Sex Dating – Die 5 besten Sexdating Seiten

Apps für Sexdating werden immer beliebter. Es gibt einige Sex Dating Seiten, die nur über den Browser zugänglich sind, aber oftmals bieten die Plattformen ihren Nutzern auch mobile Android- und iOS-Apps an.

So kannst du direkt sehen, wenn dir jemand antwortet und kannst mit anderen Mitgliedern leichter in Kontakt bleiben. Einige Apps für Sexdating haben auch eine Video-Funktion, sodass du nicht nur chatten, sondern auch Video-Sex haben kannst.

Besonders während des Corona-Lockdowns kam es zu einem Anstieg der User, da soziale Kontakte begrenzt wurden. Egal, ob wir andere im echten Leben treffen können oder nicht, viele greifen noch auf Video-Chats und Text-Chats zurück, weil sie nicht mehr aus der Mode kommen.

Wir schauen uns nun fünf verschiedene Plattformen an, du erfährst, wie sie funktionieren, wie die Anmeldung funktioniert und zusätzlich halten wir für dich viele hilfreiche Tipps für das Sex Dating bereit!

1. C-Date

C-Date Sex Dating Site

Pros

  • Hohe Frauenrate
  • Für Frauen gratis
  • Kontaktvorschläge
  • Nette Leute

Cons

  • Schwierig zu kündigen
  • Automatische Verlängerung des Abos für mehr Geld
  • Teure Mitgliedschaft

Wie funktioniert C-Date?

C-Date ist eine Sex Date-Site, auf der du heiße Dates finden kannst. C-Date steht dabei für “Casual Dating” (also lässiges oder beiläufiges Dating), was bereits auf die Art und Weise von den Dates hindeutet. Nach festen Beziehungen sind hier nur wenige Nutzer aus, aber heiße Sex-Dates kann man einfach ergattern. Dabei helfen vor allem die automatisierten Matches von C-Date. Bei der Anmeldung wird man nach seinen persönlichen Vorlieben gefragt und in seinem Profil kann man weitere persönliche Informationen über sich preisgeben. C-Date nutzt diese Informationen, um dir die besten Kontaktvorschläge anzuzeigen und dich mit potenziellen Lovern zu verknüpfen. Über das Profil-Dashboard kann man direkt auf Unterhaltungen mit anderen Nutzern zugreifen und sogar verfolgen, wer sich das Profil angeschaut hat!

Anmeldungsprozess bei C-Date

In diesen einzelnen Schritten erledigst du die Anmeldung bei C-Date und dann geht es auch schon los:

  1. Wähle dein Geschlecht und deine sexuelle Orientierung aus und klicke auf „kostenlos registrieren“.
  2. Nun wirst du nach deinen sexuellen Vorlieben und Präferenzen gefragt. Antworte ehrlich, um die besten Matches zu erhalten!
  3. Als Nächstes wirst du nach deinem Geburtsdatum, Wohnort und Beziehungsstatus gefragt, bevor Fragen nach deiner äußerlichen Erscheinung folgen.
  4. Du musst nur noch einen Nickname auswählen (du kannst ihn jederzeit in deinen Einstellungen ändern) und deine E-Mail-Adresse hinterlegen. Hinzu kommt noch ein Passwort, das du dir aussuchst.
  5. Jetzt wird dir eine Willkommens-E-Mail zugeschickt. Diese musst du einmal bestätigen und schon kannst du heiße Dates auf C-Date treffen!
  6. Sobald du eingeloggt bist, werden dir sofort potenzielle Matches angezeigt!

Wie viel kostet eine Premium-Mitgliedschaft?

Für heterosexuelle Single-Frauen ist die Mitgliedschaft kostenlos. Alle anderen Nutzer können die Sexdating-Site entweder nur begrenzt nutzen oder müssen für eine Premium-Mitgliedschaft bezahlen (z.B. um Nachrichten zu verschicken). Die Preise sind günstiger, wenn man mehrere Monate auf einmal bucht. In Deutschland hast du folgende Optionen:

  • 3-monatige Mitgliedschaft: 59,90 € pro Monat
  • 6-monatige Mitgliedschaft: 49,90 € pro Monat
  • 12-monatige Mitgliedschaft: 32,90 € pro Monat

Was sagen andere Nutzer?

Du kannst auf unterschiedlichen Wegen eine große Anzahl von Kundenbewertungen anderer Nutzer finden. Wir haben uns dafür für dich auf Trustpilot nach einer besonders positiven und einer negativen Bewertung umgesehen (insgesamt findest du dort 1243 Bewertungen, Stand: 05/2022):

Angenehm überrascht wie schnell man in Kontakt mit Gleichgesinnten kommt

Robert, 5-Sterne auf Trustpilot

Sehr teuer, kein Freitext, wenig Suchfilter, schlechte Synchro bzgl. online Status. Sehr hoher Altersdurchschnitt der Frauen, viele suchen nur feste Beziehungen oder Chat ohne sich Gedanken über „Casualdating“ zu machen. Einige Fakes, keine Empfehlung

Ge, 2-Sterne auf Trustpilot

Unser Fazit zu C-Date

C-Date hat mir in meinem SexdatingTest ganz gut gefallen. Der Anmeldungsprozess dauert zwar etwas länger, da man nach vielen Informationen gefragt wird, aber dafür kann man später auch von besseren Kontaktvorschlägen profitieren. Und im Profil-Dashboard kann man später sogar noch mehr Informationen angeben und ein bisschen über sich selbst erzählen. Dann bekommt man automatisierte Kontaktvorschläge angezeigt und kann auch ähnlich wie bei Tinder nach dem Motto „Hot or Not“ swipen.

Was mich hierbei erstaunt hat, ist, dass die Frauenrate recht hoch ist. Das liegt natürlich (wie bei allen Sexdating-Sites) an Fake-Profilen. Allerdings finde ich auch, dass sich die Fake-Profile bei C-Date (soweit ich es erkennen konnte) in Grenzen halten. Stattdessen denke ich, dass die hohe Frauenrate auch von der kostenlosen Nutzung für Frauen verursacht wird. Frauen bekommen nämlich automatisch eine Premium-Mitgliedschaft und können das Portal kostenlos nutzen. Nur Lesben und Frauen in Beziehungen können davon leider nicht profitieren, was ich dann doch etwas seltsam finde. Aber wenn man weiß, wie man eine Frau oder einen Mann richtig anschreibt, kann man sich durchaus ein echtes Sex Date ergattern.

Auf der Seite treiben sich nämlich auch nette (und vor allem echte) Leute herum, die sich nach Casual Dates sehnen. Das ist ja auch der Grund, warum man sich bei dieser Seite anmeldet! Was mir leider gar nicht gefallen hat, war die automatische Verlängerung des Abos für einen höheren Preis. Wenn man sich also nur für einen Monat anmelden möchte, um das Portal zu testen und vergisst, es zu kündigen, wird das Abo automatisch verlängert und das Geld von der Kreditkarte abgebucht – diese Kosten sind ziemlich hoch. Auch der Kündigungsprozess hebt sich als äußerst unpraktisch hervor. Dafür muss man nämlich entweder über viele Umwege einen Kündigungs-Knopf auf der Website finden oder ein Fax einreichen. Das hätte man auch einfacher gestalten können!

2. Adultfinderx

Adultfinderx

Pros

  • Einfache Anmeldung
  • Coin-System
  • Kostenlos nutzbar
  • Kein Abo nötig

Cons

  • Teure Coins
  • Viele Fake-Profile

Wie funktioniert Adultfinderx ?

Adultfinderx ist eine kostenlose Sexdating-Site für Frauen und Männer aller sexuellen Orientierungen. Die Anmeldung ist einfach, schnell und kostenlos und über deine Profil-Startseite hast du die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten Kontakt zu knüpfen und live zu chatten. Dafür kannst du entweder einen der Kontaktvorschläge kontaktieren oder Profilbilder swipen und Matches sammeln. Die gesamte Seite funktioniert zudem mit einem Coin-System. Das bedeutet, dass du eine bestimmte Anzahl von Coins brauchst, um Nachrichten, Bilder oder Sticker zu versenden. Diese Coins kannst du entweder kostenlos erhalten, indem du bestimmte Dinge erfüllst. Durch zum Beispiel tägliches Einloggen, das Hinzufügen von Informationen auf deinem Profil kommst du an Coins oder du kannst Coins kaufen. Darüber hinaus hast du auf dieser Sexdating-Site auch die Möglichkeit, dein Profil zu boosten, was bedeutet, dass mehr Mitglieder dein Profil angezeigt bekommen. Dies kostet 1,69 Euro für 24 Stunden!

Anmeldungsprozess bei Adultfinderx:

Die Anmeldung für die Sexdate-Site Adultfinderx ist schnell und einfach. Hier siehst du, wie du dich bei Adultfinderx anmeldest:

  1. Als Erstes musst du dich bei Adultfinderx registrieren, allgemeine Informationen wie deinen Wohnort und dein Geburtsdatum auswählen. Dann klickst du auf “Registrieren”.
  2. Nun wirst du direkt auf dein Profil-Dashboard weitergeleitet, wo dir bereits eine Nachricht mit der Information angezeigt wird, dass du 80 Coins für die Anmeldung bekommen hast und mehr Coins bekommen kannst, wenn du deine E-Mail verifizierst. Diese Coins kannst du später für das Versenden von Nachrichten, Fotos und Stickern verwenden.
  3. Du hast auch die Möglichkeit, Coins umsonst zu erhalten, wenn du aktiv bist und bestimmte Anforderungen erfüllst (z.B. wenn du dich jeden Tag einloggst).
  4. Auf deinem Profil kannst du ein Foto hochladen und persönliche Informationen über dich preisgeben. Für einen geringen Preis kannst du dein Profil boosten, sodass es mehr Leuten angezeigt wird.
  5. Jetzt kannst du durch Kontaktvorschläge scrollen oder wie bei Tinder Fotos swipen und Matches sammeln!

Wie viel kostet eine Premium-Mitgliedschaft?

Eine Mitgliedschaft ist bei Adultfinderx nicht erforderlich. Stattdessen bezahlst du für deine Aktivitäten mit sogenannten Coins. Eine Nachricht mit bis zu 400 Charakteren kostet zum Beispiel 40 Coins. Das Tolle an dieser Seite ist, dass du das Sexdating kostenlos nutzen kannst, wenn du gratis Coins sammelst. Dies kannst du machen, indem du bestimmte Aktionen erfüllst. Bei der Anmeldung bekommst du bereits 80 gratis Coins und wenn du deine E-Mail verifizierst, bekommst du weitere 100. Du kannst Coins aber auch gewinnen, wenn du dich jeden Tag einloggst, ein Profilfoto hinzufügst und Push-Notifikationen erlaubst. Wenn du keine kostenlosen Coins übrig hast, musst du Coins kaufen.

Dies sind die Preise:

  • 200 Coins: 9 €
  • 300 Coins: 19 €
  • 900 Coins: 49 €
  • 2000 Coins: 99 €
  • 6000 Coins: 199 €

Unser Fazit zu Adultfinderx:

Adultfinderx hat mich in meinem Sexdating-Test leider nicht zu 100 % überzeugt. Aber beschäftigen wir uns zuerst mit den positiven Punkten. Der Anmeldungsprozess ist kurz und einfach. Nachdem du ein paar Standard-Informationen ausgefüllt hast, kannst du bereits auf dein Profil zugreifen und weitere Informationen über dich preisgeben. Dies ist absolut empfehlenswert, da es dir hilft, bessere Matches zu bekommen und dadurch bekommst du auch kostenlose Coins, die du brauchst, um mit anderen Mitgliedern Kontakt aufzunehmen.

Außerdem werden dir sofort Kontaktvorschläge angezeigt und du hast auch die Möglichkeit, wie bei Tinder Profile zu swipen und Matches zu sammeln. Darüber hinaus kannst du für wenig Geld dein Profil boosten, wodurch du mehr Mitgliedern als Kontaktvorschlag angezeigt wirst. All diese Funktionen haben mir gut gefallen und auch das Coin-System gefällt mir an sich sehr gut. So kannst du die Seite kostenlos nutzen oder bei Bedarf für extra Coins bezahlen. Ein monatliches Abo brauchst du jedoch nicht!

Leider sind die Coins jedoch ziemlich teuer. 200 Coins kosten 9 Euro, aber wenn man bedenkt, dass eine Nachricht 40 Coins kostet, ist dieser Preis meiner Meinung nach ziemlich hoch. So kosten 5 Nachrichten 9 Euro – das ist viel Geld. Außerdem musste ich bedauerlicherweise feststellen, dass auf Adultfinderx unglaublich viele Fake-Profile zu finden sind. Das bedeutet, dass du deine Nachrichten und Coins oftmals an „Leute“ verschwendest, die gar nicht am Sexdating interessiert sind. Und das ist sehr ärgerlich!

3. Victoria Milan Sexdating für Affären

Victoria Milan Sex Dating Site

Pros

  • Panik-Knopf
  • Anonym verfügbar
  • Virtuelle Geschenke
  • Zwinker-Funktion

Cons

  • Einige Fake-Profile
  • Kontaktvorschläge sind etwas unübersichtlich

Wie funktioniert Victoria Milan?

Wenn du eine online Sexdating Seite benutzen möchtest, weil du nach einer Affäre suchst, ist Victoria Milan vielleicht genau das Richtige für dich. Diese Seite richtet sich speziell an Leute, die dem Beziehungsalltag entkommen möchten und sich nach einem Seitensprung sehnen! Aus diesem Grund hat Victoria Milan nötige Maßnahmen getroffen, um das Betrügen geheim zu halten. Dazu gehört zum Beispiel die Funktion, Bilder zu verschleiern und nur für bestimmte Mitglieder freizuschalten. So kannst du verhindern, dass dein Schatz dich aus Versehen auf der Sexdate-Site erwischt. Des Weiteren verfügt die Website über einen Panik-Button. Wenn du bei der Benutzung der Website erwischt wirst, kannst du schnell den Panik-Button drücken und wirst sofort auf eine andere Seite weitergeleitet. Ansonsten funktioniert die Seite ähnlich wie andere Sexdate-Seiten. Anhand deiner sexuellen Vorlieben werden dir Kontakte vorgeschlagen. Um mit Leuten in Kontakt zu treten, benötigst du jedoch eine monatliche Mitgliedschaft. Diese ermöglicht es dir, Nachrichten zu verschicken, private Bilder von anderen Nutzern zu sehen und sogar virtuelle Geschenke an potenzielle Lover zu schicken!

Anmeldungsprozess bei Victoria Milan:

Der Anmeldungsprozess bei Victoria Milan dauert ein paar Minuten, da du direkt nach persönlichen Informationen gefragt wirst, die später auf deinem Profil erscheinen. Dies kannst du von der Anmeldung erwarten:

  1. Wenn du dich bei der Seite fürs Sexdating kostenlos anmeldest, wirst du zuerst nach deinem Geschlecht, Beziehungsstatus und sexueller Orientierung gefragt, bevor du deine E-Mail-Adresse eingibst.
  2. Daran folgt ein Nickname, dein Passwort und der Art von Sexdating, die du dir wünscht. Außerdem wirst du nach sexuellen Vorlieben gefragt.
  3. Nun darfst du dein äußeres Erscheinungsbild beschreiben. Antworte realistisch und sei ehrlich!
  4. Als Letztes wählst du noch die Stadt aus, in der du nach Dates suchst und schon kann es losgehen!
  5. Über dein Profil-Dashboard kannst du jetzt ein Profilbild hochladen, schauen, wer dein Profil besucht, Nachrichten verwalten und Kontaktvorschläge kontaktieren.
  6. Um mit Leuten in Kontakt zu treten, benötigst du allerdings eine Mitgliedschaft, die du über das Dashboard kaufen kannst!

Wie viel kostet eine Premium-Mitgliedschaft?

Mit einer Premium-Mitgliedschaft kannst du auf Victoria Milan Nachrichten, virtuelle Geschenke und Zwinker verschicken, sehen, wer dein Profil besucht, wer dich als Favorit eingespeichert hat und du kannst nach privaten Bildern fragen. Du kannst ein Abo entweder für einen oder für mehrere Monate auf einmal abschließen. Wenn du mehrere Monate wählst, wird die Mitgliedschaft günstiger.

Diese Tarife stehen dir zur Auswahl:

  • 3-monatige Mitgliedschaft: 39,99 € pro Monat
  • 6-monatige Mitgliedschaft: 29,99 € pro Monat
  • 12-monatige Mitgliedschaft: 19,99 € pro Monat

Was sagen andere Nutzer?

Auch zu Victoria Milan haben wir wieder auf Trustpilot eine gute und eine schlechte Nutzerbewertung finden können. Wenn du dich noch ausgiebiger informieren willst, dann findest du insgesamt 178 Bewertungen (Stand: 05/2022):

Ich habe meine Freundin über Victoria Milan kennengelernt, die in Rumänien lebt. Wir sind beide sehr glücklich, dass wir uns getroffen haben und freuen uns auf die Zukunft, um zu sehen, was sie bringt. Vielen Dank für Ihre Hilfe, die uns zusammengebracht hat 🙂

Alexander N, 5-Sterne auf Trustpilot (übersetzt aus dem Englischen)

Nur Cyberfrauen. Finger weg

Flavio B, 1-Stern auf Trustpilot

Unser Fazit zu Victoria Milan:

Obwohl das Konzept fragwürdig ist und Betrügen natürlich keine Ehren-Handlung ist, ist Victoria Milan meiner Meinung nach die beste Sexdating Seite für Affären. Die Seite sieht eher aus wie eine Fashion-Plattform und erregt somit kein Misstrauen. Darüber hinaus kannst du deine Bilder verschleiern und nur für bestimmte Mitglieder freischalten, um sicherzugehen, dass deine Partnerin oder dein Partner dich bei deiner geheimen Online-Aktivität erwischt. Auch der Panik-Button ist an dieser Stelle sehr praktisch. Dieser leitet dich automatisch an eine andere Internetseite weiter, wenn du ihn drückst. Solltest du also doch mal erwischt werden, keine Panik!

Und vor allem kannst du hier viele andere gleichgesinnte Seitenspringer finden. Leider sind auch ein paar Fake-Profile dabei, aber es ist nicht so schlimm wie auf anderen Seiten. Das Einzige, was etwas nervt, ist, dass dir oft Profile aus der ganzen Welt angezeigt werden und du deine Suche stark eingrenzen musst, um passende Liebhaber zu finden. Wenn du dies tust, hast du aber durchaus die Chance, einen passenden Seitensprung zu finden.

Um die Website richtig nutzen zu können, musst du aber ein monatliches Abo abschließen. Nur damit kannst du Nachrichten verschicken und Kontakt zu anderen aufnehmen. Außerdem kannst du virtuelle Geschenke und ein Zwinkern verschicken, um deine Affäre in Gang zu bringen. Das klingt doch nicht schlecht!

4. AdSpotGee Sex Date Seite

SpotGee.com

Pros

  • Kein Abo nötig
  • Coin-System
  • Einfache Anmeldung
  • Hohe Frauenrate

Cons

  • Teure Coins
  • Einige Fake-Profile

Wie funktioniert SpotGee?

Obwohl man im Internet keine Informationen dazu findet, scheinen die Seiten SpotGee und Adultfinderx zusammenzugehören. Jedenfalls funktionieren beide Plattformen sehr ähnlich und benutzen dasselbe Coin-System. Nachdem du dich bei der Casual Dating Seite SpotGee angemeldet hast, kannst du Coins kaufen, um Nachrichten und Sticker zu verschicken. Potenzielle Dates kannst du einfach finden, indem du durch die Kontaktvorschläge scrollst oder „Roulette“ spielst. Beim Roulette werden dir Bilder der anderen Mitglieder angezeigt, die du entweder verwerfen oder liken kannst. Wenn das Mitglied dich zurück likt, hast du einen sogenanntes Match gefunden. Außerdem kannst du wie bei Adultfinderx dein Profil boosten, damit du mehr Leuten angezeigt wirst. Das kostet 1,69 Euro für 24 Stunden!

Anmeldungsprozess bei SpotGee:

Die Anmeldung bei der SpotGee Seite ist super einfach und schnell. Hier siehst du, wie du dich für das Sexdating kostenlos anmelden kannst:

  1. Registriere dich, indem du deine E-Mail, dein Geschlecht, deine sexuelle Orientierung, einen Nickname und ein Passwort hinterlässt. Dies sind die einzigen Informationen, die für die Anmeldung erforderlich sind!
  2. Als Nächstes musst du noch deine Telefonnummer verifizieren.
  3. Nun bist du auf deinem Profil-Dashboard und bekommst sofort potenzielle Matches angezeigt. Du kannst die Kontaktvorschläge benutzen, um Leute zu finden oder „Roulette“ spielen. Hier wird dir nur das Profilbild von anderen Mitgliedern angezeigt, die du liken kannst.
  4. Außerdem kannst du in deinem Profil deine Vorlieben und Interessen angeben, um bessere Matches zu bekommen.
  5. Um Nachrichten zu verschicken, benötigst du jedoch Coins. Diese musst du kaufen. Anders als bei Adultfinderx bekommst du hier leider kein Startguthaben!

Wie viel kostet eine Premium-Mitgliedschaft?

Auch für SpotGee wird keine Mitgliedschaft benötigt. Stattdessen basiert die Sex Date Seite genauso wie Adultfinderx auf einem Coin-System. Diese benötigst du, um Nachrichten und Bilder zu verschicken. Eine Nachricht kostet 40 Coins und wenn du verschiedene Aktionen erfüllst, kannst du kostenlose Coins bekommen. Das Prinzip ist also genau dasselbe wie bei Adultfinderx.

Und auch die Preise sind gleich:

  • 200 Coins: 9 €
  • 300 Coins: 19 €
  • 900 Coins: 49 €
  • 2000 Coins: 99 €
  • 6000 Coins: 199 €

Unser Fazit zu SpotGee:

Die Sex Dating Seite SpotGee funktioniert fast genauso wie Adultfinderx. Die Anmeldung ist super einfach und schnell. Allerdings musst du hier deine Telefonnummer statt deiner E-Mail verifizieren, was mir persönlich nicht sehr gut gefällt. Aber das ist natürlich auch Geschmackssache!

Sobald du dich angemeldet hast, kannst du dein Profil erweitern, indem du ein Foto hochlädst und deine Interessen und Vorlieben präsentierst. Und schon kann das Dating losgehen! Das Dashboard ist kinderleicht zu benutzen und in wenigen Klicken kannst du von deinen Nachrichten zu Kontaktvorschlägen oder zu deinem Guthaben springen. Wenn du Leute anschreiben möchtest, kannst du am besten durch die automatisierten Kontaktvorschläge scrollen oder Date-Roulette spielen.

Leider brauchst du jedoch Coins, um andere Mitglieder zu kontaktieren. Die kannst du per Coin-Aufladung kaufen. Du wählst einfach die Anzahl der Coins aus, die du erwerben willst und zahlst im Anschluss. Das hat den Vorteil, dass du nicht auf ein Abo angewiesen bist, ist jedoch auch ziemlich teuer. Wenn du viele Nachrichten verschicken willst, können sich die Coins und auch das reale Geld ganz schön anhäufen.

Und dann kommen auch noch die Fake-Profile ins Spiel. Auf dieser Seite sind mir die zwar nicht so stark aufgefallen wie bei Adultfinderx, aber man läuft ihnen doch immer wieder über den Weg. Gerade dann, wenn man seine Coins an diese Leute verschwendet, macht das Sex Dating wirklich keinen Spaß! SpotGee bekommt von mir also nur 2,4 von 5 Sternen!

5. Meet-a-Milf

Meet a Milf Sex Dating Site

Pros

  • Coin-System
  • Reife Frauen
  • Gratis nutzbar
  • Schnelle Anmeldung

Cons

  • Viele Fake-Profile
  • Teure Coins

Wie funktioniert Meet-a-Milf?

Die Website Milf-Lovers funktioniert ähnlich wie Adultfinderx oder SpotGee. Das Dashboard sieht sogar fast genauso aus wie das von SpotGee und lässt darauf schließen, dass die Seiten zusammen arbeiten. Du kannst dich für das Sexdating kostenlos anmelden. Allerdings benötigst du wie bei den anderen zwei Plattformen Coins, um mit anderen Mitgliedern zu kommunizieren. Eine Nachricht kostet auch hier 40 Coins und wenn du bestimmte Aktionen erfüllst, wie zum Beispiel das Verifizieren deiner E-Mail-Adresse, bekommst du kostenlose Coins. Wenn dir diese Coins ausgehen, bleibt dir noch die Möglichkeit, Coins zu kaufen. Ein Abo ist dafür nicht notwendig. Darüber hinaus bekommst du auf deinem Profil-Dashboard Kontakte in deiner Nähe vorgeschlagen und durch das Date-Roulette kannst du passende Matches sammeln. Und wie bei den anderen beiden Seiten kannst du für 1,69 Euro dein Profil 24 Stunden lang boosten!

Anmeldungsprozess bei Meet-a-Milf:

Der Anmeldeprozess bei Meet-a-Milf ist super einfach und schnell. So kannst du dich für das online Sexdating kostenlos anmelden:

  1. Gib dein Geschlecht und deine sexuelle Orientierung an. Dazu musst du noch einen Nutzernamen, deine E-Mail-Adresse, ein Passwort, dein Geburtsdatum und deinen Wohnort hinterlegen. Das ist es aber auch schon!
  2. Nachdem du dich bei Meet a Milf registriert hast, wirst du aufgefordert, deine E-Mail zu verifizieren. Wenn du dies tust, bekommst du übrigens Coins gratis!
  3. Vervollständige dein Profil, um mehr Coins zu sammeln und leichter Leute kennenzulernen!
  4. Nun kannst du durch die automatisierten Kontaktvorschläge scrollen oder Roulette spielen. Und hoffentlich wirst du schon bald dein erstes Sex Date bekommen!
  5. Übrigens kannst du Coins auch kaufen. Dafür klickst du einfach auf “Guthaben” und wählst aus, wie viele Coins du kaufen willst. Bezahlen kannst du ganz einfach per Kreditkarte!

Wie viel kostet eine Premium-Mitgliedschaft?

Die Preise für Milf-Lovers sind dieselben wie bei Adultfinderx und SpotGee. Du benötigst keine Mitgliedschaft, sondern Coins, um Nachrichten zu verschicken. Wenn du viel aktiv bist und gratis Coins sammelst, kannst du das Sexdating kostenlos nutzen. Ansonsten kannst du dir Coins dazu kaufen.

Diese Optionen hast du:

  • 200 Coins: 9 €
  • 300 Coins: 19 €
  • 900 Coins: 49 €
  • 2000 Coins: 99 €
  • 6000 Coins: 199 €

Was sagen andere Nutzer?

Immerhin konnten wir auf Trustpilot 12 Bewertungen (Stand: 05/2022) von anderen Nutzern finden. Wir präsentieren dir zwei unterschiedliche Meinungen hier:

Alles gut und zufrieden

Fer, 4-Sterne auf Trustpilot

Viel zu teuer …. 300 Coins 19,-€ und eine Nachricht kostet 40 Coins!

Michael, 2-Sterne auf Trustpilot

Unser Fazit zu “Meet-a-Milf”:

Milf-Lovers ist die beste Sexdating Seite, wenn du nach reifen Frauen suchst oder dich selbst als reife Frau bezeichnen würdest. Natürlich melden sich hier auch einige junge Leute an, aber richtige „Milfs“ (Mother I’d like to fuck, oder auf Deutsch: Mutter, die ich gerne ficken würde) kann man hier durchaus finden.

Die Seite ist genauso aufgebaut wie Adultfinderx und SpotGee, weswegen sie auch die gleichen Vor- und Nachteile hat. Zu den Vorteilen gehört natürlich der einfache Anmeldungsprozess und die Tatsache, dass man die Sexdate-Site sogar kostenlos nutzen kann. Wenn du deine E-Mail-Adresse verifizierst, bekommst du bereits ein paar Coins geschenkt. Dies dient quasi als Startguthaben. Und wenn du dein Profil erweiterst und bestimmte Dinge erfüllst, kannst du sogar noch mehr Coins sammeln und dein Startguthaben erweitern. Das finde ich natürlich super!

Andererseits musst du auch ganz schön in die Tasche greifen, wenn deine Coins dann doch aufgebraucht sind. Ein Abo brauchst du für diese Plattform zwar nicht, aber die Coins sind ganz schön teuer. Und ohne Coins kann man auf dieser Seite nicht viel anstellen. Darüber hinaus sind auch auf dieser Seite viele Fake-Profile zu finden. Das ist ohne Frage ätzend, aber wenn man hartnäckig bleibt, kann man auf dieser Seite definitiv ein heißes (und reifes) Sex Date ausmachen!

Wie funktioniert Sexdating?

Da du nun die besten Sexdating-Sites kennst, fragst du dich jetzt vielleicht, wie Sex Dating überhaupt funktioniert. An sich ist der Vorgang ganz einfach. Hier zeigen wir dir, wie es geht!

Melde dich für eine Sexdating-Seite an

Als Erstes musst du dich natürlich für eine Sex Dating Seite anmelden. Dafür musst du üblicherweise deine E-Mail, dein Geburtsdatum, dein Geschlecht und deine sexuelle Orientierung angeben. Einige Sexdating-Sites fragen aber auch schon bei der Registrierung nach äußerlichen Erscheinungen und sexuellen Vorlieben.

Falls nötig, melde dich für eine Mitgliedschaft an

Je nachdem welche Sexdating-Seite du dir ausgesucht hast, musst du dich nun eventuell für eine Mitgliedschaft anmelden. Für einige Websites musst du ein Abo abschließen, aber es gibt auch (fast) kostenlose Sexdating Seiten, bei denen du ein Startguthaben bekommst. Diese funktionieren zumeist mit einem Coin-System, sodass du Coins benutzen kannst, um Nachrichten zu verschicken.

Schau dich auf der Seite um

Nun kannst du dich auf der Seite umschauen und neue Mitglieder finden. Auf den meisten Sex Dating Seiten ist dies sehr einfach, da dir automatisch Kontakte vorgeschlagen werden. Nimm dir am Anfang ruhig etwas Zeit, um dich umzuschauen und kontaktiere die Nutzer, mit denen du gerne näher in Kontakt treten würdest.

Kontaktiere andere Mitglieder

Wenn du jemanden gefunden hast, der dir sympathisch erscheint, schreib sie oder ihn doch einfach mal an. Du kannst auch mehrere Leute anschreiben, um deine Chancen auf Antworten und echte Sex Dates zu erhöhen! Wie du einen Sex-Chat am besten anfängst, kannst du übrigens etwas weiter unten erfahren!

Geh auf ein echtes Sex Date

Nachdem du mit einer Person geschrieben hast, kannst du sie nach einem echten Sex Date fragen. Wenn die Person zustimmt, könnt ihr einen Ort und eine Zeit abmachen. Denk dabei allerdings daran, dass Sex nicht garantiert ist, nur weil du auf ein Sex Date gehst und gehe das Date lieber vorsichtig an. Wenn du beim Treffen keine Lust auf Sex hast, kannst du das ganz offen sagen und auch die andere Person solltest du zu nichts nötigen, worauf sie keine Lust hat! Übrigens haben wir auch tolle Tipps für dich aufgeschrieben, wie du das Vorspiel verschönern kannst und atemberaubenden Sex mit kleinem Penis hast!

Für wen ist Sex Dating geeignet?

Sex Dating ist für alle Personen geeignet, die sich nach Dates ohne ernsthafte Verbindungen oder Langzeitfolgen sehnen. Beim Sex Dating geht es also lediglich darum, etwas Spaß gemeinsam zu haben, ohne sich etwas Festeres zu wünschen. Man kann sich entweder nur einmal oder gelegentlich treffen. Außerdem eignet sich Sex Dating perfekt für Leute, die gerne Abwechslung ins Schlafzimmer bringen und sich nicht auf eine einzige Person reduzieren möchten, sondern gerne häufig und mit wechselnden Personen auf Dates gehen (oder in die Kiste hüpfen). Dabei ist es in der Regel egal, ob man single oder vergeben ist (wobei Letzteres natürlich moralisch bedenklich ist). Einige Sexdating Seiten spezialisieren sich sogar auf Seitensprünge (wie zum Beispiel Victoria Milan).

So erstellst du das bestmögliche Profil für eine Sexdating-Seite

Wenn du dich für Sexdating Seiten anmeldest, ist ein attraktives Profil das A und O, um ein echtes Sex Date zu ergattern! Befolge dafür einfach die folgenden Schritte:

  • Lade ein Profilbild hoch: Profile mit Bildern werden deutlich öfters angesehen als Profile ohne Bild. Und das ist auch verständlich. Du möchtest doch sicherlich auch wissen, wie dein potenzielles Date aussieht, oder? Lade also ein hübsches Bild von dir hoch, um dein Profil attraktiver zu gestalten!
  • Vervollständige dein Profil: Auf fast allen Sexdating Seiten hast du die Möglichkeit, dein Profil nach der Anmeldung zu vervollständigen. Dort wirst du nach persönlichen Informationen, die nicht zu persönlich sind, gefragt, wie zum Beispiel deine Interessen, Hobbys, Rauchgewohnheiten etc. Wenn du diese Angaben ausfüllst, kann sich dein Gegenüber ein besseres Bild von dir machen und die Sexdate-Seite kann dir bessere Matches vorschlagen!
  • Erzähl etwas über dich: Zudem hast du bei den meisten Sexdating Seiten die Option, einen kleinen Text über dich zu verfassen. Nutze diese Gelegenheit, um dich den anderen Mitgliedern vorzustellen und ein wenig über dich zu erzählen. Der Text sollte am besten einen kleinen Einblick in deine Persönlichkeit bieten. So können die anderen Mitglieder direkt eine persönliche Nachricht an dich schreiben, wenn sie an dir interessiert sind!

Kann ich mich für das Sexdating kostenlos anmelden?

In der Regel kannst du dich bei Sexdating Seiten kostenlos anmelden. Allerdings kannst du von den meisten Seiten nur wirklich profitieren, wenn du dich für eine Premium-Mitgliedschaft anmeldest oder sogenannte Coins kaufst. So funktionieren die getesteten Sexdating Seiten auf einen Blick:

  • C-Date: Kostenlose Anmeldung – Eine Premium-Mitgliedschaft ist nötig, um Nachrichten zu versenden.
  • Adultfinderx: Kostenlose Sexdating Seite – Für Nachrichten bezahlst du mit Coins, die du entweder durch erfüllte Aufgaben bekommen kannst oder dazukaufen musst.
  • Victoria Milan: Kostenlose Anmeldung – Eine Premium-Mitgliedschaft ist nötig, um Nachrichten zu versenden.
  • SpotGee: Kostenlose Sexdating Seite – Für Nachrichten bezahlst du mit Coins, die du entweder durch erfüllte Aufgaben bekommen kannst oder dazukaufen musst.
  • Milf-Lovers: Kostenlose Sexdating Seite – Für Nachrichten bezahlst du mit Coins, die du entweder durch erfüllte Aufgaben bekommen kannst oder dazukaufen musst.

Woher weiß ich, ob eine Person an mir interessiert ist?

Natürlich sollte Sexdating immer einvernehmlich sein und beide Partien sollten an dem Chat Spaß haben. Doch woher weißt du, ob eine Person an dir interessiert bist? So findest du es heraus:

  • Schreibt die Person dir regelmäßig zurück? Wenn eine Person dir regelmäßig zurückschreibt, stehen die Chancen gut, dass sie auch an dir interessiert ist. Natürlich solltest du auch darauf achten, ob Gegenfragen kommen oder nur kurze Ja- oder Nein-Antworten. Längere Antworten und Gegenfragen zeigen dabei mehr Interesse als knappe Sätze!
  • Schreibt die Person auch von sich selbst aus? Wenn du immer diejenige oder derjenige mit den Nachrichten bist, könnte das gegenseitige Interesse etwas kurz fallen. Schreibt die Person dich jedoch auch von selbst an, ist sie höchstwahrscheinlich auch an dir interessiert!
  • Fragt die Person nach Bildern oder schickt selbst Bilder? Wenn die Person, mit der du chattest, nach Bildern fragt oder sie dir anbietet, Bilder zu schicken, scheint sie Interesse an dir zu haben! Dies sollte jedoch geschickt angegangen werden und erst nach einer schriftlichen Konversation geschehen. Jemand Fremden ohne Vorwarnung ein Dickpic zu schicken, ist eher keine so gute Idee! Wenn du die obenstehenden Fragen mit „Ja“ beantwortest, ist die Person höchstwahrscheinlich an dir interessiert. Ansonsten solltest du deine kostbare Zeit lieber jemand anderen zuwenden. Und wenn du dir immer noch nicht sicher bist, ob die Person an dir interessiert ist oder nicht, dann frag doch einfach mal nach!

5 Beispiele, wie man einen Sex Chat anfängt

Dating App

Wenn man einen Sex Chat anfängt, gibt es einiges zu beachten. Viele Leute sind beim Chatten auf Sexdating Seiten leider viel zu direkt und plump. Dadurch, dass man bereits weiß, dass jeder auf Sex Dates aus ist, fehlt oftmals das Vorgespräch. Dabei kannst du viel schneller ein Sex Date bekommen, wenn du einfühlsam an die Sache herangehst. „Willst du poppen?“, oder „Du hast so geile Brüste“ sollte also nicht die ersten Sätze sein, die du einer Person schreibst. Fang stattdessen lieber so an:

  • Beispiel 1: „Hallo du Hübsche! Ich habe mir gerade dein Profil angeguckt und finde dich bereits attraktiv. Du siehst wunderschön aus und auch unsere Interessen scheinen übereinzustimmen. In deinem Profil steht, dass du eine Schwäche für Apfelstrudel hast. Zufälligerweise kenne ich den besten Strudel der Stadt. Hättest du Lust dich auf einen Kaffee und Apfelstrudel in Cafe X zu treffen? Liebe Grüße (Name)“
  • Beispiel 2: „Hi, ich bin (Name) und bin neu auf dieser Seite. Dein Profil ist mir direkt ins Auge gesprungen. Leider konnte ich auf deinem Profil keine Informationen über dich finden. Hättest du Lust, mir etwas über dich zu erzählen? Ich mach auch den Anfang :D. Ich gehe total gerne Ski fahren und könnte stundenlang den Beatles zuhören. So, jetzt bist du dran ;)“
  • Beispiel 3: „Hey (Name)! Wie geht’s dir? Hattest du auf dieser Seite schon Glück? Ich habe bis jetzt leider noch niemanden gefunden, der mir gefällt, aber dein Profil geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Wenn du Lust auf ein nettes Gespräch online hast oder eventuell sogar Lust hättest, etwas trinken zu gehen, schreib mir gerne zurück. Ich würde mich sehr über deine Antwort freuen!“
  • Beispiel 4: „Wow, (Name)! Fühlen deine Muskeln sich so gut an, wie sie aussehen? Ich bin auf jeden Fall neugierig geworden. Klär mich doch einmal auf, wie es sich als heißer Feger so lebt ? Ich bin gespannt auf deine Geschichten, (Name)“
  • Beispiel 5: „Hi (Name), ich bin (Name) und bin gerade auf dein Profil gestoßen. Du hast mir auf Anhieb richtig gut gefallen und ich möchte nur mal nachfragen, ob du Lust auf einen kleinen Text oder Video-Chat hättest? Wie weit das gehen soll, ist natürlich dir überlassen, aber um ganz ehrlich zu sein, hätte ich Lust auf ein bisschen Spaß. Wenn es dir auch so geht, schreib doch gerne zurück!“

Und noch ein paar kleine Tipps zum Schluss:

  • Schicke keine freizügigen Bilder, wenn nicht danach gefragt wurde oder du es vorher nicht angeboten hast!
  • Nötige niemanden dazu, etwas zu tun, wozu sie oder er keine Lust hat!
  • Geh sicher, dass der Sex-Chat einvernehmlich ist!
  • Respektiere die anderen Mitglieder, beleidige niemanden und höre auf das Wort „Nein“!
  • Schreibe in ordentlichem Deutsch und achte auf Rechtschreibung, Punkt- und Kommasetzung, um deine Chancen, ein Sex Date zu bekommen, zu erhöhen!
  • Wenn es zu einem Sex Date kommt, denke an Verhütung (besonders Kondome)! Schließlich möchtest du bei einem Sex Date dir keine Geschlechtskrankheit zuziehen und du willst nicht plötzlich mit einem Kinderwagen zu deinen nächsten Dates gehen!

Andere Sex Blogs:

Leave a Comment

Your email address will not be published.