Elektrosex – Finde die besten Reizstrom- und Elektrospielzeuge

Carina Dietze
von Carina Dietze
bester Elektrosex im Test
Interessierst du dich für Elektrosex? Du bist dir nicht sicher, ob sich der Kauf eines Elektrosex-Toys lohnt? Dann bist du hier richtig! Wir haben aus vielen Modellen die besten Elektrosex-Boxen und Toys herausgesucht und hier getestet. Schau dir unsere Top-Favoriten an und du wirst sicher das richtige Sexspielzeug für dich finden!

Wie wir die Elektrosex Toys für dich getestet haben

Lovefreunds Sexpert*innen und Produkttester*innen spüren für dich die besten Toys auf und recherchieren auf Hochtouren. Anhand einer praktischen Übersicht wird dann alles präsentiert, um dir Zeit und Mühe bei der Suche zu ersparen.

Außerdem werden Kundenbewertungen in Onlineforen herangezogen, um zusätzliche Fakten zu inkludieren, die wir bei unseren Tests eventuell übersehen haben.
Bei den Elektrosex-Spielzeugen lag unser Augenmerk besonders auf der Benutzerfreundlichkeit, dem Preis, Design und natürlich der Qualität.

Wir geben Einsatzmöglichkeiten für Elektrosex-Toys und machen Angaben darüber, ob du als Anfänger damit spielen kannst, oder ob es eher für Fortgeschrittene geeignet ist.

Bei jedem Spielzeug findest du einen Link, der zu einem seriösen Onlineshop führt, auf welchem du dein neues Toy ganz einfach und diskret bestellen kannst.

Wie wir die Elektrosex Toys für dich getestet haben

Kernpunkte von Elektrosex

Um mit dem Elektrosex zu starten, brauchst du eine Reizstrombox und musst dann die dazugehörigen Zubehörteile dazu kaufen.

Es gibt zwei Arten von Reizstromboxen: monopolare und bipolare Ausgabe. Bei einem monopolaren Ausgang fließt der Strom in eine Richtung zwischen zwei Punkten. Das bedeutet im Wesentlichen, dass zwei Elektroden am Körper angebracht werden müssen, um einen Stromkreis zu bilden. Bei einem bipolaren Ausgang sind zwei leitende Flächen eingebaut, sodass der Stromkreis bereits geschlossen ist. Der Strom fließt zwischen der positiven und der negativen Elektrode innerhalb des Aufsatzes.

Es gibt viele Arten von Elektro-Sexspielzeug, die du an deine Elektrobox anschließen kannst und sie funktionieren im Allgemeinen auf die gleiche aufregende Weise. Die Elektrobox gibt Wellen von Elektrizität ab, die für den menschlichen Körper sicher genug sind, bis hin zu einfachen Elektroden-Pads, die du auf deinen Intimbereich legst, oder bis hin zu einer Vielzahl von Spielzeugen und Zubehör.

Elektro-Sexspielzeuge können sowohl für die innere als auch für die äußere Lust eingesetzt werden, und für die innere ist es immer am besten, mit der niedrigsten Einstellung zu beginnen – selbst wenn du schon ein Profi bist.

Wir stellen zuerst drei Elektrosex-Boxen bekannter Hersteller in diesem Testvergleich vor und gehen danach auf die jeweiligen Spielzeuge ein, die damit betrieben werden können.

Übrigens: Manche Spielzeuge funktionieren auch ganz ohne Reizstrom-Einheit, da sie mit eigenen Leitflächen und einem Impulsgenerator ausgestattet sind – näheres dazu findest du weiter unten.

Welche Arten von Elektrosex Toys gibt es?

Im Bereich von Elektrosex, gibt es viele verschiedene Formen und Arten von Toys, für verschiedene Anwendungen und Spielchen. Gerade Menschen, die auf BDSM stehen, lieben die folgenden Toys besonders:

  • Elektrodildos
  • Elektrovibrator
  • Elektro-Masturbatoren
  • Reizstrom AnalToys
  • Elektro-Dilatoren
  • Elektro-Penisringe
  • Elektro-Massagestäbe
  • Elektro-Nippelklemmen
  • Elektro-Paddel
  • Elektro-Peniskäfige
  • Elektroden-Pads und Handschuhe

Marken von Elektrosex Toys

Es gibt verschiedene Marken von Elektrosex Toys, besonders beliebt und bekannt sind zum Beispiel die Marken Mystim und Electrastim, aber auch die bekannte Fetischmarke Rimba hat einige Elektrosex Spielzeuge. In dem folgenden Beitrag kannst du dir alle wichtigen Informationen einholen, um die richtige Wahl zu treffen.

FAQ

Wer kann Elektrosex-Geräte verwenden?
Elektrosex ist nicht für jeden geeignet. Zunächst einmal solltest du bei Zweifeln mit deinem Arzt abchecken, ob diese Art der sexuellen Stimulation für dich infrage kommt. Solltest du beispielsweise einen Herzschrittmacher tragen, raten wir dringend davon ab, mit Reizstrom zu experimentieren. Abgesehen von der gesundheitlichen Perspektive, ist Elektrosex Geschmacksache. Einige Leute stehen total drauf, andere empfinden die Stimulation durch Reizstrom als eher unangenehm.
Ist Elektrosex sicher?
Wenn du ihn richtig anwendest, ist Elektrosex sicher. Lies dir bitte unbedingt genau die Gebrauchsanleitungen zu deiner Elektrosex-Einheit und dem Zubehör durch. Dann teste alle Teile auf Fehlfunktionen. Erst dann solltest du mit dem elektrisierten Liebesspiel beginnen - die Mühe lohnt sich!
Wie wirkt Elektrosex?
Elektrosex wirkt durch Reizstrom. Dieser stimuliert über die von dir ausgewählten, an die Elektrosex-Einheit angeschlossenen Sextoys deine erogenen Zonen. Dies kann sowohl mit sanften, als auch starken Stromimpulsen geschehen - je nach persönlichen Vorlieben.
Kann ich mir eine Elektrosex-Einheit selbst bauen?
Wir raten ausdrücklich davon ab, im Bereich Elektrosex und Reizstrom DIY-Projekte zu starten! Die Gefahr, dass du dir eine ernsthafte Verletzung oder Schlimmeres durch den Strom zuziehst, ist zu groß. Investiere lieber in Elektrosex-Produkte einer bekannten Marke und sei damit auf der sicheren Seite.
Welches Gleitgel sollte ich für Elektrosex verwenden?
Dein Körper ist ein hervorragender Leiter für Elektrizität, aber warum solltest du ihm nicht etwas unter die Arme greifen? Wenn es um Elektrosex geht, ist Schmierung das A und O. Trockene Haut hat einen extrem hohen Widerstand und verhindert, dass die Elektroden richtig funktionieren. Sie kann sogar ein unerwünschtes, scharfes und schmerzhaftes Gefühl verursachen. Ein Gleitmittel befeuchtet nicht nur die Haut, sondern erhöht auch die Empfindlichkeit und macht die Stimulation viel intensiver und aufregender. Deshalb ist es wichtig, ein Gleitmittel/Gel auf all die intimen Bereiche aufzutragen, die eine Ladung erhalten werden. Halte dich von Silikon-Gleitmittel fern, da es isolierend wirkt.
Welche Nachsorge ist bei Elektrosex nötig?
Fühlst du dich nach deinem Sexspiel wieder voll aufgeladen? Nun, es besteht die Möglichkeit, dass sich die Haut bei deiner neuen Aktivität ein wenig empfindlich anfühlt. Die Haut kann an den Stellen, an denen die Elektroden angebracht wurden, leicht gerötet sein, was jedoch eher auf die Anwendung auf der Haut als auf die elektrische Ladung zurückzuführen ist. Es ist wichtig, die Stellen vorsichtig zu behandeln und nach Möglichkeit eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen. Es ist auch relativ normal, dass die Muskeln ein paar Tage lang schmerzen und kribbeln. Vergiss nicht, die Aufsätze sauber zu halten! Sie können Wasser und handelsübliche Spielzeugreiniger verwenden, um die Elektroden bzw. Aufsätze sauber zu halten. Achte jedoch darauf, dass die Stecker trocken sind, wenn sie wieder in das Gerät eingesteckt werden.
Kann man mit einem elektrischen Sexspielzeug reisen?
Im Allgemeinen ja. Das kann von den Gesetzen des Landes abhängen, aber es gibt nichts, was dein elektrisches Sexspielzeug davon abhält, mit dir zu reisen. In manchen Ländern ist die Einfuhr von Sexspielzeugen im Allgemeinen verboten. Außerdem sind einige Dinge sind zu beachten: Elektro-Sexspielzeuge können etwas zerbrechlich sein. Sie können viel aushalten, aber nicht unbedingt, wenn sie ungeschützt herumgeschoben werden. Achte darauf, dass du dein Elektro-Sexspielzeug in der gepolsterten Originalverpackung aufbewahrst, und wenn möglich, lege auch stoßdämpfende Schichten um die Verpackung. Je nach E-Stim-Sexspielzeug ist es möglicherweise mit Lithium-Ionen-Batterien ausgestattet. Wenn dies der Fall ist, befolge die Vorschriften für einen sicheren Flug mit diesen Batterien.

Was ist Elektrosex?

Unter Elektrosex oder Elektrostimulation versteht man die Nutzung von Sexspielzeugen und -zubehör, das unter Reizstrom steht und damit den/die Nutzer erotisch stimuliert. Die verwendete Art von Strom ist eine bereits vielseitig genutzte medizinische Methode, die schon langer Zeit zur Behandlung unterschiedlichster Beschwerden eingesetzt wird (zum Beispiel bei Kopf- und Gelenkschmerzen, aber auch zur Regeneration und Muskellockerung). Eingesetzt als Luststimulator aktiviert Elektrosex die erogenen Zonen des Körpers. Dies kann mit sanften, aber auch stärkeren Stromimpulsen geschehen.

Inhaltsverzeichnis (0)

The 3 Best Elektrosex in Test

1 Mystim

Mystim - Tension Lover

Design:

Rating:

Was es bedeutet: 

90/100
Nutzbarkeit:

Rating:

Was es bedeutet: 

92/100
Qualität:

Rating:

Was es bedeutet: 

95/100
Preis:

Rating:

Was es bedeutet: 

Niedrig

Lovefreund Rating:

Rating:

Was es bedeutet: 

0.0/5.0

Benutzer Rating:

Rating:

Was es bedeutet: 

N/A

Mit dem Mystim Tension Lover Kit kannst du eine endlose Stimulation entdecken, die ein sanftes Kribbeln, ein rhythmisches Pulsieren oder ein sinnliches Stoßen sein kann. Deiner Fantasie und Experimentierfreudigkeit sind keine Grenzen gesetzt.

Mit dem Mystim Tension Lover kannst du alles haben – von sanft bis hart. Dieses Kraftpaket sorgt für ein unbeschreiblich wohliges Kribbeln, das sich über deinen ganzen Körper ausbreitet und dich in eine neue Dimension der Befriedigung führt.

Experimentiere mit dem modernen Liebesspielzeug, das dich zu ganz neuen Höhen führen kann. Eine Vielzahl von Zubehörteilen ist erhältlich, um dein Erlebnis noch zu verbessern.

Das Gerät hat 2 individuell einstellbare Kanäle, 7 verschiedene Programme für unterschiedliche Intensitätsgrade, eine Zeitschaltuhr, Pulsbreite und Pulsfrequenz sind für den Benutzer frei wählbar und ein extra großes Display sorgt für eine perfekte Ablesbarkeit in jeder Situation.

Mystim - Tension Lover test
Empfohlen für

AnfängerFortgeschritteneErfahrene
Kaufe Tension Lover, wenn Du...
mit 7 verschiedenen Programmen experimentieren willst
einen Timer haben möchtest
ein extra großes Display bevorzugst
einen flexiblen Gürtelclip brauchst
ein Gerät mit Speicher suchst
Kaufe Tension Lover nicht, wenn Du...
nicht gewillt bist etwas zu lernen, um das volle Potenzial auszuschöpfen
das Batteriefach nicht mit einem Schraubenzieher öffnen möchtest
keine Batterien wechseln willst
Merkmale
Inklusive AufbewahrungstascheJa, im Koffer 
VibrationsmodiProgramme: 7 
Intensitätsstufen88 
WiederaufladbarNein, batteriebetrieben (enthalten) 
MaterialienABS Kunststoff 
EinstellbarJa 
Vorteile
7 verschiedene Programme
Mit Timer
Extra großes Display
Mit flexiblem Gürtelclip
Mit Speicher
Nachteile
Will gelernt sein, um das volle Potenzial auszuschöpfen
Batteriefach muss mit einem Schraubenzieher geöffnet werden
Benötigt Batterien
Fazit

Das Mystim Tension Lover Kit bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist damit ein guter Einstieg in den gesamten E-Stim-Kosmos.

Die 7 Programme bieten genügend Voreinstellungen für die meisten Situationen, auch wenn sie nicht so ausgefeilt sind wie die Programme anderer E-Stim-Boxen. Natürlich kann man das ein wenig kompensieren, wenn man anfängt, die Programme zu manipulieren, indem man die Breite und Frequenz der Wellen einstellt. Aber das erfordert ein wenig Ausprobieren und ein wirkliches Kennenlernen des Sadomaso-Spielzeugs und der Elektroden (was man auf jeden Fall tun sollte, bevor man jemanden der Stimulation aussetzt!).

Da es sich um eine Startbox handelt, laufen das gleiche Programm und die Manipulationen auf beiden Kanälen. Allerdings kannst du die Intensität individuell steuern. Vor allem, wenn man versucht, jemanden zu melken, ist es meiner Erfahrung nach hilfreich, wenn man an beiden Stellen die gleiche Stimulation bekommt.

Eine weitere gute Sache für Anfänger ist das Handbuch. Es erklärt die allgemeine Art und Weise und vor allem diese Box funktioniert sehr gut. Mit ein wenig Lektüre und Übung wird man bald in der Lage sein, diese Box zu beherrschen.

2 ElectraStim

ElectraStim Zweikanal-Elektrosex-Set „SensaVox"

Design:

Rating:

Was es bedeutet: 

97/100
Nutzbarkeit:

Rating:

Was es bedeutet: 

93/100
Qualität:

Rating:

Was es bedeutet: 

93/100
Preis:

Rating:

Was es bedeutet: 

Niedrig

Lovefreund Rating:

Rating:

Was es bedeutet: 

0.0/5.0

Benutzer Rating:

Rating:

Was es bedeutet: 

N/A

Mit dem ElectraStim EM140 Sensavox entscheidest du dich für ein echtes Elektrosex-Powergerät! Dank des Zweikanals mit individueller Steuerung kannst du bis zu vier unipolare oder zwei bipolare Sexspielzeuge damit verwenden.

Die Einheit kann auch über Musik oder mit deiner Stimme gesteuert werden. Der Betrieb erfolgt via Netz und mit Batterien, die bereits praktischerweise mitgeliefert werden.

Das erweiterbare Set wurde mit höchster Sicherheitssorgfalt entwickelt und ist das Ergebnis jahrelanger Forschungsarbeit im Bereich der Elektrotherapie und bietet Paaren vielfältige Möglichkeiten, um Elektrosex zu einem Teil ihres Lustlebens zu machen.

ElectraStim Zweikanal-Elektrosex-Set „SensaVox" test
ElectraStim Zweikanal-Elektrosex-Set „SensaVox" features
Empfohlen für

AnfängerFortgeschritteneErfahrene
Kaufe SensaVox, wenn Du...
ein luxoriöses Elektrosex-Spielzeug willst
eine weite Möglichkeit an wählbaren Intensitätsstufen Wert schätzt
ein besonders vielseitig und flexibel einsetzbares Elektrosex-Toy suchst
eine unabhängige Steuerung beider Kanäle bevorzugst
eine Audiofunktion suchst, mit der man das Gerät per Musik oder per Sprachbefehl steuern kann
Kaufe SensaVox nicht, wenn Du...
ein Schnäppchen machen willst
kein batteriebetriebenes Gerät möchtest
Stimulation für die Brustwarzen suchst
ElectraStim Zweikanal-Elektrosex-Set „SensaVox" features
Merkmale
Inklusive AufbewahrungstascheJa, Aufbewahrungskoffer 
WiederaufladbarNein, batteriebetrieben 
EinstellbarJa, sogar mit Audiofunktion 
Intensitätsstufen99 
Vorteile
Netz- oder batteriebetriebene E-Stim Einheit für spannende Elektro-Spiele zu zweit
Optionale Audioeinstellung aktiviert deine Toys mit Musik oder Stimme
Boost-Knopf für zusätzliche Power
Zwei Kanäle können bis zu 4 einpolige Toys betreiben (oder zwei zweipolige Toys)
Unabhängige Steuerung beider Kanäle möglich
Nachteile
Kostenintensiv
Nicht für den Einsatz auf Brustwarzen und Brustkorb geeignet
Batteriebetrieben
Fazit

Das Estim SensaVox ist der Sportwagen unter den Elektrosex-Geräten! Es sorgt für unglaubliche Stimulationen, indem es elektrische Impulse durch jedes Elektro-Sexspielzeug sendet, welches du an die Einheit anschließt.

Sie besitzt zwei Kanäle, mit denen du entweder ein bipolares oder zwei unipolares Spielzeuge zugleich einsetzen kannst – deiner Fantasie sind also kaum Grenzen gesetzt, wobei du die Toys natürlich erst dazu kaufen musst, z.B. einen Elektrodildo.

Mit den 99 Intensitätsstufen ist für jeden etwas dabei: Von sanft bis hart kommt bei dieser Elektrosex-Maschine jede/r auf seine Kosten. Dabei ist zu jeder Zeit für ein Höchstmaß an Sicherheit gesorgt. Für Brustkorb und Brustwarzen ist das Electrastim allerdings nicht geeignet.

Auch der Preis des Estim ist leider nicht ganz billig. Solltest du dich jedoch dafür entscheiden, in dieses Elektrosex-Gerät zu investieren, bekommst du damit das Beste vom Besten.

3 Rimba

Elektrosex - Rimba "Powerbox Set"

Design:

Rating:

Was es bedeutet: 

80/100
Nutzbarkeit:

Rating:

Was es bedeutet: 

95/100
Qualität:

Rating:

Was es bedeutet: 

87/100
Preis:

Rating:

Was es bedeutet: 

Niedrig

Lovefreund Rating:

Rating:

Was es bedeutet: 

0.0/5.0

Benutzer Rating:

Rating:

Was es bedeutet: 

N/A

Mit dem Rimba Powerbox Set bist du perfekt ausgerüstet für deine nächsten kribbelnden Elektrosex-Fantasien!

Bis zu zwei Sextoys können vom Rimba gleichzeitig angetrieben werden, wobei die Intensität der Toys individuell eingestellt werden kann.

Sieben verschiedene Intensitätsstufen, sowie sieben unterschiedliche Programme stehen dir dabei zur Verfügung.

Dieses Elektrosex-Gerät verfügt über ein Display, mit dem du immer alles im Blick behalten kannst. Zusätzlich enthält das Set viele praktische Accessoires, wie zwei Verbindungskabel, drei Batterien, zwei paar selbstklebende Elektroden, sowie zwei Kabelaufwickler.

Elektrosex - Rimba "Powerbox Set" test
Elektrosex - Rimba "Powerbox Set" features
Empfohlen für

AnfängerFortgeschritteneErfahrene
Kaufe Powerbox Set, wenn Du...
ein Gerät mit 2 Kanälen suchst
Wert auf viele verschiedene Massagemodi legst
ein günstiges Elektrosex-Gerät willst
ein LCD-Display brauchst
Batterien mit Klebe-Elektroden inklusive haben möchtest
Kaufe Powerbox Set nicht, wenn Du...
eine akkubetriebene Elektrosex-Einheit möchtest
eine tolle Verarbeitung erwartest
Elektrosex - Rimba "Powerbox Set" features
Merkmale
Inklusive AufbewahrungstascheJa, in Box 
Intensitätsstufen7 
VibrationsmodiProgramme: 7 
WiederaufladbarNein, batteriebetrieben 
EinstellbarJa 
Inhalt8-teilig ml
Vorteile
Zwei Kanäle
LCD-Display
Inklusive Batterien und zwei Klebe-Elektroden
Günstig
Verschiedene Massagemodi
Nachteile
Kein wiederaufladbarer Akku
Nicht die beste Verarbeitung
Fazit

Jetzt kann das große Knistern beginnen! Mit dem Rimba Powerbox Set wirst du dein Bett nicht mehr so schnell verlassen wollen.

Die sieben verschiedenen Intensitätsstufen und sieben unterschiedlichen Programme dieses Elektrosex-Sets geben dir die Möglichkeit zur vollen Entfaltung deiner erotischen Fantasien.

Egal ob allein oder zu zweit: Die Rimba Powerbox weiß dich/euch zu verwöhnen! Bis zu zwei Sextoys können individuell eingestellt und zeitgleich von dieser Elektrosex-Einheit angetrieben werden – wie wärs mit einem Elektro-Vibrator?

In der mitgelieferten Box lässt sich der Rimba diskret und sicher aufbewahren. Auch der Preis des Rimba Powerbox Sets ist erfreulich günstig – auch wenn die Verarbeitungsqualität nicht die hochwertigste ist!

Zubehör ElectraStim

Du hast dich für eine Elektrosex-Einheit der Marke ElectraStim entschieden – gute Wahl! Jetzt brauchst du natürlich noch das richtige Zubehör, damit du so schnell es geht mit dem Spaß loslegen kannst.

Egal ob sanfte Stimulation oder harter BDSM-Elektrosex – in unserer Übersicht ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Zubehör Mystim

Wenn du dich für ein Gerät von Mystim entscheidest, wählst du hochwertige Qualität zum erschwinglichen Preis. Das gilt nicht nur für das Elektrosex-Gerät selbst, sondern auch für die zugehörigen Accessoires!

Das Zubehör für diesen Reizstrom-Stimulierer ist vielfältig und da wir nicht wollen, dass du dich von der Auswahl erschlagen fühlst, haben wir dir hier eine Auswahl der absoluten Highlights zusammengestellt.

Zubehör Rimba

Die niederländische Marke Rimba steht für günstige Qualität und die Erfüllung aller möglichen Pläsierchen, die du und dein Partner sich im Schlafzimmer vorstellen könnt.

Das große Sortiment an Zubehör zur Rimba Elektrosex-Einheit hilft dir dabei, deinen persönlichen Geschmack auszukosten und deine wildesten Fantasien auszuleben! Hier findest du eine kleine Auswahl:

Zubehör das nicht fehlen sollte

Du hast deine Wahl getroffen und dich für eines der Reizstrom-Geräte entschieden, dazu hast du dir die passenden Accessoires ausgesucht, die du persönlich besonders reizvoll findest.

Nun bist du fast bereit, dich dem Elektrosex hinzugeben. Doch ein paar letzte Hilfsmittel solltest du dir für den Elektrosex unbedingt zurechtlegen, um diesen intensiv, sicher, und unvergesslich zu machen.

Elektrosex für Anfänger

Wir alle müssen irgendwo anfangen, also werden wir dir alles über die Verwendung von Elektrostimulation zur Verbesserung deines Sexuallebens beibringen und einige beliebte Fragen beantworten, damit du verstehst, wie das Ganze funktioniert.

Der Einstieg in die Elektrostimulation kann ein wenig entmutigend sein, da es eine Menge Informationen zu verarbeiten gibt, aber wenn du erst einmal verstanden hast, wie und warum es funktioniert, sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Wie fühlt sich Elektrosex an?

Wie fühlt sich Elektrosex an?

Wie fühlt sich Elektrosex an?

Beim Elektrosex werden Elektro-Pads- oder Sexspielzeuge verwendet, die unterschiedliche elektrische Impulse abgeben, die von einem leichten Kitzeln bis zu einem deutlichen Kribbeln reichen.

Auf der niedrigsten Stufe erzeugt das Elektro-Sexspielzeug ein kaum spürbares Kribbeln am Körper, das einer Feder ähnelt, die leicht über den Körper gestrichen wird, was, wie du dir vorstellen kannst, ein sinnliches und erotisches Gefühl vermittelt. Dieses Gefühl ist nicht nur ein verlockender Bestandteil des sexuellen Vorspiels zwischen Paaren, sondern kann auch beim Sex genossen werden.

Auf der höheren Seite interagiert der Impuls mit den Muskeln unter der Haut. Diese Art der Stimulation wird in der Regel von denen bevorzugt, die dominante oder unterwürfige Sexspiele bevorzugen.

Welche Elektro-Toys eignen sich für Anfänger

Welche Elektro-Toys eignen sich für Anfänger

Welche Elektro-Toys eignen sich für Anfänger

Wenn dir der Klang von Elektro-Sexspielzeug gefällt und du es ausprobieren möchtest, solltest du nach einem Komplettset wie dem oben vorgestellten Mystim Tension Lover suchen. Dieses Starter-Paket enthält alle Elektrogeräte und Zubehörteile, die du für den Anfang benötigst.

Jedes Gerät kann eine breite Palette von Sexspielzeugen, Werkzeugen und Zubehör steuern, die jeweils ein anderes erotisches Erlebnis bieten. Sobald du dich für Elektrostimulation entschieden und mit deinem Starterkit experimentiert hast, kannst du dich nach kompatiblen Aufsätzen umsehen, die zu den Körperteilen passen, die du am liebsten stimulieren möchtest.

Das Wichtigste beim Elektrosex ist, dass es für jeden anders ist – während einige die neuen Empfindungen genießen, werden andere sie als zu stark empfinden. Gehe es langsam an und experimentiere mit neuen Spielzeugen bei geringerer Intensität. Ehe du dich versiehst, hast du die höchste Stufe erreicht und schnurrst vor Zufriedenheit.

Wie sollte ich Elektrostimulation als Anfänger verwenden?

Wie sollte ich Elektrostimulation als Anfänger verwenden?

Wie sollte ich Elektrostimulation als Anfänger verwenden?

  • Halte die Aufsätze trocken: Achte beim Anschließen an das Gerät darauf, dass die Aufsätze trocken sind und das Gerät ausgeschaltet ist (die Spielzeuge müssen vor dem ersten und nach jedem Gebrauch gereinigt und gründlich getrocknet werden).
  • Verwende spezielles Gleitmittel: Verwenden ein spezielles E-Stim-Gleitmittel oder ein Gel auf Wasserbasis, denn auf trockener Haut spürst du fast nichts. Das Gleitmittel leitet die Elektrizität und sorgt dafür, dass sie sich gleichmäßig auf deinem Körper verteilt.
  • Achte auf deine Finger: Da Finger und Handflächen mehr Nervenenden haben, spürst du die Stromstöße dort stärker als an anderen Stellen. Wenn du also nicht bereit bist, deine Finger einer elektrischen Entladung auszusetzen, solltest du sie fernhalten.
  • Einen Stromkreis bilden: Wenn das Spielzeug mehrere Aufsätze hat, solltest du, um ein besseres Ergebnis zu erzielen, alle Aufsätze am Körper anbringen, um einen Stromkreis zu bilden, es sei denn, in der Anleitung steht etwas anderes.

Missverständnisse

Missverständnisse

Missverständnisse

Elektrosex verpasst dir keinen Stromschlag. Ja, es wird Strom auf das Nerven- und Muskelgewebe angewendet. Nein, es handelt sich nicht um einen schmerzhaften Schock. Es handelt sich eher um ein Kribbeln. Es ist fast wie ein Summen, das an den Nervenenden ankommt.

Es sollte nicht so schmerzhaft sein, wie wenn man den Finger in eine Steckdose steckt, gegen einen Elektrozaun läuft oder sogar einen statischen Schock bekommt, wenn man mit den Füßen in Socken über den Teppich reibt. Es ist ein viel angenehmeres Gefühl.

An der Stelle, an der die Elektrode (die das Gefühl an den Körper weiterleitet) angebracht ist, kribbelt oder brummt es zunächst. Bei einer Innenelektrode, wie z. B. einem der Analplugs, spannen sich die Muskeln um die Elektrode herum zunächst an, was sich verstärkt, wenn die Intensität der Powerbox erhöht wird. Wenn du dann die Impuls- und Frequenzregler einstellst, erzeugst du ein Druck-/Zuggefühl, da sich die Muskeln um die Elektrode herum rhythmisch anspannen und entspannen.

Mit einer externen Elektrode, wie den selbstklebenden Pads, spannen sich die Muskeln auf die gleiche Weise an und entspannen sich wieder, aber es entsteht ein Gefühl des Streichelns, das durch die Elektrizität hervorgerufen wird.

Sicherheitshinweise zum ersten Mal: Was gilt es zu beachten?

Besonders Neulinge sollten sich im Umgang mit Elektrosex-Geräten einen Überblick über die wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen verschaffen. Immerhin hantierst du hier mit Strom!

Hier haben wir dir die wichtigsten Punkte zusammengefasst, mit denen du in Bezug auf die Sicherheit aller Beteiligten proaktiv sein kannst.

Gebrauchsanweisung lesend

Gebrauchsanweisung lesend

Gebrauchsanweisung lesend

Ja, wir wissen, dass das doch selbstverständlich ist. Aber du solltest dir insbesondere bei Elektrosex-Utensilien die Gebrauchsanweisungen ganz genau durchlesen. So weißt du genau, wie das Gerät zu bedienen ist und riskierst keine unschönen Überraschungen.

Teste alle Geräte

Teste alle Geräte

Teste alle Geräte

Teste sowohl die Elektrosex-Einheit, als auch alle Accessoires, die du verwenden möchtest – bevor du sie im Eifer des Bettgefechts einsetzt! So hast du einen klaren Kopf und kannst auch mögliche Fehlfunktionen besser erkennen.

Bewusstsein schaffen

Bewusstsein schaffen

Bewusstsein schaffen

Sei dir darüber im Klaren, dass Elektrosex nicht jedermanns (bzw. -fraus) Sache ist – und das ist auch völlig ok. Die meisten Menschen, die den Einsatz von Reizstrom im Schlafzimmer mögen, haben zumindest eine Affinität für S&M oder BDSM. Solltest du es zwar prickelnd mögen, aber Schmerzen doch eher unangenehm finden, ist Elektrosex vielleicht eher nichts für dich.

Do's und Don'ts

Do's und Don'ts

Do's und Don'ts

Es ist wichtig, dass die elektrische Ladung nicht durch das Herz geht. Wenn du also zwei Elektroden anlegst, musst du immer den Weg bestimmen, den der Strom nehmen wird. Es ist auch wichtig, dass der Strom ausgeschaltet ist, wenn du die Elektroden anbringst, da du versehentlich einen Strom durch die Brust oder den Kopf leiten könntest. Wir wollen, dass das Herz schlägt, aber aus den richtigen Gründen!

Do’s:

  • Verwende bei internen Anschlüssen ein Gleitmittel auf Wasserbasis
  • Verwende bei externen Aufsätzen ein elektrisch leitfähiges Gel
  • Stelle sicher, dass die Aufsätze trocken sind, wenn du sie an das Gerät anschließt (nach der Reinigung)
  • Lege Körperschmuck ab; er kann heiß werden und die Haut beschädigen
  • Vergewissere dich, dass du vollständig hydriert bist, bevor du dein Spiel beginnst

Dont’s:

  • Verwende kein Elektrostimulationsgerät, wenn du schwanger bist, an Epilepsie leidest, Herzprobleme hast oder einen Herzschrittmacher trägst
  • Verwende Elektrosex-Aufsätze nicht auf verletzter oder gereizter Haut
  • Stelle keine Verbindung oberhalb der Taille her
  • Verwende keine Piercings als Elektroden

Wie benutzt man Elektrosex-Geräte?

Egal ob solo oder in einer Partnerschaft: Es kommt irgendwann der Punkt, wo du das Gefühl hast, sextechnisch alles ausprobiert zu haben.

Dann ist es Zeit, sich neue Herausforderungen zu suchen und dabei kann Elektrosex eine der tolle Möglichkeit bieten, das eigene Liebesleben wieder anzuheizen.

Doch wie genau funktioniert Elektrosex eigentlich? Wir haben dir eine Übersicht zusammengestellt, damit du genau weißt, wie du Reizstrom für die Erfüllung erotischer Fantasien nutzen kannst.

Wie benutzt man Elektrosex-Geräte?

Nippelorgasmus

Nippelorgasmus

Mit dem richtigen Zubehör kannst du dein Elektrosex-Gerät dazu einsetzen, deine oder die Brustwarzen deines Partners/deiner Partnerin so richtig in Ekstase zu versetzen – eventuell sogar bis zum Nippelorgasmus! Achte dabei darauf, dass du nicht mit zu starken Impulsen loslegst, da du dich nah am Brustkorb und damit an wichtigen Organen befindest.

Analstimulation

Wie benutzt man Elektrosex-Geräte?

Auch Freunde des gepflegten Analsex kommen beim Elektrosex nicht zu kurz. Mit verschiedenen Analtoys, speziell für Rimba, ElectraStim oder Mystim entwickelt, kannst du auch im Hinterpförtchen die Stimulation durch Reizstrom anal genießen und damit deine analen Erfahrungen noch intensivieren!

Wie benutzt man Elektrosex-Geräte?
Wie benutzt man Elektrosex-Geräte?

Für Hartgesottene

Für Hartgesottene

Klar kannst du dein Elektrosex-Gerät ausschließlich im Kuschelkurs anwenden und die angenehmen Stimulationen genießen. Vielleicht magst du es aber auch etwas härter und willst zusammen mit deinem/r Partner*in tiefer in S&M einsteigen. Auch hierfür eignet sich Elektrosex erstklassig, denn so kannst du am ganzen Körper deine Grenzen austesten!

Wie man Elektrosex-Produkte reinigt

Die Reinigung bezieht sich im Fall von Elektrosex hauptsächlich auf die von dir verwendeten Accessoires und Zubehörteile, da die Reizstrom-Einheit selber ja nicht wirklich an deinen Techtelmechteln beteiligt ist. Da es eine Reihe unterschiedlichster Materialien gibt, die in diesen Accessoires verbaut sind, schaust du dir am besten die folgende Grafik an, um die beste Reinigungsart für dein jeweiliges Toy zu identifizieren. Bei allen gilt jedoch: nimm sie vor der Reinigung unbedingt vom Strom! Löse die Verbindung zu deiner Reizstrom-Einheit, bevor du mit Flüssigkeit in irgendeiner Form die Reinigung des jeweiligen Zubehörteils beginnst, so bist du auf der sicheren Seite und vor ungewollten Stromschlägen geschützt.

Poröse
Materialien

Soft plastic, hard plastic, jelly, rubber, Cyberskin are all porous materials, meaning that small particles and bacteria can penetrate the surface. This makes it impossible to completely clean these types of materials.

Daher wird empfohlen, bei diesen Sexspielzeugen ein Kondom zu verwenden, insbesondere wenn Sie die Spielzeuge mit anderen Personen teilen. Reinigen Sie diese Spielzeuge mit einer milden Spülmittellösung und trocknen Sie sie vorsichtig mit einem Handtuch ab. Diese Materialien sind leichter zu beschädigen. Seien Sie also vorsichtig und stellen Sie sicher, dass Ihre Spielzeuge vor der Aufbewahrung vollständig trocken sind.

Nicht poröse
Materialien

Silikon, Glas, Edelstahl und einige harte Kunststoffe können mit einer milden Seife (wie Sie sie für Ihren Körper verwenden würden) und warmem Wasser gereinigt werden. Seien Sie nur vorsichtig, wenn Ihr Spielzeug elektrische Teile enthält.

Spielzeuge aus Silikon und Edelstahl ohne elektrische Teile können ebenfalls im kochenden Wasser sterilisiert werden.

The toys with electrical
components

Wenn Ihr Sexspielzeug elektrische Komponenten enthält, seien Sie bei der Reinigung besonders vorsichtig und lesen Sie immer die beiliegende Anleitung. Sie können Ihr Spielzeug mit einem weichen Tuch und Seife oder mit einem Sexspielzeugreiniger oder Reinigungstuch abwischen, wobei Sie darauf achten müssen, dass kein Wasser mit den elektrischen Teilen in Berührung kommt.

Experten
Carina Dietze