Lernen Sie, wie man einen Dildo für maximalen Selbstgenuss verwendet

Mein diskreter Newsletter wird Ihnen beibringen, wie Sie Ihrem Mann rückenverbiegende, prickelnde, schreiende Orgasmen geben können. Klicken Sie hier, um ihn zu erhalten.

Sex-Toy-Läden bieten seit jeher eine Fülle von Dildos, sowohl online als auch lokal. Schlanker Stahl, buntes Silikon und Glas in allen Formen und Größen sind nur die Spitze des Eisbergs. Vielleicht haben Sie schon mal einen gekauft, weil Sie aufgeregt und neugierig waren und bereit sich auf eine neue Reise der Selbsterkundung durch Masturbation und Orgasmen zu begeben.

Diese Site wird Ihnen alles beibringen, was Sie wissen müssen und wie Sie einen Dildo für maximales Vergnügen verwenden können.

Vielleicht sind Sie schon ein echter Profi, der ein paar neue Tricks lernen will, damit die Spielzeit nicht zur Routine wird. Oder vielleicht finden Sie, dass Sex nachahmen einfach nichts für Ihren G-Punkt tut, wenn Sie einen Dildo verwenden. Was auch immer, diese Techniken werden Ihnen helfen die Freude zu erhöhen, wenn Sie Ihren Dildo verwenden. Darüber hinaus haben wir auch noch ein paar Tipps, um das Beste aus Ihren Masturbation ‘Jam-Sessions’ herauszuholen.

Bevor Sie beginnen

Die richtige Stimmung schaffen – Wenn Sie jemals die Jalousien geschlossen, die Lichter ausgeschaltet und ein paar Kerzen vor dem Sex angezündet haben, wissen Sie ja schon wie sehr eine Veränderung des Ambientes Ihrer Stimmung helfen kann. Dasselbe gilt auch wenn Sie solo fliegen. Zünden Sie eine Kerze an, Machen Sie sexy Musik an und dämpfen Sie die Lichter, wenn es Ihnen hilft. Verriegeln Sie die Tür, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass jemand mittendrin reinplatzt.

Mit dem Dildo spielen und den G-Punkt richtig anschlagen kann weibliche Ejakulation auslösen.

Sie fühlen sich vielleicht wohler und sind eher bereit loszulassen, wenn Sie ein Handtuch auslegen bevor Sie beginnen. Holen Sie sich Ihre Lieblings-Erotik-Geschichte oder Buch, um die Dinge zu starten. Passen Sie auf, dass Sie kein Gleitmittel auf die Seiten bekommen.

Die Wahl des richtigen Dildos – Auf der Suche nach dem richtigen Dildo werden Sie eine große Auswahl an Formen, Größen und Arten von Dildos finden. Das einzige Wichtige ist einen zu wählen, der Ihren Bedürfnissen und Wünschen entspricht.

Wenn Sie eine harte Stimulation bevorzugen, dann ist die Wahl eines Hartglas-, Stahl- oder Holzdildos sinnvoll. Wenn Sie zusätzliche Erregung von dem Dildo wünschen, dann sollten Sie sich für einen vibrierenden Dildo entscheiden. Wenn Sie das Gefühl mögen, gedehnt zu werden, dann halten Sie sich an einen größeren oder aufblasbaren Dildo. Eine interessante Studie fand heraus, dass die meisten verkauften Dildos etwa die durchschnittliche Größe des Penis eines Mannes haben. Das könnte darauf hindeuten, dass die durchschnittliche Größe das ist wonach die meisten Frauen suchen.

Wenn Sie auf Klitoris Stimulation während der Penetration abfahren, dann ist die Wahl eines Rabbit-Vibrators/Dildos sinnvoll.

Vergessen Sie nicht das Aufwärmen – Bevor Sie anfangen mit Ihrem Dildo zu spielen, müssen Sie sich vielleicht zuerst aufwärmen. Dies könnte manuelle Stimulation sein, zusammen mit einem Orgasmus oder zwei

Wenn Sie nicht viel natürliche Schmierung produzieren, dann schnappen Sie sich etwas Schmiermittel. Zu nachweislichen Vorteilen bei der Verwendung von Schmiermittel gehören Erhöhung der Erregung, sexuelle Lust, mehr Spaß beim Sex und Erhöhung des körperlichen Komforts beim Sex.

Unsere Favorit Dildo Techniken

Sobald Sie vollständig aufgewärmt sind ist es Zeit, einige dieser sehr angenehmen Techniken auszuprobieren.

Tiefes Stoßen

Tiefes Stoßen dildo

Wenn Sie lernen wie man einen Dildo verwendet werden Sie feststellen, dass diese Technik für die Verwendung Ihres Dildos genau so ist, wie sie klingt. Stoßen entlang der gesamten Länge Ihrer Vagina kann intensive Stimulation bieten, vor allem mit einem Dildo der strukturiert ist.

Ernsthaftes Stoßen erfordert ein Spielzeug mit einem Kern der fest genug ist, um sich nicht zu biegen. Aber starr sein soll er nicht. Zu weiche Dildos können diese Aktion jedoch erschweren. Sie könnten stark strukturierte Spielzeug überwältigend finden, so dass die Entscheidung für einen glatteren oder gekrümmten Dildo kann bequemer sein, als eines mit tiefen Graten oder Beulen.

Kurz und seicht

Kurz und seicht dildo

Die meisten empfindlichen Nervenenden existieren im ersten 1/3 Ihrer Vagina, so dass Sie nicht unbedingt tief stoßen müssen um das Beste aus Ihrer Masturbationssitzung mit Ihrem Dildo herauszubekommen. Kurze und schnelle Streiche bedeuten, dass Ihr Dildo Ihren Gebärmutterhals nicht versperrt, und es könnte auch für Ihre Handgelenken schonender sein!

Denken Sie daran: nur weil Sie bis zu 20 cm eines Dildos einführen können bedeutet nicht, dass Sie das auch müssen. Stattdessen können Sie die zusätzliche Schaftlänge dazu verwenden, den Dildo besser zu erfassen.

Lassen Sie es rocken

Lassen Sie es rocken

Daβ Ihr Dildo vielleicht gerade ist, bedeutet das nicht, dass Sie nicht auch andere Dinge ausprobieren können. Schaukeln Sie Ihren Dildo und bewegen Sie ihn hin und her in einem Winkel, so dass die Spitze des Dildos Druck auf den Boden Ihrer Vagina (hintere Wand) ausüben kann. Also, wenn Sie auf dem Rücken liegen, sollte Ihr Dildo nach unten auf das Bett zeigen, so wie Sie beginnen ihn reinzuschieben.

Das produziert ein Gefühl ähnlich wie Stoß, aber es kann auch Klitoris Stimulation und zusätzliche Stimulation rund um die vaginale Öffnung bieten. Rocking funktioniert am besten mit Dildos, die ein wenig nachgeben, wie die aus weichem Silikon. Oder mit Toys, die gekrümmt sind und für duale Klitoris und vaginale Stimulation bestimmt sind.

Drehen, drehen und weiterdrehen

Drehen, drehen und weiterdrehen

Es gibt eine ganze Kategorie von Dildos, die als “Entsafter” bekannt sind. Sie haben Kurbeln, die Sie drehen, nachdem der Dildo eingeführt wurde. Die meisten Dildos funktionieren ausgezeichnet mit dieser Bewegung, solange es keinen scharfen Winkel gibt der unangenehm sein könnte.

Melken Sie den G-Punkt

Melken Sie den G-Punkt

Wenn Sie Ihren G-Punkt mit Ihrem Dildo melken, ziehen Sie den oberen Teil des Dildos über Ihren G-Punkt, während Sie den Schaft nach draußen ziehen. Sie können dann den Dildo gegen den oberen Teil Ihrer Vagina (vordere Wand) schieben, während Sie ihn wieder nach innen schieben. Sie erhalten so eine intensive Stimulation, wenn Sie starre Spielzeuge aus Glas, Holz oder Metall verwenden. Sie können auch Dildos mit einer Kurve speziell für G-Punkt Stimulation kaufen.

Sie können eine ähnliche Technik auch verwenden um die Prostata eines Mannes zu stimulieren.

Melken Sie den G-Punkt

Die Fülle fühlen

Sie brauchen keine Bewegung, um Ihren Dildo zu genießen. Sie können einfach einen finden der sich gut anfühlt, wenn er eingeführt ist. Halten Sie ihn dort, während Sie Ihre Klitoris bis zum Orgasmus stimulieren. Das Toy kann Ihren Orgasmus verbessern, auch wenn es an derselben Stelle bleibt.

Das Temperatur Spiel

Das Temperatur Spiel

Wenn Sie jemals nach einem Glas- oder Stahldildo gereichtt haben und Ihr Körper praktisch in Schock geriet, weil er sich beim Einsetzen so kalt anfühlte, sollten Sie versuchen. Das macht die Dinge um einiges bequemer. Temperaturspiel ist einfach der Akt der Änderung der Temperatur eines Toyss. Ein kalter Dildo, der über ihre Brustwarzen gezogen wird, könnte verlockend sein. Aber vielleicht fühlen Sie sich erst entspannt genug um ein größeres Toy in sich aufzunehmen, wenn dessen Oberfläche erwärmt wurde.

Sie können dies tun, indem Sie Ihre wasserdichten Spielzeuge in eine Schüssel mit warmem oder kühlem Wasser, oder einfach in den Wasserstrom aus Ihrem Wasserhahn legen. Glas, Stahl und Keramik reagieren besonders auf Temperaturänderungen. Silikon und Holzdildos bieten nicht viel, wenn es darum geht, mit Temperatur zu spielen.

Achten Sie darauf, die Temperatur mit der Hand zu überprüfen, bevor Sie ein erwärmtes oder gekühltes Spielzeug einführen. Legen Sie Ihr Spielzeug niemals in die Mikrowelle oder den Backofen! Das ist ein sicherer Weg, um Verbrennungen in Ihrer Vagina und auf Ihrer Vulva einzuladen. Vergessen Sie nicht, dass, wenn Sie keinen Dildo haben, Sie immer nur Ihre Finger verwenden können, anstatt die Techniken aus diesem Handbuch.

Anal

Anal

Wenn Sie ein Fan von Analsex sind, dann werden Sie es zweifellos genießen, sich mit Ihrem Dildo anal zu vergnügen. Alle üblichen Vorsichtsmaßnahmen gelten hier: Stellen Sie sicher, genügend Schmiermittel zu verwenden. Stellen Sie vor allem sicher, dass Sie den Dildo gründlich reinigen, bevor Sie ihn wieder in Ihrer Vagina verwenden.

Doppelt gemoppelt

Doppelt gemoppelt

Viele fantasieren über doppelte Penetration, also warum nicht versuchen? Es gibt vier Möglichkeiten, die doppelte Penetration mit einem Dildo zu genießen:

  • Zwei Dildos, einer vaginal eingesetzt, einer anal.
  • Dildo und Analplug.
  • Dildo und ihre Finger.
  • Dildo und ein Mann.

Oft ist es am besten dies zuerst auf eigene Faust zu versuchen, um zu sehen wie es sich anfühlt, bevor Sie es mit Ihrem Mann (oder Männern) versuchen. Auch hier ist es wichtig, alles zu beachten, was Sie eingeführt haben, bevor Sie es in die Nähe Ihrer Vagina lassen..

Machen Sie eine Show

Da Männer visuelle Tiere sind, ist eine sehr lustige und aufregende Sache, die Sie tun können, mit allen diesen Dildo-Techniken eine Show für Ihren Mann zu inszenieren. Sie können dies tun, während Ihr Mann im Bett neben Ihnen liegt, aber es funktioniert auch gut über Skype, wenn Sie in einer Fernbeziehung sind.

Machen Sie eine Show

Mixen und Experimentieren

Das Wichtigste, was Sie tun können, ist, diese Ideen auszuprobieren und zu experimentieren. Nur so entdecken Sie neue und angenehmere Wege, wie Sie das Beste aus Ihrem Dildo herausholen können. Für Sie allein oder beim Sex, ein Dildo ist immer eine Bereicherung.

Der springende Punkt

Es scheint, dass meine Schüler alles über ihren G-Punkt wissen. Aber die meisten haben noch nie von dem A-Punkt gehört. Dies ist ein weiterer super empfindlicher und befriedigender Teil Ihrer Vagina, auf dem Sie Ihren Dildo verwenden können. Es befindet sich in einer ähnlichen Position wie Ihr G-Punkt, aber tiefer, direkt am Gebärmutterhals. Der befriedigendste Weg, um Ihren A Spot zu genießen ist nicht, Ihren Dildo ein- und auszustoßen. Versuchen Sie stattdessen ihn auf Ihrem A-Spot zu halten und konstanten Druck auszuüben. Einige Frauen brauchen wirklich intensiven Druck, um es angenehm zu finden.

Positionen perfektionieren

Es ist wichtig zu verstehen, dass Dildos in bestimmten Positionen besser funktionieren als in anderen. Sie haben wahrscheinlich mit einer Position und Kissen experimentieren müssen, um genau richtig mit Ihrem Partner zu stehen. Das gleiche gilt, wenn Sie entdecken wollen, wie man einen Dildo für maximale Selbstfreude verwendet. Wenn Sie einen runderen Bauch, kürzere Arme oder mangelnde Flexibilität haben, könnten Sie in einige Hürden stoßen, wenn es um die Verwendung von Dildos geht. Sie sollten sich jedoch nicht davon abhalten lassen, herauszufinden, was für Sie funktioniert. Es ist die gleiche Philosophie, die Sie bei der Auswahl von Sex-Positionen haben sollten.

1. Rückenlage – Viele Menschen masturbieren ganz natürlich mit Blick auf die Decke. Es bietet vielleicht nicht die größte Aussicht, aber es funktioniert einwandfrei. Versuchen Sie, Ihre Knie auf die Brust zu ziehen, um den Winkel zu variieren und mehr G Spot Stimulation zu bieten. Sie können auch ein Kissen unter die Hüften oder den Hintern legen, um den Zugang zu erleichtern.

2. Bauchlage – Alternativ können Sie mit dem Gesicht nach unten liegen. Wenn Sie längere Arme haben, können Sie über Ihren Rücken greifen, um einen Dildo zu einzustoßen. Sie können ihn auch von unter dem Bauch einführen, wenn das besser funktioniert. Erwägen Sie, ein Kissen zur Unterstützung unter die Hüften zu legen, um Ihrem Hintern einen besseren Winkel zu geben.

3. Seitlich – Liegen auf Ihrer Seite mit den Beinen zusammengedrückt, kann Ihr Toy sich größer an fühlen. Das kann auch einfacher sein, als mit dem Gesicht nach unten zu masturbieren. Sie können Ihre Beine gerade halten oder Ihre Knie beugen.

4. Sitzen – Wir meinen nicht nur, mit den Füßen flach auf dem Boden zu sitzen. Sie können sich an einer Wand, einem Schreibtisch oder einem Tisch vor Ihnen stützen, um Ihrem Dildo uneingeschränkten Zugang zu bieten. Diese Position funktioniert auch gut, wenn Sie Visuals auf dem Bildschirm vor Ihnen genießen.

5. Dildo reiten – Saugnapf-Dildos bieten viele Möglichkeiten. Sie können sie an Ihre Duschwand für handfreie Stimulation kleben oder sie an Ihrem Couchtisch anbringen und von oben reiten. Dies lässt auch eine Hand oder zwei frei für Klitoris Stimulation.

Finale Gedanken zur Verwendung Ihres Dildos

Ignorieren Sie die Anweisungen – Sexspielzeug-Hersteller markieren oft G-Punkt Toys mit rosa oder lila Verpackungen für Frauen, während Toys mit fast identischen Formen in schwarz oder blau für Männer kommen. Diese Stereotypen können Sie ganz einfach ignorieren.

Sie müssen auch nicht der vorgeschlagenen Verwendung für ein Spielzeug folgen. Es ist die Lernkurve, die zählt. Wenn Sie gerne einen strukturierten Dildo gegen Ihre Klitoris laufen, mit ihren Beinen dicht beieinander, gibt es keinen Grund, warum Sie es nicht tun sollten! Es ist genau diese Art von Experimenten,

Was, wenn Sie es nicht mögen? – Stressen Sie sich nicht, wenn eine bestimmte Technik sich nie gut für Sie anfühlt. Auch wenn Ihr beste Freundin darauf schwört es ist vielleicht ganz einfach nicht Ihre Tasse Tee. Darüber hinaus kann Ihr Körper aus einer Vielzahl von Gründen unterschiedlich reagieren. Eines Tages könnten Sie es lieben, den G-Punkt zu melken, während es am nächsten vielleicht irritierend ist.

Faktoren wie die Phase des Menstruationszyklus, Stress, Müdigkeit, Krankheit und Ihr Erregungsniveau spielen auch mit. Dasselbe gilt natürlich auch für Sex.

Das Experimentieren mit einer Vielzahl von Techniken und Positionen bedeutet, dass Sie zu etwas sanftem wechseln können, wenn Ihr Gebärmutterhals besonders empfindlich ist oder Sie neue Wege entdecken, sich selbst zu vergnügen, so dass Masturbation nicht veraltet oder Routine wird.

Sie können einen Partner auch überraschen, indem Sie neue Techniken und Spielzeuge – wenn er oder sie sich mit ihnen wohl fühlt – ins Schlafzimmer einführen. Sie könnten eine bessere Liebhaberin werden oder in der Lage sein zu erklären, wie Ihr Partner Sie besser befriedigen kann, nachdem Sie diese Tipps ausprobieren. Fast alle diese Techniken können in einen echten Live-Penis oder Vibrator übersetzen. Aber Sie brauchen keine Extras, um viel Spaß mit einem gewöhnlichen Dildo zu haben, wenn Sie bloß ein paar Momente für sich selbst haben!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *