Welcher Vibrator

Welcher Vibrator passt zu mir und wie wähle ich einen Vibrator aus, hm? Es kann schwer sein, sich zu entscheiden.

Beim Kauf eines Vibrators kommt es ganz auf dich selbst an. Wir alle haben unsere eigenen Vorlieben.

Es gibt Optionen, die jeden Wunsch erfüllen. Das Wichtigste bei der Auswahl ist, dass du dir die Vor- und Nachteile jeder Entscheidung vor Augen hältst.

Um dir Kopfschmerzen zu ersparen, haben wir eine Liste der derzeit auf dem Markt erhältlichen Vibratorentypen und ihrer Funktionen zusammengestellt.

Warum du in einen Vibrator investieren solltest

Selbstbefriedigung ist ein großartiger Weg, um Entspannung zu finden, und die Verwendung eines Vibrators ist eine der Möglichkeiten, dies zu tun.

Es gibt einen Grund, warum Vibratoren als Grundnahrungsmittel der Sexspielzeuge gelten und wir geben dir einige der wichtigsten Gründe, warum:

Gut fürs Herz

Welcher Vibrator (2)

– Die Endorphine sorgen für ein gutes Gefühl
– Herzproblemen wird vorgebeugt, indem sie die Stresshormone auf natürliche Weise neutralisieren
– Frauen die zwei Orgasmen pro Woche haben, weisen ein um 30 % geringeres Risiko für Herzkrankheiten auf (vgl. Tschinkel, 2019)

Hält die Vagina gesund

Welcher Vibrator (3)

– Die regelmäßige Verwendung eines Vibrators kann dazu beitragen, die Wände der Vagina zu erhalten
– Bei Erregung produziert die Vaginalschleimhaut Sekrete, die dazu beitragen, diesen Bereich mit Feuchtigkeit zu versorgen
– Dies trägt dazu bei, die Elastizität der Vagina zu erhöhen, was einer der Wege ist, wie unsere Vagina gesund bleibt
– Durch die Öffnung des Gebärmutterhalses können Infektionen des Gebärmutterhalses und der Harnwege verhindert werden
– Der Gebärmutterhals wird gedehnt und unerwünschte Flüssigkeit kann aus dem Gebärmutterhals herausgespült werden

Verhilft zu einem gesunden Schlaf

Welcher Vibrator (4)

– Ein Orgasmus vor dem Schlafengehen kann wahre Wunder bewirken und dich schneller ins Reich der Träume befördern
– Ein Orgasmus kann zu einem ruhigeren und besseren Schlaf führen
– Beim Höhepunkt wird das schlaffördernde Hormon Prolaktin ausgeschüttet
– Mit einem guten Schlaf in der Tasche bist du besser für den Tag gerüstet

Hilft beim Stressabbau

Welcher Vibrator (5)

– Beim Orgasmus mit einem Vibrator werden die Hormone Oxytocin und Serotonin ausgeschüttet
– Diese Wohlfühlhormone werden mit Glücksgefühlen in Verbindung gebracht
– Die regelmäßige Ausschüttung dieser Hormone kann dazu beitragen, dass du dich weniger gestresst und positiver fühlst

Hilft, die Blase besser zu kontrollieren

Welcher Vibrator (6)

– Wenn du einen Orgasmus hast, zieht sich deine Vagina zusammen – sieh es als ein kleines Training für den gesamten Bereich
– Ein Orgasmus trainiert die Beckenbodenmuskeln, was zu einer besseren Blasenkontrolle führt
– Ein starker Beckenboden kann wiederum zu stärkeren, intensiveren Orgasmen führen

Geschätzte Kosten: 80 EUR

Bereitstellung:

Werkzeuge:

Materialien: Gleitgel

Welche Arten gibt es und welcher Vibrator passt zu mir?

Welcher Vibrator (7)

Um mit der Nachfrage Schritt zu halten, müssen Hersteller von Liebesspielzeug ihre Vibratoren ständig verbessern und erneuern.

Das Ergebnis dieser ständigen Innovation ist das Aufkommen verschiedener Arten von Vibratoren auf dem Markt. Das ist absolut eine gute Sache, denn je mehr Auswahlmöglichkeiten es bei Vibratoren gibt, desto besser.

Aber als Anfänger kann es etwas verwirrend sein, welche Arten von Vibratoren für dich am besten geeignet sind.

Auch Fortgeschrittene gelangen vielleicht an einen Punkt, an dem sie überlegen ihre Komfortzone zu verlassen und einen anderen Vibrator auszuprobieren, aber sie sind sich nicht sicher, welcher gekauft werden soll.

Typen von Vibratoren

Vibratoren werden in drei Kategorien eingeteilt: Innenvibratoren, Außenvibratoren und Multifunktionsvibratoren.

Schau dir an, was sie dir bieten können, um herauszufinden, ob sie zu deinem Lebensstil passen:

Innenvibratoren:

Klassischer Vibrator
Welcher Vibrator (9)

Klassische Vibratoren haben eine klassische Struktur – gerade und schlank – mit Spitzen, die normalerweise abgerundet und verjüngt sind.

Einige wurden weiterentwickelt und können jetzt mit strukturierten und gerippten Oberflächen aufwarten. Sie können aus Silikon gefertigt sein, das oft eine einzigartige Kombination aus robust und weich ist.

Bonustipp: Drücke deinen klassischen Vibrator auf deine erogenen Zonen, wie die Brustwarzen, die Innenseiten der Oberschenkel, den Hals und das Gesäß. Dadurch wirst du erregter und hast mehr Lust während des eigentlichen Spiels.

Vorteile und Nachteile:
pro
cons

Vibro Ei
Welcher Vibrator (10)

Vibro Eier sind die niedlichsten Vibratoren, die es gibt. Er hat die Form eines Eies – deshalb der Name. Manchmal hat er auch die Form einer Träne und sie sind meist mit einer Fernbedienung ausgestattet.

In der Regel handelt es sich um glatte Geräte, die du in deinen Intimbereich einführen kannst, um einen handfreien Orgasmus zu erleben.

Bonustipp: Ein Vibro Ei kannst du einführen und die Fernbedienung an deinen Partner weitergeben. Lasse ihn dann bei eurem Date die Kontrolle über dein Vergnügen übernehmen. Du wirst den Nervenkitzel und die pulsierenden Empfindungen sicher lieben.

Vor- und Nachteile:
pro
cons

Realistischer Vibrator
Welcher Vibrator (11)

Die realistischen Vibratoren sehen wie ein echter Penis aus – komplett mit Adern, einem leicht gebogenen Schaft und einem verjüngten Ende.

An einigen sind sogar Hoden angebracht. Sie können berühmten Pornostars nachempfunden sein. Sie bestehen aus Cyberskin oder Silikon und sehen nicht nur aus wie ein Penis, sondern fühlen sich auch so an.

Die Größen sind breit gefächert, sodass es ganz auf dich ankommt. Mit diesen Lovetoys in deiner Sammlung hast du immer einen erigierten vibrierenden Penis zur Hand.

Bonustipp: Gleitmittel ist dein Freund! Wenn du einen realistischen Vibrator verwendest, empfehlen wir dir, diesen bösen Buben erst mit Gleitmittel einzuschmieren, um ihn sanfter und schmerzfreier einführen zu können.

Vor- und Nachteile:
pro
cons

G-Punkt-Vibrator
Welcher Vibrator (14)

Alle G-Punkt-Vibratoren haben eine gebogene Spitze, die sie von anderen Vibratoren unterscheidet, die normalerweise ein rundes oder spitzes Ende haben.

Dein G-Punkt kann schwer zu finden sein, denn du musst schon sehr erregt sein, um diesen Bereich zu finden. Die Stimulierung kann auch etwas Zeit und Konsequenz erfordern – was schwierig sein kann, wenn du nur deine Finger benutzt.

Glücklicherweise kannst du dieses Dilemma umgehen. Die gebogene Form der G-Punkt-Vibratoren ist nicht zufällig – sie wurde absichtlich so konstruiert, damit du deinen G-Punkt mit Leichtigkeit erreichen und stimulieren kannst.

Bonustipp: Schon mal was vom A-Punkt gehört? Er befindet sich an der vorderen Wand des Gebärmutterhalses, ein paar Zentimeter tiefer als der G-Punkt. Du kannst einen G-Punkt-Vibrators auch zur Stimulierung dieses bestimmten Punktes verwenden, sofern er lang genug ist.

Vor- und Nachteile:
pro
cons

Analvibrator
Welcher Vibrator (15)

Jeder Vibrator, der für den Gebrauch in der Hintertür gedacht ist, kann als Analvibrator bezeichnet werden. Diese Arten von Vibratoren sind kürzer und dünner als normale Vibratoren.

Sie sind in der Regel aus Segmenten aufgebaut, haben eine ausgestellte Basis und am Ende einen Griff, der das Einführen und Herausnehmen erleichtert.

Bonustipp: Bei jeder Art von Po-Spiel ist Gleitmittel ein Muss! Wir empfehlen ein Gleitmittel auf Wasserbasis, da es das Spielzeug nicht ruiniert und keine Infektionen im Po-Bereich verursacht.

Vorteile und Nachteile:
pro
cons

Prostata-Vibrator
Welcher Vibrator (16)

Prostata-Vibratoren zielen auf den meist vergessenen Lustpunkt des Mannes. Führe ihn einfach in den Anus ein, um die Prostata zu treffen.

Das ist ein super erotisches und sinnliches Erlebnis für die Knospe des walnussgroßen Organs. Es ist großartig für Hinternspiele im Schlafzimmer.

Bonustipp: Peppe deine Solo- oder Paarspiele mit Edging auf – eine sexuelle Handlung bei der der Orgasmus zurückgehalten wird, um einen intensiveren zu erleben. Höre auf, den Prostata-Vibrator zu benutzen, sobald du das Gefühl hast, zu kommen. Nach Beruhigung der Sinne machst du das Gleiche noch einmal – mindestens aber zweimal.

Vor- und Nachteile:
pro
cons

Außenvibratoren

Bullet-Vibrator
Welcher Vibrator (17)

Bullet-Vibratoren sind wahrscheinlich die am einfachsten zu bedienenden Vibratoren – in der Regel gibt es nur einen Ein- und einen Ausschaltknopf und ihre Motoren sind klein, aber leistungsstark.

Sie werden oft als Mini-Vibratoren bezeichnet, weil sie in Relation kleiner sind als andere Vibratoren.

Die neuesten Modelle der Kugelvibratoren werden jetzt mit Fernbedienung geliefert, die eine Auswahl an verschiedenen Geschwindigkeiten und Mustern bietet.

Vom Design her ist ihre Form ihr Namensgeber: Sie sehen aus wie Patronen – schlank, lang und klein.

Bonustipp: Möchtest du, dass dein Mann zusätzliche Empfindungen bekommt? Verwende einen Bullet-Vibrator, um sie zu verstärken. Lege dieses vibrierende Spielzeug einfach auf sein Perineum oder seine Eier, während du ihm einen langsamen und sinnlichen Blowjob gibst.

Vor- und Nachteile:
pro
cons

Fingervibrator
Welcher Vibrator (18)

Fingervibratoren können deinen Fingern einen zusätzlichen Zauber verleihen. Du kannst sie wie einen Ring tragen und sicher sein, dass jede deiner Berührungen deinem Partner oder einem Teil deines Körpers einen erregenden Schock versetzen kann.

Fingervibratoren sind leistungsstarke Sexspielzeuge, die du, wenn du sie einmal benutzt hast, nicht mehr aus der Hand legen willst.

Normalerweise werden sie von einer kleinen Batterie im Inneren des Vibrators selbst betrieben. Es gibt auch fortschrittlichere Modelle, die aufladbar sind und mit separaten Bedienelementen ausgestattet sind, die du um dein Handgelenk tragen kannst.

Bonustipp: Fingervibratoren sind großartig für das Spiel mit den Brustwarzen! Wenn möglich, besorgst du dir zwei Fingervibratoren und spielst mit beiden Brüsten und Brustwarzen. Mit genügend Übung und Experimentierfreude kannst du im Handumdrehen zum Nippelorgasmus kommen.

Vor- und Nachteile:
pro
cons

Magic Wand Vibratoren
Welcher Vibrator (19)

Diese Massagestäbe sind an Leistung kaum zu übertreffen. Sie verfügen über leistungsstarke Motoren mit Vibrationen, die starke externe Stimulationen an deine empfindlichen Stellen senden können.

Sie sind wie Eistüten geformt und bestehen aus einem Stab mit einem weichen und großen, oft flexiblen Kopf an der Spitze: Der Kopf ist auch der einzige Teil, der bei Magic Wand Vibratoren vibriert.

Die ersten Versionen wurden mit Strom betrieben, aber inzwischen sind sie mit wiederaufladbaren Batterien ausgestattet, für ein besseres Handling.

Bonustipp: Ein Magic Wand Vibrator lässt sich auch hervorragend als „normaler“ Massagestab für den gesamten Körper einsetzen, um dich vor der Solo-Session oder dem Liebesspiel zu zweit aufzuwärmen. Wenn du entspannt bist, kommst du viel eher zum Orgasmus.

Vorteile und Nachteile:
pro
cons

Klitorissauger
Welcher Vibrator (21)

Wenn du die Empfindungen variieren und die Welt jenseits der Vibration erleben möchtest, sind Klitoris-Sauger genau das Richtige.

Sie kombinieren die Vibration mit einem anderen Gefühl oder verzichten ganz auf die Vibration und setzen stattdessen auf Saugen, Pulsieren und Druckwellenmassage – weshalb sie auch als Druckwellenvibratoren bezeichnet werden.

Bonustipp: Die meisten Varianten haben Öffnungen, die um deine Brustwarzen passen. Nutze das zu deinem Vorteil und benutze deinen Klitoris-Saugvibrator, um mit deinen Nippeln zu spielen. Das wird dein Nippelspiel sicher aufwerten!

Vor- und Nachteile:
pro
cons

Multifunktionsvibratoren

Rabbit-Vibratoren
Welcher Vibrator (22)

Rabbit-Vibratoren sind die Rockstars in der Welt der Vibratoren; ihr Design ist wegen ihres einzigartigen Kaninchenkopfes ikonisch, aber manche Modelle haben nicht einmal mehr Kaninchenohren. Ihr Stil hat sich ein wenig verändert.

Wenn du zu den Frauen gehörst, die durch die Stimulation von Klitoris und G-Punkt erregt werden, ist dieser Vibrator genau das Richtige für dich.

Kaninchenvibratoren sind zweizinkige Vibratoren mit einem langen Ende für die innere Stimulation, einem kürzeren Ende für die äußere Stimulation und einer speziellen Funktion zur Bedienung beider Enden sein.

Alle Rabbit-Vibratoren haben zwei Vibrationsköpfe: Der eine befindet sich im gebogenen Schaft, der andere im Kaninchenkopf.

Bonustipp: Einige Rabbit-Vibratoren haben drehbare Schäfte. Sie können auch rotierende Perlen im Inneren haben, die für zusätzliche Empfindungen sorgen.

Vorteile und Nachteile:
pro
cons

Vibrierende Klitorissauger
Welcher Vibrator (23)

Wie der Name schon sagt, ist ein vibrierender Klitorissauger ein Vibrator, der Saug- und Vibrationseffekte auf Klitoris und G-Punkt ausübt.

Das ist ideal für alle, die die Stimulation der Klitoris lieben und immer auf der Suche nach Neuigkeiten sind, um ihren Lustknubbel zu reizen.

Bei einigen Varianten kannst du gleichzeitig die Klitoris saugen und den G-Punkt stimulieren – rechne mit intensiven Orgasmen mit dieser Art von Vibratoren!

Bonustipp: Möchtest du deine Klitoris empfindlicher für Druck- oder Saugwellen machen? Versuche es mit einem wärmenden oder kühlenden Stimulans-Gel für Klitorissauger! Sie sorgen dafür, dass dein Kitzler kribbelt und empfindlicher auf Berührungen reagiert.

Vor- und Nachteile:
pro
cons

Vibrierende Liebeskugeln
Welcher Vibrator (24)

Liebes- oder Kegelkugeln sind winzige, gewichtete Kugeln, die für Beckenbodenübungen verwendet werden, eine Art von Übung für Frauen, um ihre Beckenmuskeln zu stärken, was zu stärkeren und längeren Orgasmen führt.

Einige Marken haben dieses Gerät weiterentwickelt und mit einer Vibrationsfunktion ausgestattet – das Ergebnis sind dann vibrierende Liebeskugeln, ein Trainingsgerät und ein Sexspielzeug in einem.

Wenn die Vibrationsfunktion ausgeschaltet ist, kannst du sie wie normale Kegelkugeln benutzen und wie gewohnt Kegelübungen machen. Wenn du sie einschaltest, kannst du sie als Liebes-Ei/Vibrator verwenden.

Bonustipp: Wenn du noch keine Erfahrung mit Kegelübungen hast, empfehlen wir dir folgenden Leitfaden – er enthält eine ausführliche Anleitung, wie man die Kegelübungen mit Liebeskugeln ausführt.

Vorteile und Nachteile:
pro
cons

Paarvibratoren
Welcher Vibrator (25)

Paarvibratoren sind dafür gemacht, dass das Sexleben von Paaren mehr Spaß macht und aufregend ist. Ihr habt die Möglichkeit, ein neues Gefühl oder eine neue Art von Spiel gemeinsam auszuprobieren.

Jeder Paarvibrator funktioniert unterschiedlich, aber die meisten sind einzelne Geräte in gebogener Form, bei der die Vibrationen aus beiden Enden kommen.

Ein Partner kann den Vibrator in sich selbst einführen, während der andere zur externen Stimulation am äußeren Teil reibt.

Bonustipp: Obwohl die meisten Menschen erotischen Spielzeugen gegenüber aufgeschlossen sind, neigen manche dazu, sich damit zu verunsichern. Gerade viele Männer denken, dass es der Partnerin an sexueller Zufriedenheit mangelt oder sie durch den Paarvibrator ersetzt werden. Erläutere deinem Partner, dass ein Paarvibrator eure sexuellen Aktivitäten bereichert und sie nicht ersetzt.

Vorteile und Nachteile:
pro
cons

Penisring-Vibrator
Welcher Vibrator (26)

Cockring- oder Penisring-Vibratoren sind für Männer gebaut – dieser kann ihn wie einen Ring um seinen Penis tragen.

Er legt sich um den Penis und schränkt den Blutfluss ein, was ein Gefühl der Enge und des Drucks auf die Venen erzeugt und dem Träger eine harte und dicke Erektion verleiht.

Normale Penisringe schaffen das auch, aber mit den Vorteilen der Vibrationen wird das Tragen zum einmaligen Erlebnis.

Bonustipp: Für unsere männlichen Leser da draußen: Du kannst vibrierende Penisringe auch bei der Masturbation verwenden! Schiebe einfach einen über deinen Finger oder die Handfläche. Trage ihn, während du dir selbst einen Handjob gibst – im Handumdrehen zum Höhepunkt.

Vor- und Nachteile:
pro
cons

Ferngesteuerte Vibratoren
Welcher Vibrator (27)

Ferngesteuerte Vibratoren sind, wie der Name schon sagt, Vibratoren, die mit einer Fernbedienung gesteuert werden können.

Diese Vibratoren werden entweder von dir selbst oder einer anderen Person gesteuert und funktionieren mit verschiedenen Fernbedienungen und Modi wie Bluetooth, Wi-Fi oder über eine App.

Manche Geräte werden eingeführt, aber je nach Spielzeug und Hersteller können sie auch als Slip Vibrator in die Unterwäsche eingelegt werden.

Sie funktionieren über unterschiedliche Entfernungen (im selben Raum oder über große Entfernungen), was deinen sexuellen Horizont erweitert oder einschränkt.

Bonustipp: Peppe deine Cybersex-Sessions mit dieser Art von Vibratoren auf. Wenn du einen App-gesteuerten Vibrator verwendest, führe ihn einfach ein oder lege ihn an deine erogenen Zonen und überlasse deinem Partner die Kontrolle über dein Vergnügen anhand der App.

Vor- und Nachteile:

pro
cons

Häufig gestellte Fragen

Welcher Vibrator (28)

Welcher Vibrator gefällt dir den nun am besten? Nachdem du die verschiedenen Arten von Vibratoren kennengelernt hast, kannst du jetzt mit dem Einkaufen beginnen.

Aber wenn du noch Zweifel oder Fragen hast, die dir im Kopf herumschwirren, mach dir keine Sorgen, denn wir haben einige der häufig gestellten Fragen beantwortet.

Worauf sollte ich bei einem Vibrator achten?

Wenn du einen Vibrator kaufst, solltest du zuerst auf das Material achten – es sollte aus körperverträglichen Materialien wie Silikon hergestellt sein.

Abgesehen vom Hauptmaterial empfehlen wir dir auch, alle deine Vorlieben für einen Vibrator aufzulisten und dann die Vibratoren anhand der oben aufgeführten Liste herauszufiltern; das wird deine Akquise und deinen Einkauf erheblich erleichtern.

Welche Teile deines Körpers kannst du mit einem Vibrator stimulieren?

Alle deine erogenen Zonen! Ja, du hast richtig gelesen. Auch wenn einige Vibratoren für einen bestimmten Bereich konzipiert sind, kannst du sie auch an anderen Stellen deines Körpers verwenden, wie z. B. an deiner Klitoris, deinen Brustwarzen, deiner Analöffnung und so weiter.

Sei jedoch vorsichtig, wenn du einen Vibrator verwendest, um in andere Teile deines Körpers einzudringen, die nicht deine Vagina sind; entscheide dich so oft wie möglich für eine externe Stimulation.

Welche Art von Gleitmittel kann ich mit einem Vibrator verwenden?

Die meisten Vibratoren sind aus medizinischem Silikon hergestellt, sodass ein Gleitmittel auf Wasserbasis ausreicht.

Wir empfehlen, Gleitmittel auf Öl- oder Silikonbasis zu meiden. Diese Arten von Gleitmitteln enthalten Inhaltsstoffe, die die Oberfläche deines Vibrators angreifen können.

Kann ich während der Schwangerschaft einen Vibrator benutzen?

Die Verwendung von Außenvibratoren während der Schwangerschaft ist sicher. Interne Vibratoren kannst du in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten verwenden.

Wenn du im letzten Schwangerschaftsdrittel bist und mit einem Vibrator penetriert werden möchtest, konsultiere bitte zuerst deinen Arzt.

Kann ein Vibrator in meiner Vagina oder meinem Anus stecken bleiben?

Die meisten Vibratoren haben einen ausgestellten Sockel, also nein.

Die einzige seltene Möglichkeit, dass das passieren könnte, ist, wenn du einen Vibrator ohne ausgestellte Basis in deinen Anus einführst.

Achte also darauf, dass alles, was du in deinen Hintern einführst, einen ausgestellten Sockel hat.

Kann ein Vibrator meine Genitalien verletzen?

Nein! Wenn du nicht gerade einen sehr umfangreichen und langen Innenvibrator verwendest, solltest du bei der Benutzung dieses Lovetoys keine Schmerzen verspüren.

Wenn du zum ersten Mal einen Innenvibrator verwendest, verwende bitte ein Gleitmittel auf Wasserbasis, damit das Einführen leichter und angenehmer wird.

Kann ich meinen Vibrator während meiner Periode benutzen?

Jawohl! Das einzige Problem bei der Verwendung eines Vibrators während der Periode ist die Sauerei.

Lege ein paar Handtücher auf dein Bett und ziehe ein Kondom über den Vibrator (wenn du ihn zum Eindringen in deine Vagina verwendest), damit du ihn leichter reinigen kannst.

Wie oft muss ich meinen Vibrator reinigen und wo sollte ich ihn aufbewahren?

Vor und nach dem Gebrauch! Reinige ihn mit handwarmem Wasser und milder Seife oder mit einem Reinigungsmittel für Sexspielzeug.

Denke daran, dass eine unregelmäßige Reinigung deines Vibrators zu Infektionen führen kann.

Zur Aufbewahrung solltest du ihn in einem Satin- oder Samtbeutel legen. So ist es weniger Staub und Schmutz ausgesetzt.

Lege außerdem niemals mehrere Vibratoren in einen Beutel, da dies zu einer Kreuzkontamination führen kann.

Welcher Vibrator soll es denn jetzt sein?

Wir haben dir in diesem Leitfaden nur Anhaltspunkte dafür gegeben, wie du dich entscheiden könntest und welcher Vibrator der perfekte für dich ist.

Denke über deine Bedürfnisse und Vorlieben nach. Welcher dieser Vibratoren wird wohl am ehesten zu dir passen?

Wir verstehen, dass die Wahl schwer sein kann, aber mit dem richtigen Wissen kannst du besser wählen! Wir helfen dir, das herauszufinden – Recherche ist der Schlüssel.

Solltest du dich letztendlich immer noch nicht entscheiden können, dann nimm halt zwei oder auch drei!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.