Bester Bodenpranger – Test & Vergleich

Bodenpranger
Du suchst nach einem Möbelstück für dein Bondage-Paradies? Dann solltest du dir einen Bodenpranger zulegen! Hier stellen wir dir die besten Produkte vor und erklären, wie Pranger BDSM funktioniert!

Wie haben wir diesen Bodenpranger Vergleich erstellt?

Um diesen Bodenpranger Vergleich zu erstellen, hat unser Team von Lovefreund viel Recherche betrieben und zahlreiche Exemplare verschiedener Marken genauer unter die Lupe genommen! Dabei haben wir vor allem folgende Kriterien berücksichtigt:

  • Design
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Qualität
  • Komfort
  • Preis

Unsere Lieblingsprodukte für Bodenpranger BDSM haben wir dann in einem ausführlichen Vergleich zusammengestellt. Zu jedem Exemplar findest du eine kurze Beschreibung und eine ehrliche Bewertung. Außerdem beschreiben wir auch, ob sich der Pranger für Anfänger oder Fortgeschrittene besser eignet und fassen die Vor- und Nachteile übersichtlich zusammen.

Zudem haben wir alle vorgestellten Bondage Pranger mit den besten Online-Shops im Netz verlinkt, sodass du dein neues SM-Möbelstück für einen fairen Preis von einem zuverlässigen Händler kaufen kannst!

Wie haben wir diesen Bodenpranger Vergleich erstellt?

Alternativen zu Bodenprangern

Wenn du auf der Suche nach einem Bodenpranger bist, könnten dir auch diese BDSM-Spielzeuge und SM-Möbel gefallen:

  • BDSM Fesseln: Anfänger möchten sich vielleicht erst mal an BDSM Fesseln wagen, bevor es ans Bodenpranger BDSM geht. Wie wäre es mit Handschellen, Hand- und Fußfesseln oder einem Bondage-Set?
  • Bettfesseln: Was ist aufregender, als ans Bett gefesselt zu werden und seinem Partner oder seiner Partnerin die volle Kontrolle zu überlassen? Wenn du dieses Szenario ausprobieren möchtest, kannst du auch tolle Fesselsets fürs Bett finden, die du unter die Matratze legen oder an deinem Bettgestell anbringen kannst!
  • Sex-Stühle: Auch im Sitzen kann man viel Spaß haben. Deswegen sind auch Fick-Stühle unter BDSM-lern sehr beliebt, an denen du deinen Sexsklaven oder deine Sexsklavin fesseln kannst!
  • Strafböcke: Dein Sub oder deine Sub benimmt sich immer wieder daneben und muss regelmäßig bestraft werden. Dann sollte ein Strafbock oder eine Spanking-Bank in deinem Sex Dungeon nicht fehlen!
  • BDSM Betten: Wusstest du, dass es auch richtige BDSM Betten gibt, die bereits mit Fesseln ausgestattet sind? Für Paare in BDSM-Beziehungen ist dies ein absolutes Must-Have!
  • Spreizstangen: Spreizstangen eignen sich perfekt, um die Bewegungsfreiheit deines Sexsklavens oder deiner Sexsklavin einzuschränken und besseren Zugang zu seinen oder ihren intimen Zonen zu bekommen.
  • BDSM Liegen: Du verwöhnst deinen Partner oder deine Partnerin gerne im Liegen? Dann könnte eine BDSM-Liege, auf der du deinen Liebsten oder deine Liebstin fesseln kannst, genau das richtige für dich sein!
  • Andreaskreuze: Wenn du nicht genug Platz für einen Bodenpranger hast, könntest du dir auch ein Andreaskreuz anschaffen. Mit diesem Möbelstück kannst du deinen Gegenüber in Kreuzlage fixieren und das Kreuz an der Wand angebracht wird, kann es auch kleine Schlafzimmer in Sex Dungeons verwandeln!
  • Fesselgestelle: Fesselgestelle sind besonders reizvoll, wenn du deinen Sub oder deine Sub gerne in einer bestimmten Position fixierst und ihre oder seine Bewegungsfreiheit rauben möchtest.

Was ist ein Bodenpranger?

Ein Bodenpranger ist ein Fesselgestell, das im BDSM-Bereich eingesetzt wird. Der Bodenpranger verfügt üblicherweise über verschiedene Fesseln für Hände, Füße und/ oder den Kopf und fixiert die unterwürfige Person in einer bestimmten Position, sodass er oder sie ihrem oder seinen Gegenüber vollkommen ausgeliefert ist. Pranger BDSM ist oft etwas unbequemer als reguläres Bondage, weswegen es normalerweise eher von fortgeschrittenen BDSM-lern praktiziert wird.

FAQ - Die wichtigsten Fragen vorab!

Pranger BDSM kann gefährlich sein, wenn der Pranger nicht richtig aufgebaut wurde. Deswegen solltest du sichergehen, dass der Pranger stabil steht, bevor du eine Person an ihm fixierst. Außerdem sollten die Fesseln des Prangers nicht in die Haut einschneiden oder zu eng sitzen, sodass die gefesselte Person sich nicht verletzt!

Ein Bodenpranger kann weh tun, sollte aber nicht zu schmerzhaft sein. Bei richtiger Anwendung sollten die Fesseln bequem und nicht zu eng sitzen. Allerdings kann das lange Verweilen in einer bestimmten Position bei der unterwürfigen Position Diskomfort auslösen, was für viele jedoch auch als erregend wahrgenommen wird!

Um den Schlüssel zu dem Pranger nicht zu verlieren, solltet ihr am besten einen Ersatzschlüssel machen lassen und beide Schlüssel an verschiedenen Orten aufbewahren. Wenn ihr beide Schlüssel verloren habt, könnt ihr versuchen, das Schloss mit einer Haarspange zu knacken oder aufzubrechen.

Wenn du einen Bodenpranger benutzt, der sich nach dem Spiel auseinanderbauen lässt, könnt ihr die Einzelteile in einem Aufbewahrungsbeutel oder einer diskreten Kiste verstecken.

Ein Bodenpranger kann mehr Abwechslung ins BDSM-Spiel bringen, da es die unterwürfige Position fixiert und die Bewegungsfreiheit stark einschränkt. Bodenpranger sind deutlich einschränkender als viele Bondage-Fesseln und können für verschiedene Positionen benutzt werden!

Ja, das Spiel mit dem Bodenpranger kann sehr viel Spaß machen, wenn beide Partien das Spiel von Kontrolle und Unterwürfigkeit genießen. Wenn ihr nicht gerne mit diesen Aspekten experimentiert, solltet ihr euch jedoch nach einem anderen Spielzeug umsehen!

Die 4 besten

1 Gewinner

Zado Bodenpranger

Design:
88/100
Benutzerfreundlichkeit:
81/100
Qualität:
91/100
Preis:
Lovefreund Rating:
Mehr lesen
Benutzer Rating:
Quellen
Empfohlen für:
Anfänger
Fortgeschrittene
Erfahrene
Kaufe Zado Bodenpranger, wenn Du...
  • bereits Erfahrung mit Bondage hast
  • Wert auf hohe Qualität legst
  • Wert auf ein schickes Design legst
  • den Pranger diskret verstauen möchtest
  • Doggy-Style gut findest
Kaufe Zado Bodenpranger nicht, wenn Du...
  • noch keine Erfahrung mit Bondage hast
  • nicht viel Geld ausgeben möchtest

Zado Bodenpranger: Zusammensetzbar Pranger mit Halsband BDSM-ler aufgepasst: Der Bodenpranger von Zado zwingt deinen Sub oder deine Sub in gefesselte Vierfüßler-Lage, aus der es kein Entkommen gibt! Der Pranger besteht aus zwei Spreizstangen, die jeweils mit zwei Lederfesseln für die Handgelenke und Füße ausgestattet sind. Eine Verbindungstange hält die Spreizstangen an Ort und Stelle auf dem Boden, während eine weitere Stange senkrecht nach oben ragt und mit einem aufreizenden Lederhalsband verbunden ist. Der Bodenpranger lässt sich sowohl in Höhe als auch in Breite verstellen und kann nach dem Spiel wieder auseinandergenommen und diskret in der beiliegenden Aufbewahrungstasche verstaut werden.

Pro
  • Verstellbar
  • Vierfüßler-Position
  • Hochwertige Materialien
  • Diskrete Aufbewahrung
Kontra
  • Etwas teuer
Merkmale Zado Bodenpranger
LängeHalsband: 42 cm, Handfessel: 26 cm, Fußfessel: 30 cm
BreiteHalsband: 7 cm, Handfessel: 7 cm, Fußfessel: 6,5 cm
MaterialienLeder, Metall
EinstellbarJa
Inklusive AufbewahrungstascheJa
Fazit

Zado Bodenpranger: Praktischer & aufregender Pranger für Fortgeschrittene Wenn du dich nach einem aufregenden BDSM Bodenpranger sehnst, bist du bei diesem Produkt genau richtig! Die unterwürfige Person wird hier in Vierfüßler-Lage gefesselt und kann sich nicht bewegen. Selbst der Kopf muss in einer bestimmten Höhe gehalten werden. Für Fortgeschrittene, die sich nach einem sehr einschränkenden Bondage-Gerät sehnen, ist dies perfekt. Anfängern würde ich jedoch raten, mit einer sanfteren Alternative zu beginnen. Besonders toll finde ich auch die Möglichkeit, das Gestell nach dem Gebrauch auseinanderzubauen und diskret zu verstauen. Und auch an den Materialien kann ich nichts aussetzen. Die Stangen sind verstellbar und aus hochwertigem Metall gefertigt, wohingegen die Fesseln aus Leder bestehen und mit silbernen Nieten kunstvoll verziert sind. Nur der Preis liegt etwas hoch, aber dafür bekommt man auch ein tolles Möbelstück fürs Pranger BDSM geboten!

2 Anfänger

Edles Fessel-Set

Design:
95/100
Benutzerfreundlichkeit:
90/100
Qualität:
80/100
Preis:
Lovefreund Rating:
Mehr lesen
Benutzer Rating:
Quellen
Empfohlen für:
Anfänger
Fortgeschrittene
Erfahrene
Kaufe Edles Fessel-Set, wenn Du...
  • noch keine Erfahrung mit Bondage hast
  • dir einen sanften Einstieg ins Pranger BDSM wünschst
  • Wert auf ein schickes Design legst
  • die Fesseln diskret verstauen möchtest
Kaufe Edles Fessel-Set nicht, wenn Du...
  • bereits viel Erfahrung mit Bondage Pranger BDSM hast
  • im Bett sehr wild bist

Edles Fessel-Set: 5-teilige Bettfesseln mit Klettverschluss & schicken Aufdruck Das edle Fessel-Set von Eis besteht aus zwei Handfesseln und zwei Fußfesseln, die anhand von Polyester-Riemen miteinander verbunden werden können. Lege das Fesselkreuz einfach unter deine Matratze, sodass die Fesseln aus allen vier Kanten hervorgucken. Nun kannst du deinen Sub oder deine Sub in liegender Andreaskreuzlage fixieren und die Kontrolle über seinen oder ihren Körper genießen. Die Fesseln lassen sich anhand von Klettverschlüssen leicht verstellen und sind mit einem schicken rot-schwarzen Print bedruckt. Zusätzlich lassen sich auch die Riemen in der Länge verstellen!

Pro
  • Verstellbar
  • Anfängerfreundlich
  • Schickes Design
  • Bequem
Kontra
  • Haken sind nicht sehr stabil
Merkmale Edles Fessel-Set
MaterialienPolyester, Neopren, POM Kunststoff, Eisen
EinstellbarJa
Inklusive AufbewahrungstascheNein
Fazit

Edles Fessel-Set: Schicke Bettfesseln für Anfänger Genau genommen handelt es sich bei diesem Fesselset nicht unbedingt um einen Bodenpranger, aber für Anfänger, die sich langsam an Bondage gewöhnen möchten, bevor es ans “richtige” Pranger BDSM geht, sind mit diesem Produkt perfekt bedient! Die Fesseln sind einfach zu bedienen und da die Riemen in der Länge verstellbar sind, eignen sie sich für alle Matratzen-Größen. Dazu lassen sich auch die Fesseln verstellen und dank der Polsterung sind sie super bequem. Und auch den Aufdruck finde ich persönlich sehr schick! Der einzige Nachteil an diesem Set ist die Stabilität der Haken. Wenn du im Bett wilde Vorhaben hast, solltest du die Haken lieber ersetzen! Ansonsten kann man an diesem Set jedoch nicht viel aussetzen und wenn ihr einmal auf den Geschmack gekommen seid, wollt ihr sicherlich an den richtigen Pranger ran!

3 Bester Preis

Double Spreader Bar with Soft Cuffs

Design:
84/100
Benutzerfreundlichkeit:
89/100
Qualität:
86/100
Preis:
Lovefreund Rating:
Mehr lesen
Benutzer Rating:
Quellen
Empfohlen für:
Anfänger
Fortgeschrittene
Erfahrene
Kaufe Double Spreader Bar, wenn Du...
  • Wert auf hohe Qualität legst
  • die Hände und Füße fixieren möchtest
  • dir etwas mehr Bewegungsfreiheit wünschst
  • nicht viel Geld ausgeben möchtest
Kaufe Double Spreader Bar nicht, wenn Du...
  • die Bewegungsfreiheit stark einschränken möchtest

Double Spreader Bar with Soft Cuffs: 2 Spreizstangen mit Verbindungsgurt Der Double Spreader Bar with Soft Cuffs verbindet gleich zwei Spreizstangen miteinander, die deinen Sub oder deine Sub in Kreuzlage bringen. Die Spreizstangen sind in der Länge verstellbar und an den Seiten jeweils mit 2 weichen Fesseln für Hand- und Fußgelenke ausgestattet. Ein Verbindungsgurt sorgt dafür, dass die Stangen sowohl im Stehen als auch im Liegen verwendet werden können. Die Fesseln sind per Klettverschluss verstellbar und anhand der Karabinerhaken kannst du sie entweder gemeinsam mit den Spreizstangen oder einzeln verwenden!

Pro
  • Verstellbar
  • 2 Spreizstangen
  • Weiche Fesseln
  • Guter Preis
Kontra
  • Zu viel Bewegungsfreiheit
Merkmale Double Spreader Bar
MaterialienPolyester, Metall
EinstellbarJa
Inklusive AufbewahrungstascheNein
Fazit

Double Spreader Bar with Soft Cuffs: Flexibles Spreizstangengestell für Anfänger Die Double Spreader Bar von Rimba verfügen über 2 Spreizstangen, die deine Füße und Hände auseinanderstrecken und dich in Kreuzlage fixieren. Besonders gut finde ich es, dass die Stangen verstellbar sind und somit für jede Körpergröße geeignet sind. Auch die Fesseln gefallen mir gut. Sie sind dank des Klettverschlusses einfach zu bedienen und recht bequem. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass das Gestell etwas einschränkender ist. Durch den Verbindungsgurt hat man nämlich noch recht viel Bewegungsfreiheit. Dafür ermöglicht der Gurt jedoch auch eine Kreuzlage im Liegen, was mit einer Verbindungsstange nicht möglich wäre. Es kommt also drauf an, für welchen Zweck und welche Position du dieses Gestell benutzen möchtest. Dafür ist der Spreader Bar aber auch recht günstig. Du kannst mit dem Kauf also nicht viel falsch machen…

4 Luxus

Metallpranger mit Fesseln

Design:
95/100
Benutzerfreundlichkeit:
75/100
Qualität:
89/100
Preis:
Lovefreund Rating:
Mehr lesen
Keine Benutzerbewertung
Empfohlen für:
Anfänger
Fortgeschrittene
Erfahrene
Kaufe Metallpranger mit Fesseln, wenn Du...
  • Wert auf hohe Qualität legst
  • Wert auf ein schickes Design legst
  • bereits Erfahrung mit Bondage hast
  • die Bewegungsfreiheit stark einschränken möchtest
Kaufe Metallpranger mit Fesseln nicht, wenn Du...
  • nicht viel Geld ausgeben möchtest

Metallpranger mit Fesseln: Hochwertiger Pranger mit Lederfesseln Der Metallpranger mit Fesseln von Mejou’s besteht aus 6 einzelnen Metallelementen, die sich einfach ineinanderstecken lassen. Zudem sind die Stangen verstellbar, sodass du sie einfach auf deine gewünschten Körpermaße anpassen kannst. Für die Hände und Füße sind jeweils 2 Fesseln aus Nappaleder auf dem Boden vorgesehen, wohingegen eine Verbindungsstange deinen Kopf mit einem Halsband hochgestreckt hält. In Doggy-Style-Position kann dein Master oder deine Mistress nun die volle Kontrolle übernehmen und dich sinnlich bespaßen!

Pro
  • Verstellbar
  • 5 Fesseln
  • Hochwertige Materialien
  • Schickes Design
Kontra
  • Teuer
Merkmale Metallpranger mit Fesseln
LängeHalsfessel: 42 cm, Fußfessel: 30 cm, Handfessel: 26 cm
BreiteHalsfessel: 6,5 cm, Fußfessel: 6,5 cm, Handfessel: 6,5 cm cm
MaterialienLeder, Metall
EinstellbarJa
Inklusive AufbewahrungstascheNein
Fazit

Metallpranger mit Fesseln: Luxus Bodenpranger für fortschrittliches BDSM Wer sich nach einem schicken Bodenpranger für einen Sex Room sehnt, ist bei dem Metallpranger mit Fesseln von Mejou’s genau richtig! Der Pranger lässt sich einfach auf- und auseinanderbauen, sodass du ihn nach dem Spiel diskret verstauen kannst. Außerdem ist er aus hochwertigen Materialien gefertigt. Besonders die Fesseln aus weichem Nappaleder haben mich angesprochen – sie sind bequem und sehen edel aus! Dafür ist dieses Gestell jedoch auch etwas teurer! Aber, wenn du bereit bist, für gute Qualität etwas mehr auszugeben, wirst du von diesem Fesselgestell garantiert nicht enttäuscht werden!

Lustige Spiele, die du mit Bodenprangern spielen kannst

Dir fehlt die Inspiration, was du mit einem Bodenpranger alles anstellen kannst? Dann findest du hier ein paar hilfreiche Tipps für genüssliche Stunden mit deiner oder deinem Sub:

Mittelalterliche Rollenspiele

Mittelalterliche Rollenspiele - Lustige Spiele, die du mit Bodenprangern spielen kannst
Du übst mit deinem Liebsten oder deiner Liebstin gerne Rollenspiele aus? Wie wäre es mit einem mittelalterlichen Rollenspiel am Pranger? Die unterwürfige Person kann dort sinnlich bestraft werden und wenn ihr möchtet, könnt ihr sogar passende Kostüme anziehen!

Disziplin-Bestrafung

Disziplin-Bestrafung - Lustige Spiele, die du mit Bodenprangern spielen kannst
Wer einmal im Pranger steht, wird schnell merken, dass das Verweilen in einer bestimmten Position schnell unbequem wird. Du wirst vielleicht versuchen, deine Position zu ändern und das Gewicht zu verlagern, nur um festzustellen, dass dies genauso unbequem ist. Darum eignen sich BDSM Bodenpranger auch perfekt für die Disziplin-Lehre. Wie lange wirst du es in dem Möbelstück aushalten?

Teasing

Teasing - Lustige Spiele, die du mit Bodenprangern spielen kannst
Wenn dein oder deine Sub dir komplett ausgeliefert ist und nicht entkommen kann, kannst du sie oder ihn auch wunderbar teasen. Streichel ihn oder sie dafür am ganzen Körper, verteile küsse auf der Haut oder stimuliere ihre oder seine erogenen Zonen. Besonders fies ist es, wenn du deinen Gegenüber mit einem Sextoy immer wieder kurz vor den Höhepunkt bringst, aber im letzten Moment immer wieder abbrichst. Da wird dein oder deine Sub sicherlich schon bald, um den erlösenden Orgasmus betteln!

Erzwungene Orgasmen

Erzwungene Orgasmen - Lustige Spiele, die du mit Bodenprangern spielen kannst
Wenn dein Sexsklave oder dein Sexsklave genug gebettelt hat, kannst du ihn oder sie endlich erlösen. Aber wie wäre es, wenn du ihn oder sie nicht einen Orgasmus, sondern gleich mehrere Orgasmen spüren lässt? Diese Methode eignet sich vor allem für weibliche Subs, die multiple Orgasmen erleben können. Wenn sie vorher danach gebettelt hat, endlich zu kommen, wird sie dich diesmal anbetteln, sich der Stimulation zu entziehen!

Spanking

Spanking - Lustige Spiele, die du mit Bodenprangern spielen kannst
Dein Sklave oder deine Sklavin hat dir mal wieder nicht gehorcht? Dann eignet sich ein BDSM Bodenpranger auch perfekt für Impact Play als Bestrafung. Nimm dir einen Flogger, einen Paddel oder eine BDSM-Peitsche zur Hand, um deinem Gegenüber zu zeigen, der bei euch der Herr oder die Herrin im Haus ist. Und lass ihn oder sie die Schläge mitzählen – wer sich verzählt, fängt von vorne an!

Wie baue ich einen Bodenpranger auf?

Wenn du einen Bodenpranger aufbaust, solltest du unbedingt die beiliegende Anleitung deines Möbelstücks befolgen. Der Aufbau-Prozess ist bei jedem Exemplar nämlich etwas unterschiedlich. Üblicherweise besteht der Pranger aus verschiedenen Stangen, die ineinander gesteckt werden können oder über O-Ringe und Karabinerhaken aneinander befestigt werden. Dazu verfügen die meisten Pranger über abnehmbare Fesseln, die du mit Haken an den Stangen befestigen kannst. Achte beim Aufbau darauf, die Länge der Stangen auf die Körpergröße deiner Sub oder deines Subs einzustellen. Dies kann je nach gewünschter Position etwas unterschiedlich ausfallen. Außerdem solltest du darauf achten, dass der Pranger stabil steht, dass alle Einzelteile fest zusammengebaut sind und dass die Fesseln nicht in die Haut der fixierten Person einschneiden!

Sex Positionen für Bodenpranger

Nur, weil die unterwürfige Person in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, heißt das noch lange nicht, dass Bodenpranger BDSM immer in denselben Positionen verlaufen muss. Hier zeige ich dir, welche Sex Positionen du im Pranger BDSM ausüben kannst:

Doggy-Style

Doggy-Style - Sex Positionen für Bodenpranger
Doggy-Style ist wohl die einfachste Position, wenn es zu Pranger BDSM kommt. Dafür wird die unterwürfige Position in Vierfüßler-Position am Pranger gefesselt, sodass der dominante Partner oder die dominante Partnerin vollen Zugriff auf das Hinterteil und die intimen Zonen  bekommt!

Liegende Kreuzlage

Liegende Kreuzlage - Sex Positionen für Bodenpranger
Wenn du Spreizstangen als Prangergestell verwendest, kannst du deinen oder deine Sub auch in liegender Kreuzlage verwöhnen. Dafür wird die unterwürfige Person entweder in Bauch- oder in Rückenlage gefesselt, sodass die Hände und Füße in die vier Ecken der Matratze gestreckt werden!

Stehende Kreuzlage

Stehende Kreuzlage - Sex Positionen für Bodenpranger
Genauso gut eignet sich aber auch die stehende Kreuzlage für unterwürfige Rollenspiele mit Spreizstangen. Dafür werden die Füße und Arme mit Spreizstangen gestreckt. Somit kann der Dom oder die Domina den oder die Sub von allen Seiten verwöhnen oder bestrafen!

Stehende Beugung

Stehende Beugung - Sex Positionen für Bodenpranger
Darüber hinaus kannst du mit Bodenprangern auch die Füße deiner Sub oder deines Subs spreizen und eine andere Spreizstange über den Füßen anbringen, an der die Hände befestigt werden. Somit steht die unterwürfige Person in einer tiefen Beugung, was sich vor allem fürs Spanking hervorragend eignet!

Bodenpranger selber bauen

Du möchtest nicht viel Geld für einen Bondage Pranger ausgeben und lieber selbst kreativ werden? Dann findest du hier eine Anleitung, wie du einen Bodenpranger selber bauen kannst (die Materialien sind im Baumarkt zu finden, technisches Geschick ist vorteilhaft): Materialien: 
  • 2-3Rohrstangen aus Eisen, Aluminium, Kunststoff oder Edelstahl
  • Nach Bedarf ein Polyester-Riemen
  • Ringschrauben und passende Muttern
  • Eisensäge
  • Bohrmaschine
  • Feile zum Entgraten
  • BDSM Fesseln
  • Karabinerhaken
  1. Schneide zwei Rohrstangen auf deine gewünschte Länge (zum Spreizen der Arme und Beine).
  2. Entgrate die Schnittstellen der Stangen mit deiner Feile, damit sich die gefesselte Person später nicht verletzt.
  3. Setze eine Schutzbrille auf und bohre in die beiden Enden der Stangen ein Loch, das so groß wie deine Ringschraube ist.
  4. Setze die Ringschrauben ein und befestige sie mit Muttern.
  5. Nun hast du zwei Spreizstangen mit jeweils zwei Ringschrauben. Hier kannst du anhand der Karabinerhaken die BDSM-Fesseln befestigen.
  6. Entweder du benutzt die Spreizstangen ohne Verbindungsstück oder du verbindest die beiden Stangen anhand eines Polyestergurtes oder anhand einer dritten Stange. Für den letzteren Fall musst du in der Mitte der zwei Stangen jeweils eine weitere Ringschraube anbringen und eine weitere Stange nach den vorherigen Schritten bauen. Anhand von Karabinerhaken kannst du die Stangen dann miteinander verbinden.
  7. Fertig! Schon hast du einen Pranger, auf dem du deinen Sub oder deine Sub in Vierfüßler-Position oder in Kreuzlage fesseln kannst!

Wie kann ich einen Bodenpranger benutzen?

Hier findest du ein paar hilfreiche Tipps und Inspirationen, wie du in deinem Schlafzimmer aufregende Stunden mit einem Bodenpranger verbringen kannst:

Bodenpranger aufbauen

Bodenpranger aufbauen

Als Erstes musst du deinen Bodenpranger natürlich aufbauen. Befolge dafür die Anleitung deines Gestells und achte darauf, dass der Bodenpranger stabil steht. Zudem solltest du sichergehen, dass die Fesseln nicht zu eng angelegt werden und nicht in die Haut deines Subs oder deiner Sub schneiden!

Safeword festlegen

Safeword festlegen

Als Nächstes solltet ihr ein Safeword festlegen. Spricht die unterwürfige Person dieses Wort aus, sollte die Aktion sofort abgebrochen werden. Ein Safeword sorgt dafür, dass der oder die Sub seine oder ihre Grenzen nicht überschreitet und schafft Vertrauen in einer BDSM-Beziehung. Auch der dominanten Person kann mit einem Safeword die Angst abgenommen werden, den Gegenüber aus Versehen emotional oder körperlich zu verletzen!

Sex mit Bodenpranger

Sex mit Bodenpranger

Sobald deine Sub oder dein Sub in dem Bodenpranger fixiert ist, kannst du sie oder ihn für all deine Bedürfnisse benutzen. Egal, ob anal, vaginal oder oral – ist dein Gegenüber erst einmal gefesselt, gibt es kein Entkommen mehr!

Bestrafung mit Bodenpranger

Bestrafung mit Bodenpranger

Das Bodenpranger BDSM ist für viele Paare natürlich auch eine Bestrafungsmethode. Schließlich ist es nicht sehr bequem, in einer eingeschränkten Position für längere Zeit zu verharren. Wenn du deinem Sub oder deiner Sub nun auch noch heftige Schläge auf den Hintern gibst und ihm oder ihr Nippelklemmen oder Genitalklemmen anlegst, wird dein Gegenüber schon bald nach Verschonung flehen!

Wie kann ich einen Bodenpranger reinigen?

Dein Bodenpranger ist mit Körperflüssigkeiten in Berührung gekommen? Dann solltest du ihn nach der Session reinigen, um die Bildung von Bakterien zu vermeiden. Dafür nimmst du dir am besten ein sauberes Handtuch und feuchtest es unter lauwarmen Wasser an. Wische nun die Oberfläche deines Prangers ab. Wenn du möchtest, kannst du auch Toycleaner verwenden. Trockne die Oberfläche anschließend gründlich ab, damit sich keine Keime und Bakterien auf dem Material absetzen. Fertig! Schon ist dein Bodenpranger wieder wie neu! P.S. Sexspielzeuge, die deine intimen Zonen stimulieren, sollten nach jeder Anwendung gereinigt werden!

Nützliche Reinigungs-Tipps als Video findest du hier: