Fisting Anleitung

Fühlt sich ein Finger in deinem Hintern oder deiner Vagina bereits gut an? Alle Finger könnten sich noch besser anfühlen – Stichwort: Fisting!

Fisting kann für den Fister und den Gefisteten gleichermaßen super heiß sein und ein intensives und euphorisches Vergnügen bereiten.

Leider weißt du nicht, wie du anfangen sollst und was es zu beachten gibt beim Fisten lernen? Kein Problem!

In dieser praktischen Fisting Anleitung findest du alles, was du wissen musst, sowie einige hilfreiche Fisting Tipps, um gesund und sicher zu bleiben und den Spaß zu beginnen.

Was ist so großartig an der Fisting Erfahrung?

Vergnügen

Fisting Anleitung 5

Natürlich geht es um das Vergnügen und das kann beim Fisting körperlich, emotional und psychologisch sein.

Für viele ist das unglaubliche Gefühl der Dehnung und der Fülle das, was sich toll anfühlt.

Für andere ist der intensive Druck, den eine Faust auf den G-Punkt, den A-Punkt oder die Prostata ausüben kann, der Reiz.

Auch für den Fister kann Fisting ein Vergnügen sein: Die Erregung die Kontrolle zu haben und das Gefühl der Fülle vermitteln zu können ist besonders heiß.

Fantasie und Tabu

Fisting Anleitung 6

Es ist Fantasie vieler, unterwürfige Befriedigung und im Gegensatz vollkommene Kontrolle zu erfahren. Der Gedanke, etwas zu tun, das als “verboten” oder “falsch” gilt, kann einen sehr anmachen.

Die Faust in jemanden zu stecken, kann ein Akt der Dominanz sein. Zu sehen, wie verletzlich der andere ist, und zu wissen, dass er dir vollkommen vertraut, ist unglaublich aufregend.

Ebenso kann das Empfangen einer Faust als ein unterwürfiger Akt angesehen werden. Einem Partner dabei zuzusehen, wie er die Kontrolle übernimmt, erregt ebenso ungemein.

Intimität

Fisting Anleitung 7

Erlebe ein neu gefundenes Vertrauen, denn viel tiefer als beim Fisting kann man sich nicht verbinden.

Fisting ist eine Erfahrung, die man nur mit jemandem teilen kann, dem man bedingungslos vertraut. Man muss sich darauf verlassen können, dass sie die Reaktionen lesen, auf das Gesagte hören und gegebenenfalls aufhören.

Gefühle der Verletzlichkeit und des Vertrauens, beides kann nur dazu dienen, euch einander näherzubringen.

Eine unglaublich intime sexuelle Aktivität, die höchste psychologische Reaktionen auslöst.

Orgasmen

Fisting Anleitung 8

Es liegt buchstäblich in deiner Hand, den Orgasmus deines Lebens zu erleben/zu bescheren! Es geht nichts über die Intensität, mit der man durch Fisting zum Höhepunkt kommt.

Das Gehirn wird mit Dopamin und Endorphinen überflutet, was zu einem natürlichen Rausch führt, wie du ihn noch nie zuvor erlebt hast.

Fisting wird dich zu ganz neuen Höhen führen, ist es also nicht an der Zeit, deine verstärkten Orgasmen selbst in die Hand zu nehmen?

Wie fühlt sich Fisting an?

Das hängt davon ab, wen du fragst – im Folgenden kommen Menschen zu Wort, die bereits von ihrer Fisting Erfahrung berichten können.

Gefühl für den Fistenden

Fisting Anleitung 9

“Wenn sich mein Körper öffnet und mein Partner anfängt, seine Hand zu bewegen, fühlt es sich wie eine intensivere Version der G-Punkt-Stimulation an!”, erklärt Tanya C., 33.

Natasha B., 43, wird regelmäßig von ihrer Langzeitfreundin gefistet: “Uns beiden gefällt die Macht, die man als Fister hat, und die Unterwerfung, die man als Gefisteter erfährt. Ich persönlich finde das intimer als Umschnalldildos, Scissoring oder Face-Sitting.”

“Mit der Faust gefistet zu werden ist bei weitem nicht so schmerzhaft, wie ich vermutet habe. Intensiv, ja – aber nicht schmerzhaft. Es ist unglaublich intim!”, schreibt Remy Black.

Klara D., 25, berichtet: “Ich liebe das Gefühl, wenn mein Körper aufhört, sich dagegen zu wehren und sich schließlich entspannt. Dieser Moment ist mir am liebsten.”

Gefühl für den Fister

Fisting Anleitung 10

“Ich bin ein Mann ohne biologischen Penis”, sagt Cooper T., 24, ein Transmann. “Für mich bedeutet Anal und Vaginal Fisten, dass ich mich wirklich in jemandem spüren kann.”

Jack G., 42, sagt: “Zu spüren, wie sich ihr Körper dehnt, um sich meinem Umfang anzupassen, ist heiß und befriedigend.”

Paul B., 42, sieht das ganz pragmatisch: “Meistens ist es für mich geil, weil es für sie geil ist!”

Karoline H., 28, beschreibt es wie folgt: “Ich bin schon etwas pervers, also genieße ich das Element der Macht und das Gefühl, jemanden bis an den Rand der Lust und des Schmerzes zu bringen.” (vgl. healthline.com, 2021).

Die Vorbereitung auf Fisting

1. Kommunikation

Fisting Anleitung 12

Führt zuerst ein langes Gespräch über Fisting und klärt vor allem, ob ihr auf das Rektum oder die Vagina abzielt.

Warum will dein Partner es tun? Warum willst du es tun? Teilt eure Gedanken und eure Befürchtungen mit.

Führt ein ehrliches Gespräch über eure Vorlieben und Ziele und vereinbart Regeln und ein Sicherheitswort, bei dem der Fister sofort aufhören muss.

2. Hygiene ist alles!

Fisting Anleitung 13

Beginnen wir mit der Hygiene – die Grundregel beim Fisting!

Wasch dir ausgiebig die Hände und die Unterarme: Bereite dein Sex-Werkzeug mit einer feuchtigkeitsspendenden Handseife vor und tupfe es mit einem Handtuch trocken. Achte darauf, alle Ringe und Uhren abzulegen.

Gerade bei Anal Fisting ist es wichtig, dass du dich abduschst und den Analbereich besonders gut reinigst – schließlich willst du ja keine “Shit happens”-Erlebnisse.

Ausgeschlossen werden kann das aber nicht, das beim Anal Fisting besonders tief in den Darm eingedrungen wird, sodass auch eine Analdusche nicht wirklich hilft, da diese nur Fäkalien aus dem Endarm entfernt.

Geh vor dem Fisten auf die Toilette und drücke alles heraus – das ist immer noch die beste Methode.

Auch dein Bett sollte hygienisch rein sein und auch bleiben – lege ein Handtuch oder eine wasserdichte Plane unter euch und euer Treiben.

3. Maniküre oder Handschuhe

Fisting Anleitung 14

Spitze oder scharfkantige Fingernägel, abgesplitterter Nagellack oder Schwielen an den Fingern können kleine Abschürfungen und Mikrorisse in der Scheiden- oder Analwand verursachen, die niemand haben möchte.

Achte also darauf, dass deine Hände bestens manikürt sind, bevor du eindringst!

Wenn du längere Fingernägel hast und sie nicht schneiden willst, lege Wattebällchen unter deine Nägel und trage dann einen Latex- oder Nitrilhandschuh.

4. Vorspiel

Fisting Anleitung 15

Dies ist der beste Weg, um sich mit deinem Partner wohlzufühlen und zu entspannen.

Alles was antörnt ist erlaubt, um die Vagina oder den Anus auf das Fisten vorzubereiten, besonders eignet sich aber das Fingern.

Selbst Sex macht Sinn, denn auf diese Weise wird das Rektum oder die Vagina allmählich geweitet.

Ein oder zwei Orgasmen können auch nicht schaden. Es bringt deine Muskulatur dort unten in Schwung, die ja die Hand des Partners aufnehmen muss.

5. Gleitgel

Fisting Anleitung 16

Bereits vor dem eigentlichen Fisting solltest du während des Vorspiels und dem Fingern Gleitmittel verwenden.

Ein Silikon-Gleitmittel eignet sich perfekt: Es ist viel geschmeidiger als Gleitmittel auf Wasserbasis und dickflüssig genug für Fisting.

6. Sexspielzeug

Fisting Anleitung 17

Versuche dich für Anal Fisting mit Dehnungsspielzeug aufzuwärmen, z. B. mit Analplugs. Die gibt es auch im Set mit denen du dich von der Größe her vorarbeiten kannst.

Pumpdildos und aufblasbare Buttplugs eignen sich ebenso hervorragend, um den Anus zu trainieren.

Für Vaginal Fisting kannst du erst kleinere, dann große Dildos verwenden – die Größe sollte langsam ansteigen. Dadurch wird die Vaginalhöhle gedehnt, wodurch sie größer und anpassungsfähiger wird.

Fisting Tutorial – Wie fiste ich richtig?

Ihr seid jetzt angeturnt genug und bereit für die nächste Phase des Spaßes? Sobald ihr die Aufwärmphase abgeschlossen habt und ihr euch beide entspannt fühlt, könnt ihr weitermachen.

Ihr müsst viel zusätzliches Gleitmittel auf den Anus oder die Vagina und die Hand auftragen, um maximalen Komfort zu gewährleisten.

Als Fisting Anfänger kannst du dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen, um die Entjungferung durch Fisting zu erleben.

Die richtige Handform

Fisting Anleitung 2

Beim Fisting wird, anders als der Name vermuten lässt, nicht die ganze Faust eingeführt oder überhaupt eine Faust gemacht: Das ist ein häufiger Fehler!

Wie sieht also die Hand beim Fisting aus? Sie ist keine richtige Faust, sondern eher wie eine Ente geformt, so wie auf dem Bild oben.

Der Fister zieht den kleinen Finger und den Zeigefinger in Richtung Mittelfinger und faltet den Daumen gegen die Unterseite seiner Finger, um eine Entenschnabelform zu schaffen. Je mehr er seine Hand verjüngen kann, desto einfacher wird das Einführen.

JA zu Gleitgel – NEIN zu betäubendes Fisting Gel!

Fisting Anleitung 3

Ich kann das nicht genug betonen: Du willst nicht ohne Gleitmittel fisten.

Kaufe am besten mehr Gleitmittel, als du glaubst, dass du brauchst und bewahre es während des gesamten Vorgangs in deiner Nähe auf, damit du bei Bedarf immer wieder nachlegen kannst.

Viele Fisting Anleitungen im Netz bieten ein spezielles Fisting Gleitgel mit Betäubungsmitteln an. Ich empfehle jedoch nicht, dies für vaginales ODER anales Fisting zu verwenden.

Die Person, die gefistet wird, sollte in der Lage sein, alles zu spüren, nicht nur zu ihrem eigenen Vergnügen, sondern auch, damit sie weiß, wenn etwas nicht richtig läuft oder ihr Schmerzen bereitet.

Es langsam angehen lassen

Fisting Anleitung 18

Wenn der Moment kommt, ist Geduld gefragt: Lass es langsam angehen, stelle sicher, dass das Vorspiel seine Wirkung entfaltet hat – und genieß es.

Überstürze nichts. Schritt für Schritt. Ein Finger, dann zwei, dann drei – und du hast es erraten, als Nächstes kommen vier. Der Daumen wird das letzte und schwierigste Teil des Puzzles sein.

Dies ist auch der springende Punkt: Für manche passt es einfach nicht. Die ganze Faust ist nicht immer möglich – erzwinge nichts!

Sobald die Fingerknöchel (der breiteste Teil der Hand) in die Anal- oder Vaginalhöhle eindringen, wird der Rest auf natürliche Weise hineingezogen und die Faust rollt sich zusammen.

Sprecht miteinander

Fisting Anleitung 19

Ich weiß, es nervt – aber redet bitte miteinander. Nicht nur bei der Vorbereitung auf Fisting, während des gesamten Prozesses ist Kommunikation erforderlich.

Sag deinem Partner, wenn sich etwas wirklich angenehm anfühlt oder wenn etwas auf eine Weise weh tut, die nicht sein sollte.

Während des Einführens der Faust kann es für beide Seiten sehr hilfreich sein, Augenkontakt zu halten. Es sorgt auch für eine intimere Erfahrung der Verbundenheit durch den angenehmen Schmerz.

Wenn du bereit bist, über die Fingerknöchel hinauszugehen, ist es wichtig, die Verbindung zwischen euch beiden aufrechtzuerhalten – vor allem, wenn ihr noch nie gefistet habt oder gefistet worden seid.

Zeit zur Erkundung

Fisting Anleitung 20

Es gibt so viele Dinge, die du tun kannst, sobald du ganz mit der Faust in deinen Partner eingedrungen bist.

Du kannst dein Handgelenk drehen, um verschiedene Empfindungen zu erzeugen oder du kannst die Position wechseln, während du deine Faust im Partner drin lässt.

Es ist auch möglich deine Fingerknöchel zum G-Punkt, der Prostata oder dem inneren Teil der Klitoris bewegen; du kannst deine Faust ein- und ausfahren und mit der Vaginal- oder Analöffnung spielen.

Allein das Gefühl ist extrem orgasmisch, sodass du deine Hand vielleicht auch gar nicht bewegen musst.

Herausziehen will gelernt sein

Fisting Anleitung 21

Wenn ihr beide das Vergnügen des Fisting genossen habt und bereit seid, die Hand zu entfernen, müsst ihr dies so langsam wie möglich tun, um Schmerzen oder Schäden zu vermeiden, besonders direkt nach dem Orgasmus.

So entfernst du deine Hand nach dem Fisting:

– Halte deine Faust ruhig, während du mit deiner freien Hand den äußeren Bereich deines Partners massierst.
– Trage noch mehr Gleitmittel auf.
– Bringe deine eingeführte Hand zurück in die Entenform und ziehe sie langsam aus dem Vaginalkanal oder dem Anus heraus.
– Es kann hilfreich sein, wenn dein Partner ausatmet, während du deine Hand entfernst.
Klitorisvibratoren können als Ablenkungstechnik hinzugezogen werden. Die Vibrationen helfen dem Gefisteten, sich zu entspannen.

Nachsorge

Ihr hattet gerade ein intensives Erlebnis zusammen. Kommt gemeinsam runter!

Wichtig ist, dass ihr beide wahrscheinlich von der Erfahrung erschöpft seid: Kümmert euch um den anderen, sei es durch Kuscheln, eine heiße Tasse Tee, ein warmes Bad, das Hören beruhigender Musik und durch Gespräche über das Erlebnis.

Die Person, die gefistet wurde, wird wahrscheinlich ein paar vaginale oder anale Leiden verspüren, die ein paar Tage anhalten können – nicht wirklich schlimm, keine Angst!

Reinigt euch selbst, das Spielzeug und die Laken oder Handtücher mit Seife und warmem Wasser, um eventuelle Rückstände von Körperflüssigkeiten oder Fäkalien zu beseitigen.

Geschätzte Kosten: 20 EUR

Bereitstellung:

Werkzeuge:

Materialien: Gleitgel, Wasser, Seife

Risiken des Fisting

Fisting Anleitung 24

Wie bei vielen anderen sexuellen Aktivitäten gibt es auch beim Fisting Risiken. Sie können jedoch vermieden werden, wenn die richtigen Vorsichtsmaßnahmen und Vorbereitungen getroffen werden.

Verletzungen

Bei unvorsichtigem Vorgehen und unzureichender Vorbereitung kann es beim Anal und Vaginal Fisting zu einer Reihe von Verletzungen mit bleibenden Folgen kommen.

Diese können von Blutungen über Risse bis hin zu Hämorrhoiden reichen.

All diese Beschwerden können nicht nur die sexuellen Erfahrungen, sondern auch die allgemeine Lebensqualität negativ beeinflussen.

Es ist wichtig, die richtigen Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um diese schweren Verletzungen zu vermeiden.

Fäkale Materie

Aufgrund der Anatomie des Körpers ist es wahrscheinlicher, dass man beim Anal Fisten mit Fäkalien in Kontakt kommt als mit anderen Dingen, die anal eingeführt werden, wie Spielzeug, einzelne Finger, Dildos oder Penisse.

Die Faust dringt eben sehr tief in den After ein: Durch das oben beschriebene Duschen wird die Wahrscheinlichkeit, mit Fäkalien in Kontakt zu kommen, verringert – ausgeschlossen ist das aber nicht.

Schmerzen

Fisting sollte nicht schmerzhaft sein. Wenn doch, höre auf und gehe die Vorbereitungsschritte noch einmal durch. Wenn du deinen Anus oder deine Vagina wie oben beschrieben trainierst, wirst du weniger Schmerzen haben.

Beachte, dass desensibilisierende Gleitmittel und/oder Alkohol/Drogen ein falsches Gefühl der Akzeptanz hervorrufen kann und für Fisting Anfänger nicht empfohlen wird.

Lockerheit

Wenn du regelmäßig Fisting betreibst, besteht die Möglichkeit, dass deine Muskeln mit der Zeit schwächer werden.

Es gibt jedoch Strategien, um dem vorzubeugen und sich nach dem Auftreten von Lockerungen zu erholen: Regelmäßige Beckenbodenübungen und Muskelschließübungen für den Anus sind das Zauberwort.

Geschlechtskrankheiten

Obwohl es beim Fisting keinen genitalen Kontakt gibt, ist es dennoch möglich, sich mit einer Geschlechtskrankheit anzustecken oder eine solche zu übertragen.

Für den Gefisteten kann dies der Fall sein, wenn sich eine infizierte Körperflüssigkeit auf der Hand befindet, die eingeführt wird.

Auf der anderen Seite besteht für den Fister ein Risiko, wenn die Hand eine Schnittwunde hat und so eine eventuelle sexuell übertragbare Krankheit des Gefisteten übertragen werden kann.

Die Verwendung von Handschuhen ist immer eine gute Idee, um die Übertragung von Geschlechtskrankheiten zu verringern.

Was ist Fisting?

Fisting ist das Eindringen in eine Person (vaginal oder anal) mit der ganzen Hand. Der Name ist allerdings etwas ungenau.

Anstelle einer Faust solltest du eine “stumme Ente” formen. Das heißt, die Finger sollten zusammen sein, während der Daumen unter dem Mittelfinger liegt.

Fisten kann eine angenehme Erfahrung sein, sowohl körperlich als auch psychologisch und emotional. Aber man muss sich Zeit nehmen, viel Gleitmittel verwenden und die Kommunikation so offen wie möglich halten.

Häufig gestellte Fragen

Fisting Anleitung 23

Falls noch Fragen offen sind, bekommst du nun auf die am häufigsten Gestellten Antworten!

Kann man Fisting auch ohne einen Partner genießen? 

Ja, das ist möglich. Aber zugegeben: Es ist schwieriger.

Es gibt faustförmige Sexspielzeuge aber sie empfehlen sich nicht für Fisting Anfänger, da die Finger nicht so formbar wie eine menschliche Hand sind und man sie nur schwer in die perfekte Form bringen kann.

Je nach deiner Beweglichkeit, Flexibilität und Armlänge kannst du dich eventuell auch selber fisten, mit deiner eigenen Hand (und viel Gleitmittel) selbstverständlich.

Selbst Anal Fisten ist möglich – aber sicher nicht so einfach als Anfänger zu bewerkstelligen.

Was ist, wenn ich nach dem Fisten blute?

Auch wenn eine kleine Blutung keinen Notfall darstellt, solltest du sofort einen Arzt aufsuchen, wenn du nach dem Fisten starke Blutungen hast. Ebenso, wenn die Blutung über mehrere Tage anhält.

Dies gilt sowohl für Blutungen nach vaginalem als auch nach analem Fisten. Risse müssen möglicherweise operativ versorgt werden und können sich infizieren.

Was ist, wenn nur eine Person Spaß am Fisten hat?

Wenn die Freundin Fisten nicht so spannend findet – akzeptiere das! Niemand sollte sich gezwungen fühlen, im Bett etwas zu tun, was er nicht will.

Vor allem nicht bei einer Aktivität wie dem Fisten, die Verletzungen verursachen kann, wenn sie nicht sicher durchgeführt wird.

Der Partner sollte die Wünsche respektieren, wenn er das nicht tut, hat er es nicht verdient, mit dir Sex zu haben.

Man kann auch einen Mittelweg finden: Man kann sich beispielsweise auf so viele Finger beschränken, wie bequem eingeführt werden können, ohne dass es zu einem vollständigen Fisting kommt.

Auch Dildo Fisting ist stattdessen möglich – beispielsweise mit einem großen Dildo.

Woher weiß man, ob der Anus oder die Vagina bereit sind, eine Faust aufzunehmen?

Ganz einfach: Wenn es stark schmerzt, sind sie noch nicht bereit.

Sei geduldig mit dir selbst und lass dir vom Körper sagen, wann er bereit ist. Das ist bei jedem anders.

Einige können eine Faust beim ersten Versuch nehmen. Andere können nie eine Faust einstecken oder es kann Monate oder sogar ein Jahr dauern, bis man es schaffen kann.

Lass dich nicht von jemandem dazu zwingen, das zu überschreiten, was du im Moment als deine Kapazität empfindest.

Welche Position ist für das Fisting geeignet?

Die meisten Sexstellungen, die beim Fingern funktionieren, eignen sich auch für das Fisten, sowohl anal als auch vaginal.

Du kannst versuchen, dich auf den Rücken zu legen, während dein Partner dich fistet. Ziehe deine Knie zur Brust hoch, wenn das hilft.

Alternativ kann es auch bequem sein, auf der Seite zu liegen und du kannst dein oberes Bein anwinkeln, um es bequemer zu haben.

Versuche schließlich, dich auf alle Viere zu stellen, während dein Partner von hinten in dich eindringt.

Diese Position ist nicht unbedingt ideal für längere Sitzungen, da deine Arme durch das Abstützen deines Körpers müde werden können – nutze zum Abstützen ein Kissen oder ein Möbelstück.

Aber auch andere Positionen eignen sich gut für Fisting, also experimentiere, um herauszufinden, was für dich am besten funktioniert.

Ende gut – alles gut!

Wenn du das Gefühl von “Vollkommener Erfüllung” liebst, solltest du Fisting ausprobieren.

Das Gleiche gilt, wenn dein Partner sich nach dieser Fülle sehnt und du dich mit ihm auf diese sexuelle Reise begeben willst.

Denke daran: Fisten kann eine lustvolle Abwechslung für dein Sexleben sein, aber es ist nicht für jeden geeignet und es muss mit dem Einverständnis aller Beteiligten geschehen.

Achte darauf, dass du die richtigen Vorsichtsmaßnahmen triffst, das richtige Spielzeug zum Training (z.B. Pumpdildos) für dich auswählst und experimentierst, bis du die Technik findest, die dir am besten gefällt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.