Hände verwendet werden. Die meist verwendeten Materialien sind Silikon, Glas, Edelstahl aber auch Holz. Es gibt natürlich noch einige weitere Materiealien aus denen Dildos gemacht werden wie zum Beispiel Hartplastik, Jelly und Thermoplastik. Ich finde allerdings ,jeder muss für sich selbst das passende Material finden und probieren ob man es lieber hart, flexibel, warm oder kalt mag.

 - Was sind die besten Dildo-Materialien?
Eines der beliebtesten und häufigsten Materialien ist Silikon. Toys aus Silikon fühlen  sich sehr angenehm an und sind mit etwas wasserbasiertem Gleitmittel einfach einzuführen. Es sollte deshalb wasserbasiert sein, weil es sonst die Oberfläche des Toys angreifen könnte. Silikon-Toys gibt es in allen möglichen Ausführungen, vom Dildo über Analdildos, über Beckenbodentrainer, bis hin zu allen möglichen Vibratoren. Sie sind auch ganz einfach zu reinigen und sollten nach jeder Anwendung mit heißem Wasser (wenn das Toy wasserfest ist) oder einem Toy-Cleaner gereinigt werden.

 - Was sind die besten Dildo-Materialien?
Ein weiteres beliebtes Material für Dildos ist Glas. Glas ist nicht nur umweltfreundlich in der Herstellung, sondern bietet noch viele weitere Vorteile. Zum Beispiel kann man es vor Gebrauch in warmes oder kaltes Wasser legen, woraufhin es die Temperatur speichert und das kann  besonders erregend auf dich wirken. Ein weiterer Pluspunkt ist das es durch seine Härte sehr geeignet für die G-Punkt und Prostata Stimulation ist und dich noch schneller zum Höhepunkt bringt.

 - Was sind die besten Dildo-Materialien?
Auch Edelstahl eignet sich gut als Material für ein Sextoy. Genauso wie bei Glasdildos passt sich der Stahl auch der Temperatur an und ist einfach zu reinigen und sterilisieren. Für Erotikspielzeuge aus Edelstahl muss man meist etwas tiefer in die Tasche greifen und sollte besonders darauf achten, dass sie aus hochwertigen Materialien sind. Doch dafür ist Edelstahl eines der langlebigsten Materialien aus denen Sextoys gemacht werden.

 - Was sind die besten Dildo-Materialien?
Eine weitere Option ist Holz. Ja genau Holz, auch wenn sich die Meisten jetzt Gedanken über das Splittern und die Raue Oberfläche machen lässt sich Holz gut behandeln. Es sieht nicht nur luxuriös aus, sondern ist auch absolut glatt und nimmt die Wärme deines Körpers auf. Beim Kauf sollte man darauf achten dass es mit einer ungiftigen Beschichtung versiegelt wurde.

Die richtige Größe für den richtigen Dildo

Irgendwie kommt es schon auf die Größe an. Denn jede Frau hat andere Vorlieben, also spielt es eine wichtige Rolle, was für eine Größe du bei deinem Dildo auswählst. Folgende Fakten solltest du beachten.
  • Anfänger: bist du Anfänger oder weißt noch nicht genau, was für Größen du magst? Dann empfehle ich dir, dich mit einem kleinen Dildo langsam heranzutasten. Am besten sollte er eine glatte Oberfläche haben und einen schlanken Schaft besitzen. Das macht das Einführen besonders einfach.
  • G-Punkt: das ist zwar nicht direkt auf die Größe, aber auf die Form bezogen, wenn dir G-Punkt Stimulation wichtig ist, solltest du zu einem gebogenen Dildo zurückgreifen.
  • Mittlerer Dildo: Dieser Dildo ist perfekt, wenn du schon etwas Erfahrung mit Dildos hast und bereit für den nächsten Schritt bist.
  • Großer Dildo: wenn du auf das Gefühl stehst komplett ausgefüllt zu sein, solltest du zu einem großen Dildo greifen.

Einen Dildo selber machen?

Wenn du keinen Dildo zur Hand hast und trotzdem Lust hast dich zu befriedigen, kannst du dir auch einen Dildo selbst bauen. Wir geben dir einige Tipps. Allerdings empfehle ich dir ganz klar, immer ein Kondom zu benutzen, um die Hygiene zu gewähren.

Der Klassiker - Die Banane

Der Klassiker - Die Banane - Einen Dildo selber machen?
Eine Banane hat eine perfekte Biegung, damit dein G-Punkt stimuliert werden kann. Eine Gurke kannst du zum Beispiel sogar so schnitzen, dass sie den perfekten Dildo ergibt. Allerdings solltest du “Nahrungsmittel” grundsätzlich und ausschließlich nur mit einem Kondom einführen – um Infektionen und Krankheiten zu vermeiden

Gemüse mit Struktur

Gemüse mit Struktur - Einen Dildo selber machen?
Mit Mais, Möhre und Spargel hast du sogar etwas mehr Struktur. Aber auch eine Zucchini kann sehr spannend sein. Auch hier: “Nahrungsmittel” grundsätzlich und ausschließlich nur mit einem Kondom einführen – um Infektionen und Krankheiten zu vermeiden

Andere Haushaltsgegenstände

Andere Haushaltsgegenstände - Einen Dildo selber machen?
Auch Flaschen, Taschenlampen, Deoroller und sogar vibrierende Controller kann man zum Beispiel so benutzen, dass sie sich als ein Dildo eignen. Auch eine Zahnbürste oder einen Kosmetikpinsel kann man zum Spielen nutzen. Obacht – vorher intensiv reinigen und desinfizieren.

Wie benutzt man einen Dildo

Wenn du dich Fragst  : “Wie benutze ich ein Dildo?”, dann bist du hier genau richtig. Im Prinzip ist das ziemlich einfach. Zuerst solltest du dir einen Dildo oder Vibrator aussuchen, der für dich passt. Hier findest du einige tolle vergleiche und Beschreibungen von Vibratoren: https://lovefreund.de/dildo-vibrator/ Du solltest deinen Dildo immer nur bei einem Sexshop kaufen und nicht selbst herstellen. Nachdem du den Dildo aus der Verpackung herausgeholt hast solltest du ihn zuerst reinigen. Dies machst du am besten mit Wasser und eventuell kannst du auch ein Reinigungsmittel dafür verwenden. Bitte sieh jedoch zuvor in der Beschreibung deines Sex Toys nach, welche Reinigungsmittel verwendet werden dürfen. Nun geht es ans Eingemachte. Jetzt wird der Dildo in deine Vagina oder deinen Anus eingeführt. Halte ihn dazu fest und lass ihn langsam in die Öffnung deiner Wahl gleiten. Um das Einführen des Dildos zu erleichtern kannst du etwas Gleitgel verwenden. Bitte sieh hier ebenfalls wieder in der Bedienungsanleitung deines Toys nach, welche Gleitmittel verwendet werden dürfen.  Nun kannst du dich  durch verschiedene Bewegungen des Dildos selbst verwöhnen und die Zeit genießen. Natürlich kannst du den Dildo auch zu zweit benutzen, er eignet sich hervorragend um das Liebesspiel aufzupeppen und sorgt für Abwechslung. Nicht nur im Bett, oder auf der Couch kannst du dich damit verwöhnen, er sorgt auch in der Badewanne und in der Dusche für aufregende Stunden und besonders viel Entspannung. Bei der Verwendung kannst du deiner Kreativität freien lauf lassen und ihn in vielen verschiedenen Positionen und an den verschiedensten Orten ausprobieren. Wenn du fertig bist reinige das Toy, wie in der Anleitung beschrieben und verstaue es sicher in deinem Nachtkästchen, wo es schon darauf wartet erneut von dir benutzt zu werden. Viel Spaß beim Probieren.

Nimm dir Zeit, lass dich nicht stören

Nimm dir Zeit, lass dich nicht stören

Lasse dich ganz darauf ein, besonders, wenn es dein erstes Mal ist. Entspanne dich und schaffe eine Wohlfühl-Atmosphäre.

Benutze immer Gleitmittel

Benutze immer Gleitmittel

Ausreichend Gleitmittel macht die Sache nicht nur leichter, sondern auch wesentlich angenehmer – und gönnt dir längeren Spaß.

Lerne dich kennen

Lerne dich kennen

Dildos sind die perfekten Werkzeuge um deinen Körper von innen kennenzulernen. Suche, finde und stimuliere deinen G-Punkt – und gib dein neu erlangtes Wissen an deinen Partner weiter.

Rollentausch

Rollentausch

Beziehe deinen Partner mit ein. Wieso auch nicht. Sicher wird es ihm große Freude bereiten, dich mit deinem Dildo zu massieren und zu verwöhnen, dabei uneingeschränkte Sicht auf deine erotischsten Zonen zu bekommen.

Die richtige Reinigung

Die richtige Reinigung

Immer, wirklich immer solltest du dein Spielzeug reinigen – und von Zeit zu Zeit auch das ein oder andere Mal desinfizieren. So hast du nicht nur lange Freude an deinem Dildo, auch Infektionen werden vermieden.

Wie reinigt man einen Dildo?

Im Genitalbereich tummeln sich Bakterien und Pilze, die am Spielzeuge haften bleiben können. Deshalb sollte man einen Sex-Toy nach jedem Gebrauch gründlich reinigen, um Infektionen vorzubeugen. Wasserdichte, nicht poröse Spielzeuge lassen sich einfach mit einer milden, unparfümierten Handseife und warmen Wasser reinigen. Poröse und nicht wasserdichte Toys sollten lediglich mit einem warmen feuchten Tuch abgewischt werden. Nicht vibrierende Sex-Toys aus Borosilikatglas oder Edelstahl können zusätzlich drei bis vier Minuten lang ausgekocht werden. Um Sex-Toys zwischendurch zu reinigen kann man auch Toy Cleaner verwenden. Diese ersetzen jedoch nicht die gründliche Reinigung mit Seife und warmen Wasser.

Nützliche Reinigungs-Tipps als Video findest du hier: